So sieht das neue Feuerwehrhaus für Krems-Süd aus

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 11.02.2019 16:17 Uhr

KREMS. Der Kremser Architekt Franz Sam hat den Architekturwettbewerb für das Feuerwehrhaus Krems-Süd für sich entschieden. Wie die künftige Zentrale für die Feuerwachen Angern, Thallern und Hollenburg aussehen wird, darüber können sich Interessierte bei zwei Ausstellungen ein Bild machen.

Am Montag, 18. Februar, wird das Gemeindehaus Hollenburg zum Ausstellungsort. Gezeigt werden die Entwürfe von Architekt Franz Sam zum künftigen Feuerwehrhaus Krems-Süd. Aber auch die übrigen sieben eingereichten Projekte werden Gegenstand der Präsentation sein. Eine gute Gelegenheit für interessierte Bürger aus den südlichen Kremser Stadtteilen, sich über das Projekt zu informieren.

Ausstellung wandert ins Rathaus

Wer diesen Termin verpasst, kann ihn wenige Tage später nachholen: Die Präsentation wandert am Mittwoch, 20. Februar, ins Kremser Rathaus und ist dort bis einschließlich Freitag, 1. März, während der Rathaus-Öffnungszeiten zu besichtigen.

Bau soll noch heuer beginnen

„Sicherheit geht vor. Mit dem Abschluss des Architekturwettbewerbes ist man dem lang gehegten Wunsch einen Riesenschritt näher gekommen“, freut sich Bürgermeister Reinhard Resch (SPÖ), dass dem Bau eines gemeinsamen modernen Feuerwehrhauses für Krems-Süd nichts mehr im Wege steht, sobald die Förderzusage des Landes NÖ erfolgt ist. Geplanter Baubeginn ist noch heuer, die Fertigstellung soll bis 2021 erfolgen.

Die Jury überzeugt

Architekt Franz Sam hat sich mit seinem Projekt durchgesetzt und die Jury, bestehend aus dem Kremser Gestaltungsbeirat, Stadtbaudirektor Reinhard Weitzer, Bürgermeister Reinhard Resch und den Stadträten Helmut Mayer (SPÖ) und Martin Sedelmaier (ÖVP) überzeugt. 

 

Präsentation im Gemeindehaus Hollenburg:

Montag, 18. Februar, 18 Uhr, Untere Hauptstraße 3

Ausstellung im Rathaus Krems:

Mittwoch, 20. Februar bis Fr, 1. März 2019

während der Öffnungszeiten

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Hunderte Demonstranten bei zweiter Klimaparade in Krems

KREMS. „Fridays for future Krems“ initiierte am heutigen Freitag die zweite Klimaparade in Krems. Mehrere hundert Teilnehmer gingen für den Klimaschutz auf die Straße.

Wertstoffsammelzentrum in Rastenfeld eröffnet

RASTENFELD. Nach einer Bauzeit von acht Monaten und einer Investitionssumme von rund einer Million Euro konnte der Gemeindeverband (GV) Krems sein neues Wertstoffsammelzentrum (WSZ) in Rastenfeld eröffnen. ...

Ewald Sacher feiert 70. Geburtstag

KREMS. Im Zuge einer Bezirksvorstandssitzung hat die SPÖ ihrem langjährigen Vorsitzenden Ewald Sacher aus Krems zum 70. Geburtstag gratuliert.

Gföhl feierte drei Tage lang

GFÖHL. Mit viel Prominenz, tausenden Besuchern und einem stimmungsvollen, abwechslungsreichen Programm feierte Gföhl „30 Jahre Stadt“.

Neue Chefin für Wienertor-Apotheke

KREMS. Andrea Schachhuber hat die Wienertor-Apotheke von Kurt Baldrian in der Unteren Landstraße übernommen

Trinkbrunnen für den Kindergarten

EGGENDORF. Die ÖVP Paudorf organisiert Trinkbrunnen für Kindergarten in Eggendorf.

Freude bei Groß und Klein: Der neue Spielplatz der Volksschule ist fertig

ST. JOHANN. Große Eröffnungsfeier und viele leuchtende Kinderaugen: Die Volksschule in St. Johann hat seit wenigen Tagen einen neuen Spielplatz.

Alte Handwerkskunst erleben: Fassbindereimuseum lädt ein

STRASS. „Holz-Hand-Werk“ lautet das Motto am Sonntag, 22. September, im Fassbinderei- und Weinbaumuseum Straß.