Fahrradstaffel macht für Parkinson-Hilfe in Krems Halt

Hits: 1013
Alexandra Munk, Leserartikel, 02.06.2015 14:34 Uhr

KREMS. Am Donnerstag, 4. Juni, macht die erste Sympath-Fahr-Mit-Fahrradstaffel in Krems Station: Gestartet wird am Hauptplatz in Amstetten (11.00 Uhr), Schönbühel (13.00 Uhr) und Rossatz/Campingplatz (14.00 Uhr), gefahren wird bis nach Krems/Wellenspiel (Ankunftszeit ca. 15.00 Uhr).  Gemeinsam mit Parkinson-Patienten soll mit dieser Aktion die Öffentlichkeit sensibilisiert und mehr Bewusstsein für die Erkrankung geschaffen werden. Vergangenen Samstag fiel der Startschuss in Innsbruck, Ziel ist Wien am 5. Juni, wo es ein großes Abschlussevent geben wird.

In Österreich gibt es mehr als 20.000 Parkinson Betroffene, Tendenz steigend.Die Sympath-Fahr-Mit-Fahrradstaffel woll deshalb ein Zeichen setzen wie wichtig eine verbesserte Diagnostik und Behandlung ist. Nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für die ganze Gesellschaft. Bei jedem Stopp gibt es eine Ausstellung, die über die Krankheit Parkinson ausführlich informiert und den aktuellen Forschungsstand präsentiert. Zudem machen Simulatoren wie beispielsweise Handschuhe, die ein Zittern auslösen, die Symptome der Krankheit auch für Nichtbetroffene spürbar und schaffen somit ein besseres Einfühlungsvermögen. Die Initiative ist eng abgestimmt mit der?Parkinson Selbsthilfe Österreich.?  
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Landjugend-Gruppe in Dürnstein

DÜRNSTEIN. Die Landjugend Niederösterreich freut sich über die Gründung einer weiteren Ortsgruppe im Bezirk Krems. Am 20. September hat sich unter Führung von Leiterin Franziska ...

Stadt Krems ehrt Polizeibeamte

KREMS. Herbert Prandtner verabschiedet sich als Kommandant der Polizeiinspektion Krems. Norbert König zeichnete sich bei der Aufklärung eines Raubdelikts durch besonderes Engagement aus. Bürgermeister ...

Literatur, Musik und Kulinarik: Weinstadt lockt mit zwei Festivals

LANGENLOIS/SCHIltern. In der Weinstadt gehen in den kommenden Tagen gleich zwei Festivals über die Bühne: die traditionelle „Septemberlese“ sowie das Musik- und Genussfestival „Kultur in ...

„Es wäre schade um das Ganze“: Ernst Kalt kämpft um Schillerstraße

KREMS. Lokalhistoriker Ernst Kalt widmete seinen jüngsten VHS-Vortrag der Kremser Schillerstraße. Dabei führte er seine Zuhörer durch die rund 170-jährige Geschichte der ehemaligen ...

Feierliche Eröffnung bei der Domäne Wachau

DÜRNSTEIN. Die Winzergenossenschaft Domäne Wachau hat kürzlich einen modern gestalteten Shop in der Dürnsteiner Altstadt eröffnet.

Neuer Gutscheinautomat bietet Geschenkidee für Kurzentschlossene

KREMS. Einkaufsgutscheine rund um die Uhr gibt es jetzt in der Kremser Innenstadt. Neben Mund-­Nasen-Schutzmasken und Desinfektionssprays verkauft ein Automat dort nun auch den „Kremser Zehner“. ...

Stromzähler haben bald ausgedient

BEZIRK KREMS. Ab Oktober tauscht die EVN-Tochter Netz NÖ in sämtlichen Haushalten die Stromzähler. Als erste Gemeinden im Bezirk Krems bekommen Albrechtsberg, Jaidhof, Lichtenau und Weinzierl ...

Beherzter Löscheinsatz: Gemeindeverband dankt Feuerwehr

LANGENLOIS. Geschäftsführer Gerhard Wildpert vom Gemeindeverband bedankte sich mit einer Sachspende bei den Feuerwehren Langenlois, Gobelsburg-Zeiselberg und Zöbing für den raschen ...