Verlorenen Führerschein bei Kontrolle verwendet - Unschuldiger daraufhin Lenkberechtigung entzogen

Hits: 5185
Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 19.10.2019 16:32 Uhr

TRAUN. Einer 37-Jährigen war aufgrund einer Polizeikontrolle der Führerschein entzogen worden; die Frau lag jedoch zum Zeitpunkt der Kontrolle krank im Bett, auch das angezeigte Fahrzeug sowie die Zulassungsbesitzerin kannte sie nicht.

Die 37-Jährige kam am 19. Oktober zur Polizei in Traun und gab an, dass ihr der Führerschein am 18. Oktober durch einen Bescheid aufgrund einer Polizeikontrolle und der Verweigerung des Alkotests am 7. Oktober entzogen worden sei. Am Tag der Kontrolle lag sie jedoch krank im Bett, weiters sagte sie aus, das angezeigte Fahrzeug sowie die Besitzerin nicht zu kennen.

Führerschein vor 3 Jahren als verloren gemeldet

Den bei der Kontrolle verwendeten Führerschein hätte sie zudem bereits drei Jahre zuvor als verloren gemeldet. Über die Zulassungsbesitzerin gelang es den Beamten, deren 36-jährige Tochter, die wegen Suchtmittelübertretungen amtsbekannt ist und keine Lenkberechtigung besitzt, als Verdächtige auszuforschen.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Einjähriges Amtsjubiläum gefeiert

LEONDING. Corona-Krise, Westbahn-Ausbau, Gymnasium für Leonding – das sind nur drei Themen, die das erste Jahr von Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek geprägt haben. In den ...

Gesundheits- und Stadtteilzentrum St. Dionysen: Erste Geschäfte ziehen Ende 2021 ein

TRAUN. Das Gesundheits- und Stadtteilzentrum (STZ) St. Dionysen auf einer Fläche von 19.000 m² steht unmittelbar vor der Realisierung: Noch im Oktober dieses Jahres erfolgt der Spatenstich, Ende ...

Hörsching präsentiert Strategie für eine langfristige Entwicklung

HÖRSCHING. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde ein Strategiepapier für die langfristige Entwicklung der Marktgemeinde Hörsching beschlossen. Das Dokument soll eine einheitliche, ...

„Aktion scharf“ der Polizei gegen illegale Autorennen

LINZ-LAND. Die Städte Leonding und Traun haben zuletzt ihre Forderungen bekräftigt, dass gegen illegale Autorennen und Tuningtreffen – besonders im Bereich der Salzburger Straße ...

Der Sommer kann kommen: Erste Gemeinden eröffnen die Freibadsaison

PASCHING/LEONDING/ANSFELDEN. Lange war nicht sicher ob und wann Freibäder wieder öffnen dürfen. Nun gibt es erfreuliche Neuigkeiten für alle Wasserliebhaber: Ab dem kommenden Freitag, ...

Fußballtraining gestartet

ANSFELDEN. Mit Bedacht auf die Sicherheitsabstände starteten einige Kinder- und Jugendmannschaften der Union Humer Ansfelden wieder mit dem Fußball-Training.

Nachhaltige Masken

KIRCHBERG-THENING. Wiederverwendbare, nachhaltige Mundnasenschutz-Masken produziert die Firma Hager aus Kirchberg-Thening. Das Material dafür kommt von Lenzing Plastics.

Eine Facebook-Gruppe für Trauner wichtige Kommunikationsplattform

TRAUN. Die Facebook-Gruppe „Was ist los in Traun“ wurde im Juli 2016 von Dieter Primmer gegründet, der seine Aufgabe als Administrator auch Jahre später noch sehr gewissenhaft erledigt. ...