Topothek Krems präsentiert sich im Rathaus

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 09.12.2018 09:07 Uhr

KREMS. Am 14. und 15. Dezember informieren die Kremser Topothekare im Kremser Rathaus über die die Topothek Krems, das online Stadtarchiv in Bildern. Die Bürger sind eingeladen, Bilder aus ihren privaten Alben zur Veröffentlichung mitzubringen.

Eine Stadtchronik in Bildern, gestaltet von den Menschen, die hier leben, und für alle online zugänglich: Das ist die Topothek. Wie dieses digitale Bildarchiv genau funktioniert und wie es die Bürger mit Bildern erweitern und bereichern können, erklären die Kremser Topothekare am Freitag und Samstag, 14. und 15. Dezember, im Foyer des Kremser Rathauses. Gleichzeitig nehmen sie gerne neuen „Stoff“ – alte Bilder aus Krems – für die Topothek entgegen.

Fotos aus allen Stadtteilen gesucht

Projektkoordinator Thomas Müller: „Wir wollen gleichzeitig informieren und die Kremser aufrufen, dass sie ihre persönlichen Fotos von früher mit Krems-Bezug mitbringen, um sie für die Topothek zur Verfügung zu stellen.“ Die Fotos werden an Ort und Stelle eingescannt und können gleich wieder mit nach Hause genommen werden. Gesammelt werden Bilder aus allen Stadtteilen und zu den verschiedensten Themen. Jedes Foto wird sorgfältig dokumentiert und online gestellt. Unter krems.topothek.at ist es öffentlich und frei zugänglich.

Ehrenamtliches Projekt

Topotheken gibt es in mehreren Ländern Europas und in vielen Städten und Regionen in Österreich. Die Topothek Krems wird von der Stadt Krems finanziert und von ehrenamtlichen Topothekaren bearbeitet und gewartet.

 

Topothek-Präsentation im Foyer des Kremser Rathauses

Freitag und Samstag, 14. und 15. Dezember 2018, jeweils 10 bis 16 Uhr

 

Kontakt:

krems@topothek.at

Tel. 0680/2364726 (Thomas Müller)

http://krems.topothek.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neugründung: Dorferneuerungsverein hat viel vor

EBERGERSCH. Kürzlich fand die Gründungsversammlung des Dorferneuerungsvereins in Ebergersch (Gemeinde Lichtenau) statt. Der Vereinsname lautet „Blumendorf Ebergersch“. Der Ort wurde damit ...

Kindersommer: Nachwuchs bewies Kreativität

STRASS. Die jungen Teilnehmer des Straßertaler Kindersommers konnten bei einem Workshop ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Massive Überschwemmungen sollen künftig der Vergangenheit angehören

OBERBERGERN. Gegenüber von Volksschule und Kindergarten fand am 20. August der Spatenstich für zwei neue Regenrückhaltebecken statt. Sie sollen Oberbergern künftig bei Unwettern vor ...

Bluttat in Krems: Ehemann niedergestochen

KREMS. Zu einer Bluttat kam es am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr in einer Kremser Wohnung. Eine 41-jährige Frau soll dort mit einem Küchenmesser auf ihren 54-jährigen Ehemann eingestochen ...

Radiomoderator Andi Knoll als Bücherei-Praktikant

KREMS. Die Ö3-Sendung „Andi Knoll packt an“ macht Station in der Stadtbücherei & Mediathek. Wer sich vom beliebten Radiomoderator höchstpersönlich bedienen lassen möchte, ...

Motorsport: Alfred Fries holt ersten Platz am Semmering

IMBACH. Der Imbacher Alfred Fries vom Polizeimotorsport Verein Wien siegte mit seinem erfahrenen Wiener Co-Piloten Fritz Jirowsky beim 29. Semmering Classic Rally Bergpreis 2019 mit seinem Hentschl Rally ...

Ferienprogramm: Kids erlebten Spaß und Action beim Zumba

LENGENFELD. Als letzten Programmpunkt im Ferienprogramm der Marktgemeinde Lengenfeld erlebten die Kinder viel Spaß und Bewegung beim Kinder-Zumba.

Hochrangige EU-Parlamentarierin Evelyn Regner in Krems

KREMS. Gemeinsam mit mehreren lokalen Vertretern von SPÖ und Gewerkschaft war EU-Parlamentarierin Evelyn Regner in Krems unterwegs.