„Bühne am Hohen Markt“ muss Sommerproduktion absagen

Hits: 125
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 30.07.2020 14:11 Uhr

KREMS. Zur Jahreshauptversammlung rief dieser Tage der Verein „Bühne am Hohen Markt“. Die Corona-Krise hat die Aktivitäten des Vereins gehörig durcheinander gewirbelt.

Durch Covid-19 gibt es heuer im Sommer erstmals seit der Vereinsgründung keine Theateraufführungen, vor allem weil keine Proben möglich waren. Erfreulicherweise sind genug Spielwillige vorhanden sind, auch interessierten Theaternachwuchs gibt es nach Aussage des Vereins in und um Krems in großer Zahl. Stattdessen werden nun Pläne für 2021 gewälzt und für das Weihnachtsstück 2020 doppelt so viele Aufführungen geplant.

Vorstand neu gewählt

Stadtrat Helmut Mayer (SPÖ), der gemeinsam mit seiner Gattin Hanna bereits selbst bei einem der Stücke mitgewirkt hatte, vertrat die Stadt und versicherte den Verein auch in Hinkunft nach Kräften zu unterstützen. Langzeit-Publikumsliebling Christa Karpischek wurde als Obfrau bestätigt, ihr Stellvertreter ist ab sofort Eduard Philipp Rille. Als Kassier fungiert Dominik Lutz und als Schriftführerin Conny Wagner, als Rechnungsprüfer kam Karl Nemeth neu zum erfahrenen Otto Bergmaier hinzu.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Über 30 Kids verbrachten spannende Ferienspielwoche in Gföhl

GFÖHL. Sport, Spiel und Spaß standen im Mittelpunkt der Ferienspiels der ASVÖ-NÖ am Sportplatz des Gföhler Fußballvereins. Mehr als 30 Kinder fanden sich dort täglich ...

Regionalmanagerin geht in Ruhestand: Stadtchef dankt für gute Zusammenarbeit

KREMS. Bei einem Besuch im Rathaus bedankte sich Bürgermeister Reinhard Resch bei Regionalmanagerin Christa Stelzmüller von der NÖ Landeskliniken Holding für ihre herausragende Arbeit ...

Achtungserfolge bei Schwimm-Meisterschaften in Graz

KREMS. Anfang August fanden in der „Auster“-Schwimmhalle in Graz die Österreichischen Staats-, Junioren- und Nachwuchsmeisterschaften im Schwimmen statt, an denen sieben Athletinnen im Alter von ...

Stift Dürnstein jetzt jeden Samstag bis 20 Uhr geöffnet

DÜRNSTEIN. Noch bis 26. September ist das Stift Dürnstein mit seiner neuen Ausstellung „Entdeckung des Wertvollen“ jeden Samstag bis 20 Uhr geöffnet. So kann das Wahrzeichen der Wachau ...

Sparkassenstiftung übergibt 30.000 Euro an Neue Mittelschule

GFÖHL. Die Sparkassenstiftung unterstützt die bereits im Vorjahr fertiggestellte Außensportanlage der Neuen Mittelschule Gföhl mit einer großzügigen Spende von 30.000 Euro. ...

Neue Plattform bündelt Audioguides

WACHAU. In der Wachau gibt es bereits eine Vielzahl unterschiedlicher Audioguides, die über diverse Plattformen und Betreiber angeboten werden. Diese Angebote werden nun auf einer Plattform gesammelt, ...

Zwei Jahre „art in print“

KREMS-EGELSEE. Mit zahlreichen Gästen feierte der Kunstverlag „art in print“ sein zweijähriges Bestehen in Egelsee.

Eigene Handy-App fürs Straßertal

STRASS. Im Zuge der touristischen Neupositionierung von Straß im Straßertal wurde eine neue Smartphone-App entwickelt, welche den Besuchern einen umfassenden Überblick über die Gemeinde ...