„Bühne am Hohen Markt“ muss Sommerproduktion absagen

Hits: 192
Der neue Vorstand: (v. l.) Kassier Dominik Lutz, Schriftführerin Conny Wagner, Obfrau-Stellvertreter Eduard Philipp Rille, Obfrau Christa Karpischek, Rechnungsprüfer Otto Bergmaier, Stadtrat Helmut Mayer und Rechnungsprüfer Karl Nemeth. Foto: SPÖ Krems
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 30.07.2020 14:11 Uhr

KREMS. Zur Jahreshauptversammlung rief dieser Tage der Verein „Bühne am Hohen Markt“. Die Corona-Krise hat die Aktivitäten des Vereins gehörig durcheinander gewirbelt.

Durch Covid-19 gibt es heuer im Sommer erstmals seit der Vereinsgründung keine Theateraufführungen, vor allem weil keine Proben möglich waren. Erfreulicherweise sind genug Spielwillige vorhanden sind, auch interessierten Theaternachwuchs gibt es nach Aussage des Vereins in und um Krems in großer Zahl. Stattdessen werden nun Pläne für 2021 gewälzt und für das Weihnachtsstück 2020 doppelt so viele Aufführungen geplant.

Vorstand neu gewählt

Stadtrat Helmut Mayer (SPÖ), der gemeinsam mit seiner Gattin Hanna bereits selbst bei einem der Stücke mitgewirkt hatte, vertrat die Stadt und versicherte den Verein auch in Hinkunft nach Kräften zu unterstützen. Langzeit-Publikumsliebling Christa Karpischek wurde als Obfrau bestätigt, ihr Stellvertreter ist ab sofort Eduard Philipp Rille. Als Kassier fungiert Dominik Lutz und als Schriftführerin Conny Wagner, als Rechnungsprüfer kam Karl Nemeth neu zum erfahrenen Otto Bergmaier hinzu.

Kommentar verfassen



Neue Landjugend-Gruppe in Dürnstein

DÜRNSTEIN. Die Landjugend Niederösterreich freut sich über die Gründung einer weiteren Ortsgruppe im Bezirk Krems. Am 20. September hat sich unter Führung von Leiterin Franziska ...

Stadt Krems ehrt Polizeibeamte

KREMS. Herbert Prandtner verabschiedet sich als Kommandant der Polizeiinspektion Krems. Norbert König zeichnete sich bei der Aufklärung eines Raubdelikts durch besonderes Engagement aus. Bürgermeister ...

Literatur, Musik und Kulinarik: Weinstadt lockt mit zwei Festivals

LANGENLOIS/SCHIltern. In der Weinstadt gehen in den kommenden Tagen gleich zwei Festivals über die Bühne: die traditionelle „Septemberlese“ sowie das Musik- und Genussfestival „Kultur in ...

„Es wäre schade um das Ganze“: Ernst Kalt kämpft um Schillerstraße

KREMS. Lokalhistoriker Ernst Kalt widmete seinen jüngsten VHS-Vortrag der Kremser Schillerstraße. Dabei führte er seine Zuhörer durch die rund 170-jährige Geschichte der ehemaligen ...

Feierliche Eröffnung bei der Domäne Wachau

DÜRNSTEIN. Die Winzergenossenschaft Domäne Wachau hat kürzlich einen modern gestalteten Shop in der Dürnsteiner Altstadt eröffnet.

Neuer Gutscheinautomat bietet Geschenkidee für Kurzentschlossene

KREMS. Einkaufsgutscheine rund um die Uhr gibt es jetzt in der Kremser Innenstadt. Neben Mund-­Nasen-Schutzmasken und Desinfektionssprays verkauft ein Automat dort nun auch den „Kremser Zehner“. ...

Stromzähler haben bald ausgedient

BEZIRK KREMS. Ab Oktober tauscht die EVN-Tochter Netz NÖ in sämtlichen Haushalten die Stromzähler. Als erste Gemeinden im Bezirk Krems bekommen Albrechtsberg, Jaidhof, Lichtenau und Weinzierl ...

Beherzter Löscheinsatz: Gemeindeverband dankt Feuerwehr

LANGENLOIS. Geschäftsführer Gerhard Wildpert vom Gemeindeverband bedankte sich mit einer Sachspende bei den Feuerwehren Langenlois, Gobelsburg-Zeiselberg und Zöbing für den raschen ...