Familie Holzmann heimst Agrarpreis für die Eigenaufzucht von Küken ein

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 19.06.2019 13:44 Uhr

KÖNIGSWIESEN. Über den Agrarpreis 2019 für ihr Projekt „Tierwohl rechnet sich – die Eigenaufzucht von Küken bringt“s„ freut sich die Familie Holzmann aus Harlingsedt.

Als regionaler Hühnerhof und Teigwarenerzeuger mit starker Vermarktung im Handel und in der Gastronomie hat sich der Familienbetrieb Eierhof & Teigwarenerzeugung Holzmann schon länger einen Namen gemacht.

Viele Vorteile für das Tierwohl

„Als einer von wenigen österreichischen Betriebe werden seit zwei Jahren auf unserem Hof in einem besonders tierfreundlichen Aufzuchtstall alle Hühner vom Tagesküken bis zur legereifen Junghenne selbst aufgezogen. Das bringt vor allem hinsichtlich des Tierwohls viele Vorteile: bekannte Betreuungspersonen und kein Transportstress für die Tiere sowie wesentlich bessere Tiergesundheit“, sagt Junior-Chefin Sonja Holzmann.

Ausschließlich selbst erzeugte Ökoenergie

„Für die energieintensive Aufzucht wird ausschließlich selbst erzeugte Ökoenergie verwendet – somit leisten wir auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und können gleichzeitig die betriebliche Wertschöpfung steigern“, ergänzt ihr Mann Leopold Holzmann.

Anerkennungspreis

Für das Projekt „Tierwohl rechnet sich“ heimste die Familie Holzmann beim Agrarpreis einen Anerkennungspreis in der Kategorie „Produktivität und besondere Produktionsmethoden“ ein. Diesen überreichte Landesrat Max Hiegelsberger in den Linzer Redoutensälen im Rahmen einer Feier.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Drink in 8,47 Sekunden gemixt: Stefan Haneder sicherte sich Titel „Schnellster Bartender“

FREISTADT. Als erster Österreicher gelang es dem neunfachen Österreichischen Staatsmeister Stefan Haneder den Internationalen Rudolf Jelinek Cup für sich zu entscheiden. 

Frauenteich wird wieder eingelassen: Sanierung schwieriger als gedacht

FREISTADT. Die Sanierungsmaßnahmen am Mauerwerk des Frauenteiches und im Bereich des Durchlasses sind abgeschlossen. Nach Entfernung des Wildwuchses wird er nun wieder eingelassen. Bis der übliche ...

Kampfsportler Johann Stöger bei Kickbox-Weltcupturnier eine Klasse für sich

TRAGWEIN. Erfolgreich war der Tragweiner Kampfsportler Johann Stöger mit dem österreichischen Kickbox-Nationalteam beim Weltcupturnier in Varazdin (Kroatien).

Gratulation zum Firmenjubiläum von Holzbau Buchner

UNTERWEISSENBACH. Das 40-jährige Firmenjubiläum feiert heuer der Unterweißenbacher Holzbaumeister Buchner. Aus diesem Anlass stellten sich Landesinnungsmeister Josef Frauscher und der Geschäftsführer ...

Treffsichere Schützen bei den Stadtmeisterschaften im Kleinkalibergewehr

FREISTADT. 105 Teilnehmer aus Freistadt und Umgebung stellten bei den Stadtmeisterschaften im Kleinkalibergewehr ihre Treffsicherheit unter Beweis.

Breitband für die Mühlviertler Alm: Infoabende und Schulungen

MÜHLVIERTLER ALM. Die Region Mühlviertler Alm verfolgt das Ziel, Breitband flächendeckend verfügbar zu machen. Mit einem Leaderprojekt wird das Thema Breitband in den nächsten ...

30 Jahre Vereintes Europa: Zeitzeugen am Wort

LEOPOLDSCHLAG. Am vergangenen Sonntag durfte der Verein „Mühlviertler Keramikwerkstätten Hafnerhaus“ mehr als 150 Besucher aus Österreich und dem benachbarten Tschechien bei der Auftaktveranstaltung ...

Freiwillige Feuerwehr Pürstling in Feierlaune

SANDL. Viele Besucher, eine Fahrzeugsegnung und eine Überraschung für Kommandant Martin Hildner gab es beim Fest der FF Pürstling.