Arbeitsgruppe Parken nimmt Arbeit auf

Hits: 293
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 01.09.2020 12:39 Uhr

KREMS. Beim ersten Treffen der Arbeitsgruppe Parken im Rathaus Stein nahmen Vertreter aus Politik, Verwaltung, Experten die Überarbeitung des bestehenden Parksystems in Angriff.

Mobilität umfasst nicht nur den motorisierten Verkehr. Gerade in einer Kleinstadt wie Krems kommen auch Radfahrern, Fußgängern und dem öffentlichen Verkehr eine große Bedeutung zu. Diesem Grundsatz schlossen sich alle Teilnehmer der Arbeitsgruppe an. Diese Zielsetzung sei auch im Stadtentwicklungskonzept Krems 2030 festgehalten, erklärte Baudirektor Reinhard Weitzer, der das Treffen leitete.

Ergebnis bis Jahresende

In einem ersten Schritt wurden die zentralen Interessen aufgearbeitet und Grundsätze für das Parken in Krems formuliert. Den Vorsitz hat Verkehrsstadtrat Alfred Scheichel (SPÖ) inne. Er appellierte an alle Teilnehmer: „Wir haben die Möglichkeit, ein neues und tolles Produkt für Krems zu konzipieren. Nutzen wir die Zeit und erarbeiten wir ein gutes Konzept!“ Der Abschluss der AG Parken mit einem konsensfähigen Ergebnis ist laut Magistrat noch für dieses Jahr geplant.

Die Teilnehmer

Der Arbeitsgruppe gehören folgende Mitglieder an: Stadtrat Alfred Scheichel (SPÖ), die Gemeinderäte Martin Zöhrer (FPÖ), Jürgen Kreibich (ÖVP), Mario Scheichel (SPÖ), Wolfgang Mahrer (KLS), Mattias Unolt (Grüne) und Robert Simlinger (ProKrems), Magistratsdirektor Karl Hallbauer, Leopold Rohrhofer (Amt für Sicherheit und Ordnung), Silvia Schmid und Kerstin Wegenberger (Amt für Stadt- und Verkehrsplanung), Thomas Hruschka (Nachhaltigkeitsbeauftragter Stadt Wien), Horst Berger (Stadtmarketing), Doris Schartner (Arbeiterkammer), Thomas Hagmann (Wirtschaftskammer Krems sowie die Kremser Bürger Mathilde Prantz und Dario Premm.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Landjugend-Gruppe in Dürnstein

DÜRNSTEIN. Die Landjugend Niederösterreich freut sich über die Gründung einer weiteren Ortsgruppe im Bezirk Krems. Am 20. September hat sich unter Führung von Leiterin Franziska ...

Stadt Krems ehrt Polizeibeamte

KREMS. Herbert Prandtner verabschiedet sich als Kommandant der Polizeiinspektion Krems. Norbert König zeichnete sich bei der Aufklärung eines Raubdelikts durch besonderes Engagement aus. Bürgermeister ...

Literatur, Musik und Kulinarik: Weinstadt lockt mit zwei Festivals

LANGENLOIS/SCHIltern. In der Weinstadt gehen in den kommenden Tagen gleich zwei Festivals über die Bühne: die traditionelle „Septemberlese“ sowie das Musik- und Genussfestival „Kultur in ...

„Es wäre schade um das Ganze“: Ernst Kalt kämpft um Schillerstraße

KREMS. Lokalhistoriker Ernst Kalt widmete seinen jüngsten VHS-Vortrag der Kremser Schillerstraße. Dabei führte er seine Zuhörer durch die rund 170-jährige Geschichte der ehemaligen ...

Feierliche Eröffnung bei der Domäne Wachau

DÜRNSTEIN. Die Winzergenossenschaft Domäne Wachau hat kürzlich einen modern gestalteten Shop in der Dürnsteiner Altstadt eröffnet.

Neuer Gutscheinautomat bietet Geschenkidee für Kurzentschlossene

KREMS. Einkaufsgutscheine rund um die Uhr gibt es jetzt in der Kremser Innenstadt. Neben Mund-­Nasen-Schutzmasken und Desinfektionssprays verkauft ein Automat dort nun auch den „Kremser Zehner“. ...

Stromzähler haben bald ausgedient

BEZIRK KREMS. Ab Oktober tauscht die EVN-Tochter Netz NÖ in sämtlichen Haushalten die Stromzähler. Als erste Gemeinden im Bezirk Krems bekommen Albrechtsberg, Jaidhof, Lichtenau und Weinzierl ...

Beherzter Löscheinsatz: Gemeindeverband dankt Feuerwehr

LANGENLOIS. Geschäftsführer Gerhard Wildpert vom Gemeindeverband bedankte sich mit einer Sachspende bei den Feuerwehren Langenlois, Gobelsburg-Zeiselberg und Zöbing für den raschen ...