Familie Holzmann heimst Agrarpreis für die Eigenaufzucht von Küken ein

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 19.06.2019 13:44 Uhr

KÖNIGSWIESEN. Über den Agrarpreis 2019 für ihr Projekt „Tierwohl rechnet sich – die Eigenaufzucht von Küken bringt“s„ freut sich die Familie Holzmann aus Harlingsedt.

Als regionaler Hühnerhof und Teigwarenerzeuger mit starker Vermarktung im Handel und in der Gastronomie hat sich der Familienbetrieb Eierhof & Teigwarenerzeugung Holzmann schon länger einen Namen gemacht.

Viele Vorteile für das Tierwohl

„Als einer von wenigen österreichischen Betriebe werden seit zwei Jahren auf unserem Hof in einem besonders tierfreundlichen Aufzuchtstall alle Hühner vom Tagesküken bis zur legereifen Junghenne selbst aufgezogen. Das bringt vor allem hinsichtlich des Tierwohls viele Vorteile: bekannte Betreuungspersonen und kein Transportstress für die Tiere sowie wesentlich bessere Tiergesundheit“, sagt Junior-Chefin Sonja Holzmann.

Ausschließlich selbst erzeugte Ökoenergie

„Für die energieintensive Aufzucht wird ausschließlich selbst erzeugte Ökoenergie verwendet – somit leisten wir auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und können gleichzeitig die betriebliche Wertschöpfung steigern“, ergänzt ihr Mann Leopold Holzmann.

Anerkennungspreis

Für das Projekt „Tierwohl rechnet sich“ heimste die Familie Holzmann beim Agrarpreis einen Anerkennungspreis in der Kategorie „Produktivität und besondere Produktionsmethoden“ ein. Diesen überreichte Landesrat Max Hiegelsberger in den Linzer Redoutensälen im Rahmen einer Feier.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mann fand Panzersprenggranate im Wald

TRAGWEIN. In einem Waldstück in Mistlberg hat gestern Abend ein 48-jähriger Mann eine Panzersprenggranate enteckt. Der Entminungsdienst entsorgte die Granate ordungsgemäß.

Lukas Leisch holte Bronze bei Schach-EM

ST. OSWALD. Lukas Leisch aus St. Oswald spielte in der U18 Jugendnationalmannschaft in Pardubice (Tschechien) bei der Team-Europameisterschaft mit. Die Mannschaft erreichte, hinter Deutschland und Holland, ...

73-Jähriger bei Sturz mit Motorrad verletzt

TRAGWEIN. Ein 73-jähriger Pensionist aus Steyr stürzte am 21. Juli gegen 12.05 Uhr mit seinem Motorrad auf der Aisttal Landesstraße in eine Wiese und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten ...

Blick ins Weltall: Egon Döberl hat sein Hobby zum Beruf gemacht

KEFERMARKT/GRÜNBACH. Im Juli jährt sich die erste Mondlandung zum 50. Mal. Egon Döberl, Chef von ASA Astrosysteme in Kefermarkt, beschäftigt sich schon seit seiner Jugend mit dem Weltraum. ...

2 Fahrraddiebstähle geklärt: 14-Jähriger als Täter ausgeforscht

FREISTADT. Ein 14-jähriger Türke konnte durch intensive Ermittlungen als jener Dieb ausgeforscht werden, der zwischen 27. und 29. Juni im Stiegenhaus eines Mietshauses in Freistadt ein Fahrrad ...

Alkolenker kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen Baum

KÖNIGSWIESEN. Ein 19-jähriger Alkolenker aus dem Bezirk Perg kam am 19. Juli gegen 19.25 Uhr mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Wieder mehr Lehrlinge im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Immer mehr Jugendliche schätzen es, neben Theorie auf der Schulbank gleich praktische Berufserfahrung zu sammeln. „Viele sind einfach glücklicher, wenn sie theoretisches Wissen ...

Verdienstzeichen für Freistädter Bier-Geschäftsführer Pöschko

FREISTADT. Ewald Johann Pöschko erhielt das Goldene Verdienstzeichen des Landes Oberöstrreich.