Musikfestival: Beethoven am Originalschauplatz genießen

Hits: 36
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 29.08.2020 14:43 Uhr

KREMS-GNEIXENDORF. Das Kremser Kulturleben steht von 17. bis 20. September ganz im Zeichen des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven. Ein Musikvortrag und drei Konzerte führen an den Ort, an dem Beethoven seinen letzten Landaufenthalt kurz vor seinem Tod verbracht hat. Das Festival ist eine Kooperation der Köchelgesellschaft und kremskultur.

Im Herbst 1826 verweilte Ludwig van Beethoven auf Schloss Wasserhof, dem Gut seines Bruders Johann in Gneixendorf. Dieser Ort ist Schauplatz einer vierteiligen Veranstaltungsreihe, die die Ludwig Ritter von Köchelgesellschaft für Mitte September initiiert hat. Die Veranstaltungen finden im adaptierten Schüttkasten statt. Die Künstler sind Mitglieder der renommiertesten österreichischen Kulturinstitutionen, wie unter anderen der Wiener Philharmoniker, des ORF Radio-Symphonieorchesters Wien, der Volksoper Wien, des Tonkünstler-Orchesters NÖ und des Bruckner Orchesters Linz.

Keine Abendkassa

Auf dem Programm stehen drei Konzerte und ein Musikvortrag. Wegen der aktuellen Sicherheitsbestimmungen können Tickets ausschließlich über die Homepage der Köchelgesellschaft erworben werden. Es gibt keine Abendkassa. Wegen des beschränkten Platzangebots wird jedes Konzert zwei Mal ausgetragen – bei freier Wahlmöglichkeit. Der Musikvortrag „Beethoven in Gneixendorf“ am ersten Festivaltag (17. September) findet bei freiem Eintritt statt, jedoch ist ebenfalls eine verbindliche Online-Anmeldung erforderlich.

 

Programminfos und Karten:

www.koechelgesellschaft.at

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Landjugend-Gruppe in Dürnstein

DÜRNSTEIN. Die Landjugend Niederösterreich freut sich über die Gründung einer weiteren Ortsgruppe im Bezirk Krems. Am 20. September hat sich unter Führung von Leiterin Franziska ...

Stadt Krems ehrt Polizeibeamte

KREMS. Herbert Prandtner verabschiedet sich als Kommandant der Polizeiinspektion Krems. Norbert König zeichnete sich bei der Aufklärung eines Raubdelikts durch besonderes Engagement aus. Bürgermeister ...

Literatur, Musik und Kulinarik: Weinstadt lockt mit zwei Festivals

LANGENLOIS/SCHIltern. In der Weinstadt gehen in den kommenden Tagen gleich zwei Festivals über die Bühne: die traditionelle „Septemberlese“ sowie das Musik- und Genussfestival „Kultur in ...

„Es wäre schade um das Ganze“: Ernst Kalt kämpft um Schillerstraße

KREMS. Lokalhistoriker Ernst Kalt widmete seinen jüngsten VHS-Vortrag der Kremser Schillerstraße. Dabei führte er seine Zuhörer durch die rund 170-jährige Geschichte der ehemaligen ...

Feierliche Eröffnung bei der Domäne Wachau

DÜRNSTEIN. Die Winzergenossenschaft Domäne Wachau hat kürzlich einen modern gestalteten Shop in der Dürnsteiner Altstadt eröffnet.

Neuer Gutscheinautomat bietet Geschenkidee für Kurzentschlossene

KREMS. Einkaufsgutscheine rund um die Uhr gibt es jetzt in der Kremser Innenstadt. Neben Mund-­Nasen-Schutzmasken und Desinfektionssprays verkauft ein Automat dort nun auch den „Kremser Zehner“. ...

Stromzähler haben bald ausgedient

BEZIRK KREMS. Ab Oktober tauscht die EVN-Tochter Netz NÖ in sämtlichen Haushalten die Stromzähler. Als erste Gemeinden im Bezirk Krems bekommen Albrechtsberg, Jaidhof, Lichtenau und Weinzierl ...

Beherzter Löscheinsatz: Gemeindeverband dankt Feuerwehr

LANGENLOIS. Geschäftsführer Gerhard Wildpert vom Gemeindeverband bedankte sich mit einer Sachspende bei den Feuerwehren Langenlois, Gobelsburg-Zeiselberg und Zöbing für den raschen ...