„Das Schreibkollektiv“: Gemeinsam für andere schreiben

Hits: 57
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 15.05.2020 15:00 Uhr

LICHTENBERG. Eine Gruppe von Autoren schreibt gemeinsam ein Buch über die Liebe in Zeiten von Corona, darunter auch eine Autorin aus dem Bezirk. Jetzt soll das Buch, das auf ganz besonderem Wege entstanden ist, Mitte Mai veröffentlicht werden.

„Das Schreibkollektiv ist eine Autorengruppe bestehend aus 13 Stimmen, darunter zwölf Autoren und die Leserschaft, die wir immer wieder in unsere Entscheidungen miteinbinden“, erklärt die 34-jährige Ella Stein aus Lichtenberg. Sie ist Teil der Autorengruppe „Das Schreibkollektiv“, die gerade an dem von der Saarländerin Angelina Atieh initiierten Projekt arbeitet.

Während es damals die Idee von einer Person war, die Corona-Krise als kreative Chance zu nutzen, um einen persönlichen Beitrag zu leisten, gehören heute mittlerweile zwölf Autoren aus Deutschland, Österreich und Südafrika dazu. Jeder von ihnen ließ die eigenen, unterschiedlichen Hintergründe und Erfahrungen in das Buch miteinfließen. Aber auch die Leserschaft wurde, wie bereits erwähnt, einbezogen: Der Titel wurde („Wenn wir uns sehen könnten“) zum Beispiel via Instagram-Abstimmung gefunden.

Der Inhalt

Inhaltlich geht es in dem Buch um Amy und Oliver und deren aufkeimende Liebe, die durch den Corona-Alltag vor große Hindernisse gestellt wird.

Eigener Entstehungsprozess

Eine Besonderheit bei dem Buch stellt übrigens der Entstehungsprozess dar: Die Autoren wechselten sich kapitelweise ab – und zwar ohne dass sich die Gruppe vorher abgesprochen hat. Mehr Infos gibt es online unter www.dasschreibkollektiv.de und auf Instagram.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Dialekt-Rocker“ aus Ottensheim veröffentlichte seine erste Single

OTTENSHEIM. Mit „I hob an Grant!“ präsentiert der aus Ottensheim kommende Dialekt-Rocker Christian „Auge“ Augustyn seinen ersten Song.

3.000 Euro für das Café & Bistro Kowalski

GALLNEUKIRCHEN/ENNS. Insgesamt 3.000 Euro konnten die Mitarbeiter des Drogeriemarktes DM für das Café & Bistro Kowalski in Gallneukirchen sammeln. Vor kurzem wurde die Spende an zwei Vertreter aus ...

Spielgruppenkinder besuchten Tierpark

OBERNEUKIRCHEN. Tolles Wetter, Sonnenschein und viele Tiere zum Bestaunen und Beobachten gab es im Tierpark Pöstlingberg für die Spielgruppenkinder und ihren Mamas.

Vortuna: Immer mehr Gäste kommen aus der Region

BAD LEONFELDEN. Das Gesundheitsressort Vortuna verzeichnet neben Gästen aus ganz Österreich mittlerweile auch einen Zuwachs bei jenen, die aus der Region kommen.

„Retten wir das Ortsbild“: 456 Unterschriften für Bürgerinitiative

KIRCHSCHLAG. Mehr als ein Viertel der wahlberechtigten Bürger haben die Forderungen der Kirschlager Bürgerinitiative „Retten wir das Ortsbild“ unterschrieben. Vergangene Woche wurden die Unterstützungserklärungen ...

Claudia Plakolm folgt Stefan Schnöll

WALDING/OBERÖSTERREICH. Die Bundesleitung der Jungen ÖVP hat die Abgeordnete und Landesobfrau der JVP Oberösterreich Claudia Plakolm aus Walding zur neuen Bundesobfrau designiert.

Buntes Sommerprogramm

GALLNEUKIRCHEN. Um den Jugendlichen im Sommer ein volles Programm bieten zu können, hat sich der Leiter des ÖGJ-JUZ, Andreas Eischill, einiges ausgedacht.

Park für Jung und Alt eröffnet

SONNBERG IM MÜHLKREIS. Vor kurzem wurde der sogenannte „Generationenpark“ in Sonnberg im Mühlkreis eröffnet.