50 Jahre Woodstock leben bei Flower Power Party in Kleinzell wieder auf

Hits: 158
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 14.11.2019 16:25 Uhr

KLEINZELL. Die Musik des legendären Woodstock-Festivals, das vor 50 Jahren in den USA stattfand, steht im Mittelpunkt der Flowerpower-Party am Samstag, 16. November, in Kleinzell.

Vor 50 Jahren fand im Bundesstaat New York das legendäre Woodstock-Festival statt. Das Festival markierte den Höhe- aber auch gleichzeitig den Endpunkt der Hippiebewegung in den USA, die zu dieser Zeit bereits im Mainstream angekommen war. Die Jugend rebellierte gegen die damals dominierenden Eliten und gegen den Vietnamkrieg. „Turn on, tune in and drop out“ wurde der Leitspruch der Hippie-Subkultur. Künstler wie Joan Baez, Jimi Hendrix oder The Byrds lieferten die passende Musik dazu.

Volle Power bei Flower Power

Genau diese Musik steht im Mittelpunkt der Flower Power Party am 16. November in Kleinzell. Die Bands „Northkind“, „The Red Roosters“ sowie die Lokalmatadore der „Genusskistln“ werden den ursprünglichen Flower-Power-Sound zum Fest liefern. Gestartet wird die Flower Power Party bereits um 19 Uhr mit einem originellen Warm-up: aus einer originalen Jukebox gibt„s Delikatessen zum selber Auswählen für die Ohren. Mit einer liebevoll und detailliert geschmückten Location inklusive großem Barbereich steht einer Zeitreise nichts mehr im Weg.

Als Kontrastprogramm gibt“s am Vorabend ein Kabarett der Extraklasse: „Fertig“ heißt das Programm von Mario Sacher. „Der Sacher“, wie er sich selber nennt, ist längst kein unbeschriebenes Blatt mehr und ein Garant für einen amüsanten Abend.

Weitere Infos auf www.sk-kleinzell.at.

 

 

15. und 16. November, Stockschützenhalle Kleinzell

VVK Kabarett: 15 Euro, AK: 18 Euro

VVK Party: 12 Euro, AK: 14 Euro

Raiffeisenbanken Kleinzell und St. Martin, Bäckerei Wolfmayr (Kleinzell)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rap made in Austria kommt in den Musik-Kulturclub Lembach

LEMBACH. Bernardo Lopes alias Skinny B rappt im Musikclub Lembach.

Volksschule Oberkappel: Direktorin Marianne Pöschl in Pension verabschiedet

OBERKAPPEL. Mit einer Feier haben die Gemeinde Oberkappel, der Elternverein und das Lehrerkollegium der Volksschule ihre Direktorin Marianne Pöschl in den Ruhestand verabschiedet. Vor allem aber ...

Noch mehr Platz für Pistenflöhe und bessere Infrastruktur am Hansberg

ST. JOHANN. Für die kommende Saison steht auch am Skigebiet Hansberg alles in den Startlöchern. Den ganzen Sommer über haben die Vereinsmitglieder fleißig gearbeitet und mehr als 2.000 ...

Neuer Fahrplan bringt mehr Regionalbusse im Hansbergland

HANSBERGLAND. Mit Fahrplanwechsel am 15. Dezember startet die Umsetzung des neuen Verkehrskonzeptes im Oberen Mühlviertel – Hansbergland, das mehr Busse auf die Strecke bringt.

Adventkalender lädt in der Volksschule Kirchberg zum Hineingehen ein

KIRCHBERG. Der überdimensionale Adventkalender aus dem Rohrbacher Gymnasium lädt heuer in der Volksschule Kirchberg zum Hineingehen und Innehalten ein.

Sportunterricht von Schülern für Schüler

ST. MARTIN/ ROHRBACH-BERG. 30 Schüler der Mittelschule St. Martin statteten den BBS Rohrbach einen sportlichen Besuch ab und sammelten einen Nachmittag lang neue Turnerfahrungen auf der Airtrack-Matte. ...

Bauernkammer zieht Borkenkäfer-Bilanz

BEZIRK ROHRBACH. 280.000 Festmeter Holz wurden 2019 im Bezirk geerntet, davon waren 120.000 Festmeter, also 43 Prozent, vom Borkenkäfer befallenes Schadholz. „Es braucht eine geschlossene Vorgangsweise ...

20 Jahre Mezzanine: Geburtstags-Rambazamba

ST. PETER. Der alternative Hotspot im Bezirk, der Mezzanine Club im Gasthaus Höller, wird 20 Jahre alt. Zu diesem Jubelfest hat man sich für Samstag, 21. Dezember, 21 Uhr, den Hot Pants ...