Krankenhaus-Personal ruft zum Impfen auf

Hits: 447
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 21.10.2021 16:31 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS/OÖ. Vor 17 Krankenhäusern in Oberösterreich wurde am Donnerstag auf die derzeitige kritische Corona-Lage in den Spitälern aufmerksam gemacht – so auch vor dem Pyhrn Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf. Der gemeinsame Appell? „Lass dich impfen.“

Oberösterreichweit sind in den letzten Tagen die Zahlen der aktiven Fälle rasant angestiegen. Die 7-Tages-Inzidenz liegt im Bezirk Kirchdorf bei 286,9 (Stand 21. Oktober, 14:02 Uhr). „Nur klatschen hilft uns nicht. Lass dich impfen“, „Wir sind am Limit“, „Es reicht“, „Fakten statt Fake News“, „Zurück zur Normalität“ und „Für gesunde Weihnachten. Lass dich impfen“ stand auf den Plakaten, die die Mitarbeiter des Pyhrn-Eisenwurzen Klinikums (PEK) Kirchdorf Donnerstagmittag bei der Rettungszufahrt des PEK Kirchdorf hochhielten. Mit dieser Aktion wollen die Spitalsmitarbeiter auf die derzeitige, durchaus kritische Corona-Lage im PEK Kirchdorf aufmerksam machen. „Man hört immer wieder, dass die Lage übertrieben dargestellt wird – aber das stimmt bei Gott nicht“, betont Thomas Mark, Leiter der Abteilung für Innere Medizin am PEK Kirchdorf. Derzeit gibt es im PEK Kirchdorf eine Corona-Station. „Demnächst werden wir allerdings eine zweite eröffnen müssen“, sagt Mark. Damit wären 14 Betten zur Verfügung. Eine Covid-Patientin wird im Moment auf der Intensivstation des PEK Kirchdorf versorgt. Sie liegt auf einem der zwei freien Intensivbetten, die im PEK Kirchdorf für Covid-Patienten hergerichtet sind. „Es ist einfach das Verständnis nicht mehr da, warum sich Leute nicht gegen Corona impfen“, sagt Mark. Er appelliert, die Corona-Schutzimpfungsangebote unbedingt wahr zu nehmen.

Kommentar verfassen



Herbstübung der Wartberger Feuerwehren

WARTBERG AN DER KREMS. „Brand landwirtschaftliches Objekt“ lautete die Übungsalarmierung zur diesjährigen Herbstübung der drei Wartberger Feuerwehren.

LAbg. Michael Gruber ist neuer 1. Vizepräsident des oö Zivilschutzverbandes

PETTENBACH. Am 24. November fand der 33. Delegiertentag des oberösterreichischen Zivilschutzverbandes online statt. Im Zuge dessen wurde LAbg. Michael Gruber (FPÖ) aus Pettenbach als neuer 1. Vizepräsident ...

Siege und Niederlagen für Faustball Bundesliga Teams aus Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Zum Auftakt der 1. Faustball Bundesliga konnte der Turn- und Sportverein (TuS) Raiffeisen Kremsmünster, obwohl Außenseiter, nur teilweise an die gezeigten Trainingsleistungen anknüpfen.  ...

Leitungswechsel in der öffentlichen Bibliothek Wartberg

WARTBERG AN DER KREMS. Barbara Wimmer und Eva Heimböck legten die Leitung der Bibliothek Wartberg zurück.

Musikalischer Adventkalender des Gymnasiums Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Alle Jahre wieder erklingen im Advent weihnachtliche Töne aus dem Gymnasium Kirchdorf. Es ist Tradition, dass sich an jedem Tag im Dezember ein musikalisches Türchen öffnet und ...

Vier Punkte zum Bundesliga-Auftakt für Nußbachs Faustballerinnen

NUSSBACH/KREMSMÜNSTER. In der ersten Runde der Faustball Hallenbundesliga wurde es für die Nußbacherinnen in der ersten Partie des Tages gegen den FSC Wels knapp. Im Entscheidungssatz entschieden die ...

Covid-19: Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf (Stand: 29. November)

BEZIRK KIRCHDORF. Im Nachfolgenden gibt es eine laufend aktualisierte Übersicht über die Corona-Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf.

Saisonstart für den Winterdienst der Straßenmeisterei

BEZIRK KIRCHDORF. Besonders in den höheren Lagen war der Winterdienst in den vergangenen Wochen bereits im Einsatz. Mit zunehmend sinkenden Temperaturen dehnen sich die Einsatzgebiete aber auch auf den ...