Spatenstich im Park: Gemeinde rüstet sich für den Gartensommer

Hits: 46
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 05.12.2019 12:29 Uhr

LANGENLOIS. Niederösterreichs Gartensommer erlebt 2020 in Langenlois einen Höhepunkt. Unter dem Motto „Gärten in Veränderung – der Wandel als Gestalter“ entdeckt man dort von Anfang Mai bis Ende September gartenkünstlerische Inszenierungen. Nun haben die ersten Bauarbeiten begonnen.

Für den Gartensommer wird der Kaiser-Josef-Park revitalisiert und aus seinem Dornröschenschlaf geweckt. Mit seiner Neugestaltung schafft Langenlois dort ein Ambiente für eine Outdoor-Ausstellung. Bürgermeister Harald Leopold (ÖVP) erklärt: „Fünf weiße Pavillons bilden den Rahmen für Gartengestaltungen und Gartenkunstinstallationen, die unterschiedliche Facetten von “Wandel„ inszenieren und erlebbar machen.“

Lokale Partner an Bord

Für die Mini-Gartenschau mit Expo-Charakter werden temporäre, begehbare Holzinstallationen errichtet, die von fünf Gartenpartnern gestaltet und bespielt werden: Kittenberger Erlebnisgärten, Gartenbauschule Langenlois, Loisium Weinwelt, Arche Noah und Schloss Schiltern.

Bühne für Veranstaltungen

Ergänzt werden die Pavillons durch eine eigens errichtete Park-Bühne, auf der kleine Veranstaltungen stattfinden. „Im nächsten Jahr werden zu bestimmten Zeiten auch regelmäßig geführte Spaziergänge mit Gartenexperten angeboten, die durch den Erlebnisraum im Park führen und die einzelnen Installationen im Detail erklären“, so Projektleiter Wolfgang Schwarz vom Ursin Haus Langenlois, das die Projektleitung vom Gartensommer Langenlois 2020 über hat. Bereits fachmännisch restauriert wurden die zehn Barockstatuen im Park.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Alle Infos zur Gemeinderatswahl auf einen Blick

BEZIRK KREMS. Am 26. Jänner stehen in Niederösterreich die Gemeinderatswahlen an. Auch in den 30 Gemeinden des Bezirks Krems-Land bestimmen die Wähler, wer künftig ihre Interessen auf ...

Serviceclubs unterstützen Frauenberatungsstelle Lilith

KREMS. Bei ihrem gemeinsamen Neujahrsempfang überreichten die Kremser Serviceclubs der Frauenberatungsstelle Lilith eine Spende von 10.000 Euro. Mit dem Geld soll der Um- und Ausbau von Wohnungen ...

Glücksboten auf Besuch im Rathaus

KREMS. Die Kremser Rauchfangkehrer übermittelten dem Kremser Stadtchef Reinhard Resch (SPÖ) ihre Neujahrswünsche.

Große Eröffnung: Bergern freut sich über neue Bücherei

BERGERN. Die neue Gemeindebücherei in Unterbergern wurde feierlich eröffnet. Zahlreiche Bergener folgten der Einladung von Bürgermeisters Roman Janacek (ÖP) und bekundeten damit ihr ...

Stadtgemeinde lud zur Jungbürgerfeier

GFÖHL. Die Stadtgemeinde Gföhl lud zur traditionellen Jungbürgerfeier ein. Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger (ÖVP) führte die 15 jungen Damen und Herren durch das ...

Ein Kuchen „aus“ der Bibel

LOIBEN. Die Ministranten der Pfarre Loiben bereiteten bei ihrem letzten Treffen einen ganz besonderen Kuchen zu.

Stadtgemeinde holte ihre Vereine vor den Vorhang

GFÖHL. Zum traditionellen Vereinsempfang lud Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger (ÖVP) die Vertreter aller Vereine sowie der Blaulichtorganisationen in den Stadtsaal.

Neujahrsempfang: Gemeinde ehrt Feuerwehrmann Georg Singer

WEISSENKIRCHEN. Mit einer Auszeichnung bedankte sich die Marktgemeinde bei Feuerwehrmann Georg Singer für dessen langjährigen Einsatz für das Gemeinwohl.