Neue Köpfe in der Kulturverwaltung

Hits: 296
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 11.09.2019 09:39 Uhr

KREMS. Die städtische Kulturarbeit, die unter der Marke kremskultur zusammengefasst wird, führt ihre Neustrukturierung fort. Unter anderem gibt es neue Köpfe und Aufgaben in der Kulturverwaltung.

„Wir wollen erfolgreichen Weg weitergehen und den Kulturbereich mit personellen und organisatorischen Veränderungen auf eine stabile Basis stellen“, sagt Bürgermeister Reinhard Resch (SPÖ). „Mit der Neugestaltung können wir eine Struktur aufbauen, die der Kulturstadt Krems guttun wird“, betont auch Kultur-Bereichsleiterin Doris Denk.

Die Veränderungen im Detail

Kulturamtsleiter Gregor Kremser wird künftig seine Funktion in Teilzeit ausüben und sich parallel verstärkt der Lehrtätigkeit widmen. Diese Veränderung ermöglicht es, weitere Fachkompetenzen für die städtische Kulturarbeit aufzubauen. Dazu Kremser: „Eine Neustrukturierung gibt mir die Möglichkeit, mich stärker auf die Leitungsfunktion und inhaltliche und strategische Weiterentwicklung der Kulturarbeit zu konzentrieren.“

Zwei neue Mitarbeiter

Für Stadtarchiv und Denkmalpflege wird im Herbst ein Historiker mit entsprechenden Erfahrungen ins Team geholt. Mit Sabine Laz ist seit kurzem eine operative Leiterin mit langjähriger Erfahrung und Expertise im Museums- und Ausstellungsbetrieb im Einsatz. Sie freut sich darauf, „den Fokus ganz auf das museumkrems und auf kommende Projekte wie die Neuaufstellung des Museumsdepots zu legen“.

Vielfältige Aufgaben

kremskultur umfasst das Stadtarchiv, das museumkrems mit seinen Depots, die galeriekrems sowie die Stadtbücherei und Mediathek. Wichtige Aufgaben sind Denkmalpflege, Organisation von Veranstaltungen im Kunst- und Kulturbereich, Kulturförderung und Kulturvernetzung.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sozialistische Jugend startete Müllsammelaktion

Bis zum nächsten Stadtreinigungstag dauert es noch, das Sturmtief Sabine hat jedoch auch in Krems für einiges an Unordnung gesorgt. Die neu gegründete Sozialistische Jugend des Bezirks Krems ...

Slalom-Wettbewerb: Erfolgreiches Schirennen am Jauerling

JAUERLING. Am Jauerling fand kürzlich der NÖ Mastersslalom statt. Der von den Naturfreunden Spitz abgehaltene und durchgeführte Slalom in zwei Durchgängen wurde auch als NÖ Landesmeisterschaft ...

Traktorunfall: 70-Jähriger schwer verletzt

EPPENBERG/LADINGS. Bei einem Traktorunfall zwischen Eppenberg (Gemeinde Albrechtsberg) und Ladings (Gemeinde Lichtenau) wurde am Samstag ein 70-jähriger Mann schwer verletzt.

Auto überschlug sich: Frau bei Unfall verletzt

PEYGARTEN-OTTENSTEIn. Bei einem Verkehrsunfall am 16. Februar in Peygarten-Ottenstein bei Rastenfeld wurde eine 44-jährige Frau verletzt.

Schüler bewirteten Schnupperbetriebe

KREMS. Bereits zum 4. Mal hat die HLM HLW Krems jene Betriebe eingeladen, welchen den der einjährigen Fachschule für wirtschaftliche Berufe die Möglichkeit gaben, im Rahmen eines Schnupperpraktikums ...

Mariandl holt Venedig nach Krems

KREMS. Am Faschingssamstag, 22. Februar, ist Venedig zu Gast im Mariandl Krems. Ab 11 Uhr schreiten geheimnisvolle Maskenträgerinnen und außergewöhnliche Künstler durch das Shopping-Center. ...

„Musikimpuls“ legt heuer richtig los

REGION DUNKELSTEINERWALD. Nach einiger Vorbereitung startet „Der Musikimpuls“ dieses Jahr durch. Erste Veranstaltungen finden im Sommer statt. Die Bevölkerung aus der Region Dunkelsteinerwald ...

Erste Berufserfahrung sammeln: Handelsschüler starten in Praktikum

KREMS. Nach der abgeschlossenen Bewerbungsphase geht es nun für Jugendlichen der Kremser PraxisHAS los. Die Schüler der 2. Klasse verbringen ab sofort jeweils einen Tag pro Woche in einem Unternehmen ...