Kirchhamer holte Titel beim Bundeslehrlingswettbewerb der Tischler

Hits: 355
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 25.06.2019 15:10 Uhr

KIRCHHAM. Im vierten Lehrjahr in der Ausrichtung Produktion konnte sich Sebastian Rader mit knappen 300 Punkten Vorsprung vor der Konkurrenz aus Vorarlberg durchsetzen.

Die besten Tischlerlehrlinge Österreichs trafen sich kürzlich in Rust, um sich dem Bundeslehrlingswettbewerb der Tischler zu stellen. Alle drei Lehrjahre der klassischen Lehre, die Ausrichtungen der Tischlereitechnik Produktion und Planung sowie eine Teamwertung kürten in einem feierlichen Rahmen ihre Sieger.

Nachdem im Vorjahr alle Titel die Steiermark geholt hatte, konnte heuer ein wenig Raum gut gemacht werden. So ging dreimal Gold an die Steiermark sowie je ein Mal an Oberösterreich, Salzburg und Tirol. Unter den goldenen der Steirer befindet sich auch der Teampokal.

Hartes Training

„Wir haben hart trainiert, alles gegeben und so freut es mich besonders, dass wir mit dem Sieg von Sebastian Rader Gerhard Spitzbart ein schönes Geburtstagsgeschenk machen konnten“, gibt sich Landeslehrlingswart für Oberösterreich, Andreas Baumgartner, selbstbewusst.

Auch im Teambewerb erfolgreich

Im Teambewerb gelang den Burschen und Mädchen aus Oberösterreich ein hervorragender dritter Platz. Für den Geschäftsführer von der SFK Tischlerei, Bundesinnungsmeister Gerhard Spitzbart kam der Sieg seines Lehrlings quasi als Geschenk, feierte dieser doch am Bewerb-Wochenende seinen sechzigsten Geburtstag.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Österreichisches Wasser für spanische Corona-Patienten

OBERTRAUN/BENIDORM. Hallstein Artesian Water spendet der spanischen Klinik Benidorm 19.000 Liter Wasser für Patienten und Krankenhausmitarbeiter.

Alte „Schätze“ aus Küchenkästen

GMUNDEN. Die ersehnten Lockerungen nach der heißen Phase der COVID-19-Pandemie erlauben die Abhaltung der beliebten Gmundner Keramik-Flohmärkte. Der erste findet heute statt.

Die Traunsteinregion wird Teil der Kulturhauptstadt 2024 GmbH

BEZIRK GMUNDEN. Der Beschluss sich als Gesellschafter bei der GmbH zu beteiligen fiel am 25. Mai. Die LEADER-Region ermöglichte gemeinsam mit dem Inneren Salzkammergut – REGIS und dem Ennstal-Ausseerland ...

Rote Bürgermeister fordern mehr Gehör und schnelleres „Hochfahren„

INNERES SALZKAMMERGUT. Die Corona-Krise hat auch die Gemeinden im Inneren Salzkammergut stark getroffen. Die Bürgermeister sehen sich im Stich gelassen. 

Gemeindepaket bringt Geld für die Wolfgangseegemeinden

ST. WOLFGANG, STROBL, ST. GILGEN. Mehr als eine Million Euro aus Corona-Fonds sichert Projekte. 

Klimaaktivisten sind zurück auf der Straße

GMUNDEN. Nach zwei Monaten, in denen Fridays for Future (FFF) mit einem „NetzstreikfürsKlima“ versuchte, dass die Klimakrise nicht in Vergessenheit gerät, finden nun wieder Aktionen auf den ...

Wechsel an Tourismus-Spitze im Inneren Salzkammergut

BAD GOISERN, GOSAU, OBERTRAUN, HALLSTATT. Erst im Oktober hat Gregor Gritzky die Geschäfte des Tourismusverband Inneres Salzkammergut übernommen - nun zieht bereits ein Nachfolger die Fäden. ...

Wick: Insolvenzstiftung steht

VORCHDORF. Vertreter von Land und AMS OÖ stellten bei einer Informationsveranstaltung ihr Angebot zu einer Insolvenzstiftung für die Mitarbeiter von Wick Fenster & Sonnenschutz vor. Erst ...