Tiergeschichten zum Schmunzeln als ideale Urlaubslektüre

David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 26.07.2020 12:05 Uhr

OÖ/ANSFELDEN. Gemeinsam mit sechs Autorinnen aus Oberösterreich hat der Ansfeldner Hermann Knapp unter dem Titel „Frau Bügel liebt Geflügel“ den perfekten Lesestoff für Menschen, die ein Herz für Tiere haben, geschaffen.

Der singende Dackel Caruso, das Kaninchen Winnetou, Wuffi die Wildsau und Kater Sylvester: Das sind nur einige der Helden aus den heiteren Tiergeschichten, die sechs oberösterreichische Autorinnen und ein Autor in ihrem neuen Buch erzählen.

Sie mussten dabei gar nicht so sehr ihre Fantasie strapazieren, denn jeder Tierfreund weiß, welch amüsante, abenteuerliche und skurrile Begebenheiten ein Leben mit Haustieren fast tagtäglich mit sich bringt. Im Buch geht es aber längst nicht nur um Hund, Katze und Hase, sondern um beinahe alles, was da kreucht und fleucht.

„Das Buch ist deshalb nicht nur für Tierfreunde lesenswert, weil darin einfach Geschichten erzählt werden, wie wir sie alle in unserem Alltag erleben. Es geht um Beziehung, um Glück, um Spaß aber auch um Ärger, Abschied und Tod“, weiß Hermann Knapp. Zudem machen die unterschiedlichen Schreibstile sowie der spezielle Humor die Geschichten - die stets mit einem Augenzwinkern erzählt werden - zu einer abwechslungsreichen Lektüre.

Erfolgreiche Kooperation

„Frau Bügel liebt Geflügel“ ist bereits die dritte Zusammenarbeit des Ansfeldners mit seinen schreibenden Kolleginnen aus dem Raum Steyr und dem Innviertel. „Zuvor haben wir schon ein Märchenbuch und ein Buch mit Kriminalgeschichten veröffentlicht. Die Idee diesmal einen Band mit Tiergeschichten zu machen kam von Monika Krautgartner, die auch federführend bei der Gestaltung des Buches war“, erzählt der preisgekrönte Autor.

Er hat nicht lange überlegen müssen, bei diesem Projekt mitzumachen, da er selbst mit vier Katzen in einem Haus lebt, oder eben er mit seiner Familie bei den Stubentigern wohnen darf, wie er schmunzelnd anmerkt: „Mein ganz spezielles Verhältnis zu unseren Katzen einmal in satirischer Form zu Papier zu bringen, hat mir großen Spaß gemacht. Die Geschichte heißt auch nicht umsonst : Es ist kompliziert.“ Zusätzlich hat er noch zwei weitere Geschichten beigesteuert, in denen auch der schwarze Humor des Autors nicht zu kurz kommt.

Erfolgreicher Romanautor

Hermann Knapp hat im Vorjahr mit dem Roman „Der Auserwählte“ bereits sein achtes Werk veröffentlicht. Wer neben den heiteren Erzählungen aus dem Tierreich noch ein spannendes Buch für den Urlaub sucht, dem sei die wundersame Geschichte eines Mannes - an den eines Tages Gott persönlich mit einer folgenschweren Aufgabe - herantritt, ans Herz gelegt.

Kommentar verfassen



Mit der Neukunden-Aktion schlanker ins neue Jahr

Noch vor dem Jahreswechsel einige Kilos loswerden und eine Gratis-Stoffwechselwoche zusätzlich gönnen? Beides möglich, wenn man bis zum 14. Dezember mit einer easylife-Therapie startet. ...

Weihnachtliche Lesung mit Gitarrenbegleitung

ANSFELDEN/PUCKING. Der Ansfeldner Autor Hermann Knapp präsentiert heitere, schräge und bissige Geschichten zum angeblich schönsten Fest des Jahres bei einer vorweihnachtlichen Lesung am Mittwoch, 7. ...

Weihnachtliches Kirchenkonzert

WILHERING. Am Donnerstag, 8. Dezember, findet im Rahmen der Wilheringer Adventtage das traditionelle Kirchenkonzert des Musikvereins Schönering in der Stiftskirche statt. Und das gleich im Doppelpack. ...

Vorstandswahl: Abt Reinhold Dessl auch in zweiter Periode mit dabei

WILHERING/Ö. Im Rahmen der Generalversammlung der Österreichischen Ordenskonferenz (ÖOK) am 21. November fand turnusmäßig die Wahl des Vorstandes statt. In seiner Funktion bestätigt wurde auch der ...

Austauschtreffen für private Quartiergeber von Ukraine-Flüchtlingen

LINZ-LAND/ANSFELDEN. Das ReKI (Regionales Kompetenzzentrum für Integration und Diversität) Linz-Land lädt in Kooperation mit ZusammenHelfen in OÖ zu einem Austauschtreffen für private Quartiergeber ...

FSG Regionalvorsitz: Schuritz in seiner Funktion bestätigt

LINZ-LAND. Unter dem Motto „FSG: Die erste Wahl!“ formierten sich die Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen (FSG) in der Region Linz-Land neu. Zum Vorsitzenden wählten die Delegierten abermals ...

Die „Schwarz Dirndln“ spielen in Neuhofen auf

NEUHOFEN. Liebhaber der Volksmusik können sich am 8. Dezember auf einen besinnlichen Abend freuen. Sabine, Petra und Verena Schwarz musizieren als die „Schwarz Dirndln“ in Neuhofen.

Dachser freut sich über Julius-Award

HÖRSCHING. Wirtschaftsbund-Ortsgruppenobmann Christoph Reder besuchte die Firma Dachser Austria GmbH in Hörsching und zeichnete den Betrieb mit dem JULIUS-Award aus.