Fußballklub beweist großes Herz: SV Hollenburg ausgezeichnet

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 13.08.2019 16:57 Uhr

HOLLENBURG. Die Union special needs krems-wachau dankt dem SV Hollenburg und überreicht als sichtbares Zeichen die Partnerverein-Tafel. Damit würdigt man die Leistungen des Fußballklubs rund um das Thema Inklusion.

Nach drei erfolgreichen Jahren will der Verein special needs krems-wachau nun seinen Unterstützern danken. „Inklusion funktioniert nur, wenn Menschen mit und ohne Behinderung aufeinander zugehen. Der Sportplatz ist für gelebte Inklusion der perfekte Ort“, so Obmann Hans-Peter Pressler. „Die Partnerverein Tafel ist ein sichtbares Zeichen, dass die SV Hollenburg-Familie Menschen mit Behinderung aktiv unterstützt“, so Pressler weiter.

Großes Engagement

Der SV Hollenburg stellt special needs krems-wachau seit 2016 kostenlos die Sportanlage für Trainings und Spiele zur Verfügung. Beim Adventfenster 2018 sammelte die SV Hollenburg Familie 3.000 Euro für Menschen mit Behinderung. Darüber hinaus findet alljährlich im Rahmen des Hollenburger Sportfestes das special needs krems-wachau Inklusionsfest mitsamt Turnier statt. „Als Verein tragen wir eine soziale Verantwortung. Die Freude und der Tatendrang der Spielerinnen und Spieler von special needs krems-wachau ist für unser Vereinsleben eine echte Bereicherung. Daher erhalten die Mitglieder von special needs krems-wachau zukünftig gratis Eintritt zu unseren Heimspielen“, so SV Hollenburg Obmann Martin Klein.

Neue Spieler willkommen

Menschen mit mentaler Behinderung ein sportliches Betätigungsfeld zu bieten und sie in die Mitte der Gesellschaft zu rücken – mit diesem Ziel ist der Verein Union „special needs krems-wachau“ 2015 ins Leben gerufen worden. Seit 2016 trainieren über 20 Spieler, die von fünf ehrenamtlichen Trainern auf der Sportanlage des SV Hollenburg betreut werden. Interessierte Spielerinnen und Spieler sind jeden Montag um 17 Uhr willkommen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Hochrangige EU-Parlamentarierin Evelyn Regner in Krems

KREMS. Gemeinsam mit mehreren lokalen Vertretern von SPÖ und Gewerkschaft war EU-Parlamentarierin Evelyn Regner in Krems unterwegs.

Nationalratswahl: SPÖ will Waldviertler Pendler finanziell entlasten

KREMS. Am 29. September wird der neue Nationalrat gewählt. Vertreter der SPÖ Niederösterreich stellten ihre Wahlkampf­themen nun bei einem Pressegespräch in Krems vor.

„Baustellenparty“ in Gneixendorf

GNEIXENDORF. Mehrere Anrainer nahmen kürzlich die Baustelle an der Gneixendorfer Hauptstraße zum Anlass für ein gemütliches Beisammensein.

Betrunken am Steuer: Autofahrer erfasst Moped

GROSSMOTTEN. Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagabend auf der B37 im Gemeindegebiet von Gföhl einen Mopedfahrer angefahren. Dieser wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Gelungenes Waldfest im Reisperbachtal

KREMS-STEIN. Alljährlich veranstaltet der Verschönerungsverein Stein sein Waldfest bei der Hubertushütte am Naturlehrpfad im Reisperbachtal.

40 Jahre Tennisclub UTC Krems-Süd

ANGERN. Sein 40-jähriges Bestehen feierte der Union Tennisclub Krems-Süd auf seiner Anlage in Angern mit einem viertägigen Doppel-Turnier von 15. bis 18. August und einem Festbetrieb am ...

Kräuterfest und Live-Konzert in den Kittenberger Erlebnisgärten

SCHILTERN. Am 15. August wurde das alljährliche Kräuterfest in den Kittenberger Erlebnisgärten gefeiert.

Tanzsportler auch im Sommer aktiv

KREMS. Zwei Paare des 1. TSGK Krems nahmen Anfang August am SWAG Sommertrainingslager im schönen Maria Alm teil.