Kreativnachmittag und Sommerkino: Die Grünen laden ein

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 10.08.2019 12:57 Uhr

LANGENLOIS. Traditionellerweise laden die Grünen Langenlois in den Ferien zum gemeinsamen Freizeitvergnügen im Grünen wie auch im Stadtzentrum ein. Der im Rahmen des Kindersommers organisierte Kreativ-Nachmittag „KIKUKA“ – Kinder Kunst am Kamp findet diesmal am Freitag, 16. August statt, gleich am Folgetag dann der Open Air Filmabend am Langenloiser Holzplatz. 

Der Kinder-Kreativ-Nachmittag KIKUKA am Freitag, den 16. August läuft von 14 bis 17 Uhr hinter dem Buffet der Freizeitanlage am Kamp ab. Geboten werden dieses Jahr Filzen, kreatives Gestalten mit Ton und Holz, Malen auf Papier und Flaschen sowie das Fertigen von Freundschaftsbändern. Als Neuheiten stehen das Bauen von Häusern aus Kartonschachteln und das Herstellen von Instrumenten aus Schläuchen auf dem Programm. Auf einen kreativen Nachmittag freuen sich Projektleiterin Andrea Köfinger und ihr Team. Es sind alle Kinder von 3 bis 13 Jahren eingeladen. Die Betreuung durch KIKUKA-Mitarbeiter umfasst keine Badeaufsicht. Bei Regen findet die Veranstaltung nicht statt.

Filmgenuss am Holzplatz

Am Samstag, 17. August, ab ca. 20.30 Uhr steht dann am Holzplatz -  passend zur Urlaubszeit und zum Trend, auf Flugreisen zu verzichten - der Film „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.“ aus dem Jahr 2017 auf dem Programm. Schon ab 19.45 Uhr gibt es Gelegenheit zum Plaudern und Musikhören. Getränke und kleine Imbisse stellt das Bioweingut Grillmaier bereit. Klubobfrau Anita Stemberger-Chabek über die diesjährige Filmauswahl: „Ein beeindruckender Film mit Landschaften, Menschen und Kulturen, die Touristen sonst eher verborgen bleiben. Möglich wird das dadurch, dass er die Geschichte eines jungen Paars zeigt, das ohne besondere Planung und mit geringstem Budget in den Osten aufbrach um drei Jahre später aus dem Westen kommend wieder zurückzukehren. Der Film ermutigt zu spontanem, ressourcensparendem Reisen sowie zur Offenheit gegenüber Fremdem, Ungewohntem.“ Der Eintritt ist frei! Bei Schlechtwetter wird in den Arkadensaal (Rudolfstr. 1) ausgewichen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Empfang für Gelöbnis-Wallfahrer

KREMS. Wie jedes Jahr am 21. August pilgerten auch heuer mehr als 200 Kremser Gläubige nach Mariazell. Den Abschluss bildete ebenfalls traditionell eine kurze Andacht in der Pfarrkirche St. Veit und ...

Fußweg zu Sportstätten nun sicherer

KREMS. Ein versetzter Schutzweg mit neuer Beleuchtung, eine breitere Auftrittsfläche für Fußgänger und abgesenkte Gehsteigkanten sorgen an der Kreuzung Bertschingerstraße/ Strandbadstraße ...

Künstler Robert Colnago verstorben

LICHTENAU. Der Maler und Metallkünstler Robert Colnago ist kürzlich im 84. Lebensjahr verstorben.Colnago war ein vielseitiger Künstler mit Wohnsitz in Perchtoldsdorf und hatte durch seine ...

Auto Centro spendet 500 Euro ans Rote Kreuz Langenlois

LANGENLOIS/KREMS. Mitte August konnte der Langenloiser Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Hans Ebner im Autohaus Fragner einen Spendenscheck über 500 Euro von Werner Schirak, Geschäftsführer ...

Neugründung: Dorferneuerungsverein hat viel vor

EBERGERSCH. Kürzlich fand die Gründungsversammlung des Dorferneuerungsvereins in Ebergersch (Gemeinde Lichtenau) statt. Der Vereinsname lautet „Blumendorf Ebergersch“. Der Ort wurde damit ...

Kindersommer: Nachwuchs bewies Kreativität

STRASS. Die jungen Teilnehmer des Straßertaler Kindersommers konnten bei einem Workshop ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Massive Überschwemmungen sollen künftig der Vergangenheit angehören

OBERBERGERN. Gegenüber von Volksschule und Kindergarten fand am 20. August der Spatenstich für zwei neue Regenrückhaltebecken statt. Sie sollen Oberbergern künftig bei Unwettern vor ...

Bluttat in Krems: Ehemann niedergestochen

KREMS. Zu einer Bluttat kam es am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr in einer Kremser Wohnung. Eine 41-jährige Frau soll dort mit einem Küchenmesser auf ihren 54-jährigen Ehemann eingestochen ...