Kittenberger Erlebnisgärten: Waltraut Haas eröffnete den „Adventzauber im Garten“

Leserartikel Martin Grob, 05.11.2018 16:53 Uhr

SCHILTERN. Die Kittenberger Erlebnisgärten in Schiltern eröffneten kürzlich den heurigen „Adventzauer im Garten“. Startgast Waltraut Haas unterhielt die Gäste mit ihren legendären Hits und Rudi Murth und Hausherr Reinhard Kittenberger sangen vorweihnachtliche Lieder.

„Immer größer, immer besser“, ist das Motto von Reinhard Kittenberger. Heuer präsentiert sich der „Adventzauber im Garten“ der Kittenberger Erlebnisgärten in Schiltern mit 400.000 Lichtern. In die „einzigartige Dekoration haben die Mitarbeiter viel Herzenslust und Seele hineingesteckt“, betonte Reinhard Kittenberger in seinen Eröffnungsworten. Rudi Murth führte durch das Programm und Stargast Waltraut Haas, vielen aus ihrer Paraderolle als „Mariandl“ bekannt, erzählte Geschichten aus ihrem Leben und sang ein Medley ihrer schönsten Lieder. Waltraut Haas zeigte sich von der Kulisse in Schiltern begeistert: „So schön wie hier, kann es nirgendwo anders sein.“

Zirkusartisten begeisterten die Besucher

Das Duo „Aquarius“ vom Circus Pikard begeisterte die Gäste mit ihrer Akobatikshow. Die Künstler sind ab dem 23. November täglich bei insgesamt 30 „Adventzauber“-Shows zu bewundern. Der für die Aktion „Natur im Garten“ zuständige Landesrat Martin Eichtinger (ÖVP) beglückwünschte die Stadtgemeinde Langenlois für den Zuschlag beim „Gartensommer spezial 2020“.

Der „Adventzauber im Garten“ hat noch bis zum 23. Dezember täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Näheres zum Programm unter www.kittenberger.at.

Kommentar verfassen



Emotionales Zeitzeugengespräch in der Landesberufsschule Langenlois

Langenlois. Es gehört seit vielen Jahren zur Tradition der Landesberufsschule Langenlois, drei- bis viermal im Jahr ein Zeitzeugengespräch für die SchülerInnen zu ermöglichen. ...

Sonderausstellung „Von 'Love me do' bis 'Let it be' - The Beatles“

MAUTHAUSEN. Bei der Sonderausstellung „Von 'Love me do' bis 'Let it be' - The Beatles“ kommen Fans der Pilzköpfe im September und Oktober voll auf ihre Kosten.

Generalprobe zur 50er-Feier des ersten Hochhauses gelungen

MAUTHAUSEN. Der 50. Geburtstag des ersten Perger Hochhauses steht bevor. Die „Generalprobe“ für die Jubiläumsfeier, ein gemeinsames Grillfest, war ein voller Erfolg.

Neue Landjugend-Gruppe in Dürnstein

DÜRNSTEIN. Die Landjugend Niederösterreich freut sich über die Gründung einer weiteren Ortsgruppe im Bezirk Krems. Am 20. September hat sich unter Führung von Leiterin Franziska ...

Stadt Krems ehrt Polizeibeamte

KREMS. Herbert Prandtner verabschiedet sich als Kommandant der Polizeiinspektion Krems. Norbert König zeichnete sich bei der Aufklärung eines Raubdelikts durch besonderes Engagement aus. Bürgermeister ...

Literatur, Musik und Kulinarik: Weinstadt lockt mit zwei Festivals

LANGENLOIS/SCHIltern. In der Weinstadt gehen in den kommenden Tagen gleich zwei Festivals über die Bühne: die traditionelle „Septemberlese“ sowie das Musik- und Genussfestival „Kultur in ...

„Es wäre schade um das Ganze“: Ernst Kalt kämpft um Schillerstraße

KREMS. Lokalhistoriker Ernst Kalt widmete seinen jüngsten VHS-Vortrag der Kremser Schillerstraße. Dabei führte er seine Zuhörer durch die rund 170-jährige Geschichte der ehemaligen ...

Feierliche Eröffnung bei der Domäne Wachau

DÜRNSTEIN. Die Winzergenossenschaft Domäne Wachau hat kürzlich einen modern gestalteten Shop in der Dürnsteiner Altstadt eröffnet.