Kuenringerbad: Badespaß im Einklang mit der Natur

Hits: 110
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 06.07.2020 08:00 Uhr

DÜRNSTEIN. Das Kuenringerbad in Dürnstein ist ein Fixpunkt im Sommer für all jene, die ein möglichst naturnahes Badeerlebnis suchen, dabei jedoch nicht auf Komfort verzichten möchten.

Das Kuenringerbad ist das einzige vollbiologische Bad in ganz Niederösterreich. Eröffnet wurde es 1973, damals jedoch noch als gewöhnliches Freibad. Der große Umbau zu einem Naturbad erfolgte 2006. Seither wird bei der Wasserhygiene auf chemische Zusätze verzichtet. Das Kuenringerbad ist somit ideal für Wasserratten, die auf Chlor verzichten möchten. Damit sich keine Keime bilden, darf das Wasser nicht zu warm werden. Klettert die Temperatur doch einmal über 25 Grad, wird kaltes Frischwasser zugeführt.

Badegäste parken gratis

Das Kuenringerbad hat mittlerweile viele treue Stammgäste, die sogar von Wien oder Oberösterreich kommen. Sie freuen sich über eine 900 Quadratmeter große Schwimmfläche mit einer Tiefe von bis zu drei Metern, ein Kinderbecken und großzügige Liegewiesen. Weiters gibt es ein Büfett, kostenloses W-LAN sowie einen Liegen- und Sonnenschirmverleih. Direkt vor der Tür befindet sich ein großer Parkplatz. Badegäste, die ihr Kennzeichen an der Kassa nennen, dürfen gratis parken.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Über 30 Kids verbrachten spannende Ferienspielwoche in Gföhl

GFÖHL. Sport, Spiel und Spaß standen im Mittelpunkt der Ferienspiels der ASVÖ-NÖ am Sportplatz des Gföhler Fußballvereins. Mehr als 30 Kinder fanden sich dort täglich ...

Regionalmanagerin geht in Ruhestand: Stadtchef dankt für gute Zusammenarbeit

KREMS. Bei einem Besuch im Rathaus bedankte sich Bürgermeister Reinhard Resch bei Regionalmanagerin Christa Stelzmüller von der NÖ Landeskliniken Holding für ihre herausragende Arbeit ...

Achtungserfolge bei Schwimm-Meisterschaften in Graz

KREMS. Anfang August fanden in der „Auster“-Schwimmhalle in Graz die Österreichischen Staats-, Junioren- und Nachwuchsmeisterschaften im Schwimmen statt, an denen sieben Athletinnen im Alter von ...

Stift Dürnstein jetzt jeden Samstag bis 20 Uhr geöffnet

DÜRNSTEIN. Noch bis 26. September ist das Stift Dürnstein mit seiner neuen Ausstellung „Entdeckung des Wertvollen“ jeden Samstag bis 20 Uhr geöffnet. So kann das Wahrzeichen der Wachau ...

Sparkassenstiftung übergibt 30.000 Euro an Neue Mittelschule

GFÖHL. Die Sparkassenstiftung unterstützt die bereits im Vorjahr fertiggestellte Außensportanlage der Neuen Mittelschule Gföhl mit einer großzügigen Spende von 30.000 Euro. ...

Neue Plattform bündelt Audioguides

WACHAU. In der Wachau gibt es bereits eine Vielzahl unterschiedlicher Audioguides, die über diverse Plattformen und Betreiber angeboten werden. Diese Angebote werden nun auf einer Plattform gesammelt, ...

Zwei Jahre „art in print“

KREMS-EGELSEE. Mit zahlreichen Gästen feierte der Kunstverlag „art in print“ sein zweijähriges Bestehen in Egelsee.

Eigene Handy-App fürs Straßertal

STRASS. Im Zuge der touristischen Neupositionierung von Straß im Straßertal wurde eine neue Smartphone-App entwickelt, welche den Besuchern einen umfassenden Überblick über die Gemeinde ...