4.000 Fans feierten vorm Steiner Tor mit Wolfgang Ambros und Hansi Hinterseer

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 26.05.2019 14:19 Uhr

KREMS. Mit dem „Kremser Musikfrühling“ hatte vergangenes Wochenende das erste zweitägige Open-Air-Festival mitten in der Stadt seine Premiere. Ingesamt 4.000 Fans feierten mit Wolfgang Ambros und Hansi Hinterseer am Südtirolerplatz.

Mit Spannung erwarteten viele Kremser das erste Musikfestival vor dem Steiner Tor. Denn immerhin ist der Südtirolerplatz einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Stadt und musste an den beiden Konzertabenden natürlich gesperrt werden. Doch die Veranstalter rund um Einkaufszentrum-Besitzer Othmar Seidl haben bewiesen, wie gut ihre Idee von einer Open-Air-Konzertarena hier funktioniert. Die Besucher konnten sich von der reibungslosen Organisation überzeugen. Auch Petrus hatte schließlich ein Einsehen und belohnte Publikum, Künstler und Veranstalter mit wunderbarem Sommerwetter.

Tolle Stimmung

Die Fans erlebten zwei mitreißende Konzerte. Den Auftakt machte am Freitagabend Austropop-Legende Wolfgang Ambros, der – oftmals lautstark unterstützt von den Fans – seine größten Hits zum Besten gab. Am Samstag folgte dann Schlagerstar Hansi Hinterseer, der seine Anhänger immer wieder zum Tanzen, Schunkeln und Singen animierte.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



50.000 Besucher in der Landesgalerie Niederösterreich

KREMS. Am 25. Mai 2019 wurde die Landesgalerie Niederösterreich offiziell eröffnet. Nach dem dreitägigen Pre-Opening im März und knapp drei Monate nach dem Grand Opening im Mai wurde ...

Furthner Kinder erkundeten Apotheke

FURTH. Die Kids des Furthner Ferienprogramms waren in der Apotheke am Göttweiger zu Gast.

Oldtimer erkunden die schönsten Ecken des Landes

WACHAU. Die unvergleichlichen Panoramastraßen der Wachau, der Eisenstraße, des Most- und Waldviertels bilden die Kulisse für ein Oldtimer-Event vom 15. bis 17. August.

Qualifizierungsverbund: AMS und Wirtschaft ziehen positive Bilanz

KREMS. AMS-Bezirksstellenleiter Erwin Kirschenhofer und Projektleiter Klaus Lukesch (bab GmbH) präsentierten gemeinsam mit Unternehmensvertretern und dem Kremser Wirtschaftsbeirat eine Bilanz des ...

Tourismusinitiative „Best of Wachau“ wird weiter ausgebaut

WACHAU. Seit 2012 steht das Qualitätssiegel „Best of Wachau“ für Tourismusbetriebe der Region, die besonders strenge Kriterien bezüglich Ambiente sowie Speise- und Getränkekultur ...

Billa eröffnet weitere Filiale in Krems

KREMS. Billa hat im Wiener Tor Center in der Wachaustraße eine neue Filiale in modernstem Design eröffnet. Auf einer Verkaufsfläche von rund 630 Quadratmetern wird den Kunden ein breites ...

27 Gemeinden im Bezirk Krems setzen sich für Gesundheit ihrer Bürger ein

BEZIRK KREMS. Durch insgesamt 416 „Gesunde Gemeinden“ der Initiative „Tut gut!“ sind schon mehr als 70 Prozent aller blau-gelben Kommunen „gesund“. Der Bezirk Krems hat mit derzeit 27 „Gesunden ...

Fußballklub beweist großes Herz: SV Hollenburg ausgezeichnet

HOLLENBURG. Die Union special needs krems-wachau dankt dem SV Hollenburg und überreicht als sichtbares Zeichen die Partnerverein-Tafel. Damit würdigt man die Leistungen des Fußballklubs ...