Trainingszentrum des LASK soll mehr kosten

David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 04.02.2021 14:19 Uhr

PASCHING. Im Gemeinderat wurde in der letzten Sitzung 2020 der Finanzvoranschlag vorgestellt, welcher für die kommenden fünf Jahre – nicht zuletzt aufgrund der Corona-Situation –  negativ ausfällt.

Ab 2022 müssen Zahlungsmittelreserven aufgelöst werden und dann ist die Inanspruchnahme des Kassenkredits erforderlich. Die überparteiliche Plattform für den Erhalt der Waldfläche bei der  Raiffeisen Arena (Waldstadion Pasching) kritisiert, dass das Sparen offensichtlich jedoch nicht für den Fußball gilt.

Das LASK Fußballzentrum in Pasching lässt das Land und die Gemeinde tief in die Taschen greifen. Im Jahr 2018 schätzte der LASK die Errichtungskosten für seine Trainingsplätze noch auf 2,55 Millionen Euro. Zusätzlich zur Verfügungstellung des Grundstücks wurde ausverhandelt, dass 67 Prozent der Errichtungskosten das Land übernimmt und 25 Prozent von der Gemeinde getragen werden.

Nun legte der LASK eine Neukalkulation über 3,27 Millionen vor - eine beachtliche Steigerung um 720.000 Euro. „Die Gemeinde Pasching erhöht ihre Förderung von 575.000 Euro auf 695.000 Euro“, so Ruth Kropshofer, Sprecherin der Bürgerinitiative.

Kommentar verfassen



FSG Regionalvorsitz: Schuritz in seiner Funktion bestätigt

LINZ-LAND. Unter dem Motto „FSG: Die erste Wahl!“ formierten sich die Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen (FSG) in der Region Linz-Land neu. Zum Vorsitzenden wählten die Delegierten abermals ...

Die „Schwarz Dirndln“ spielen in Neuhofen auf

NEUHOFEN. Liebhaber der Volksmusik können sich am 8. Dezember auf einen besinnlichen Abend freuen. Sabine, Petra und Verena Schwarz musizieren als die „Schwarz Dirndln“ in Neuhofen.

Dachser freut sich über Julius-Award

HÖRSCHING. Wirtschaftsbund-Ortsgruppenobmann Christoph Reder besuchte die Firma Dachser Austria GmbH in Hörsching und zeichnete den Betrieb mit dem JULIUS-Award aus. 

Erfolgreiche Badminton-Junioren bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften

NEUHOFEN. Vergangenes Wochenende, am 26. und 27. November fanden die österreichischen Badminton-Staatsmeisterschaften der U11, U13 und U15 Schüler in Klagenfurt statt.

Nena, Seiler und Speer und Michael Patrick Kelly im Kremspark zu Gast

ANSFELDEN. Ansfelden wird in einem Atemzug mit Weltstädten wie Berlin, Hamburg oder München genannt. Die Rede ist vom Seiler & Speer Konzert am 15. Juli 2023 im wunderschönen Ambiente des Kremsparks. ...

Jugendtreffpunkt 4060 feiert zehnjähriges Jubiläum

LEONDING. Zehn Jahre ist es her, seit die Stadt Leonding gemeinsam mit vielen begeisterten und motivierten Jugendlichen den Jugendtreffpunkt 4060 am Harter Plateau geplant und errichtet hat. Der Jugendtreffpunkt ...

Nach knapp zehn Jahren: Endlich wieder ein Spielplatz für Audorf

ANSFELDEN. Als vor ca. zehn Jahren ein provisorischer Kindergarten auf dem Kinderspielplatz im Ortsteil Audorf errichtet wurde, gab es plötzlich keinen Spielplatz in Audorf mehr. Die Familien mussten ...

Sprichcode 2023 mit zeitgemäßem Konzept

LEONDING. Der biennale Leondinger Jugendpreis für Sprache und Fotografie stellt sich in seinem 21. Jahr neu auf und präsentiert sich in neuem Look. Gleich bleibt hingegen die Einladung an alle Jugendlichen ...