Fußballklub beweist großes Herz: SV Hollenburg ausgezeichnet

Hits: 431
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 13.08.2019 16:57 Uhr

HOLLENBURG. Die Union special needs krems-wachau dankt dem SV Hollenburg und überreicht als sichtbares Zeichen die Partnerverein-Tafel. Damit würdigt man die Leistungen des Fußballklubs rund um das Thema Inklusion.

Nach drei erfolgreichen Jahren will der Verein special needs krems-wachau nun seinen Unterstützern danken. „Inklusion funktioniert nur, wenn Menschen mit und ohne Behinderung aufeinander zugehen. Der Sportplatz ist für gelebte Inklusion der perfekte Ort“, so Obmann Hans-Peter Pressler. „Die Partnerverein Tafel ist ein sichtbares Zeichen, dass die SV Hollenburg-Familie Menschen mit Behinderung aktiv unterstützt“, so Pressler weiter.

Großes Engagement

Der SV Hollenburg stellt special needs krems-wachau seit 2016 kostenlos die Sportanlage für Trainings und Spiele zur Verfügung. Beim Adventfenster 2018 sammelte die SV Hollenburg Familie 3.000 Euro für Menschen mit Behinderung. Darüber hinaus findet alljährlich im Rahmen des Hollenburger Sportfestes das special needs krems-wachau Inklusionsfest mitsamt Turnier statt. „Als Verein tragen wir eine soziale Verantwortung. Die Freude und der Tatendrang der Spielerinnen und Spieler von special needs krems-wachau ist für unser Vereinsleben eine echte Bereicherung. Daher erhalten die Mitglieder von special needs krems-wachau zukünftig gratis Eintritt zu unseren Heimspielen“, so SV Hollenburg Obmann Martin Klein.

Neue Spieler willkommen

Menschen mit mentaler Behinderung ein sportliches Betätigungsfeld zu bieten und sie in die Mitte der Gesellschaft zu rücken – mit diesem Ziel ist der Verein Union „special needs krems-wachau“ 2015 ins Leben gerufen worden. Seit 2016 trainieren über 20 Spieler, die von fünf ehrenamtlichen Trainern auf der Sportanlage des SV Hollenburg betreut werden. Interessierte Spielerinnen und Spieler sind jeden Montag um 17 Uhr willkommen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gedesag: eine Übergabe und ein Spatenstich

KREMS/GFÖHL. Doppelt Grund zum Feiern hatte die Gedesag in den vergangenen Tagen: In Krems-Lerchenfeld wurde eine neue Wohnhausanlage fertig und in Gföhl der offizielle erste Spatenstich für ...

Zwei neue Ortsgruppen: Grüne im Bezirk schlagkräftiger denn je zuvor

LANGENLOIS/GRAFENEGG/FURTH. Die Grünen im Bezirk formieren sich neu. So gibt es seit Kurzem zwei neue Ortsgruppen in Grafenegg und Furth, deren Mitglieder auch bei den Gemeinderatswahlen am 26. ...

Weinlandchor begeisterte beim Adventkonzert

ROHRENDORF. Der Weinlandchor Rohrendorf lud zum traditionellen Adventkonzert in die Pfarrkirche. Die Sängerinnen und Sänger hatten - nach einer kurzen Babypause - heuer wieder unter Chorleiterin ...

Gemeinsam fürs Klima: Leitfaden beschlossen

LANGENLOIS. In seiner letzten Sitzung der aktuellen Wahlperiode hat der Gemeinderat einstimmig einen „Klima- und Umweltschutzleitfaden“ beschlossen.

Rotes Kreuz Langenlois erhält 5.000 Euro von der Volkspartei Schönberg

LANGENLOIS/SCHÖNBERG. Der Schönberger Bürgermeister Michael Strommer und seine Stellvertreterin Birgit Eisenbock besuchten die Bezirksstelle des Roten Kreuzes Langenlois im Sicherheitszentrum ...

Schüler sorgten für vorweihnachtliche Stimmung im Universitätsklinikum

KREMS. Wie bereits im vergangenen Jahr besuchten auch heuer wieder Kremser Schüler das Klinikum, um eine besinnliche Atmosphäre bei Patienten und Personal zu schaffen.

Weihnachtsmarkt für Kinder-Krebshilfe erbrachte 16.000 Euro

BRUNN AM WALD. Der Weihnachtsmarkt von Familie Stumpfer im Teichhaus in Brunn am Wald erbrachte heuer 16.000 Euro für die Kinder-Krebshilfe.

Kremser Modeschüler präsentierten ihre Kreationen bei Berufsinfomesse

KREMS. Die Schüler des 4. Jahrgangs der Modeschule Krems präsentierten auch heuer wieder selbst entworfene und gefertigte Modelle aus verschiedenen Kollektionen auf dem Laufsteg der AK-Berufsinfomesse ...