Bewegungsprogramm für Übergewichtige gefördert

Hits: 165
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 16.02.2020 16:27 Uhr

BEZIRK LINZ-LAND. Für alle inaktiven Erwachsenen, die einen Neueinstieg in ein bewegteres Leben suchen, bieten die Sozialversicherungen in Kooperation mit der Sportunion Leonding das von der Sozialversicherung geförderte Bewegungsprogramm Jackpot.fit an.

Sport-Beginner oder Wiedereinsteiger sind in diesem Programm genau richtig. Durch das gemeinsame Ziel und die gegenseitige Unterstützung in der Gruppe fällt es leicht, Bewegung – als wertvollen Beitrag für die Gesundheit – in den Alltag zu integrieren. Spaß und Freude kommen dabei nicht zu kurz.

Die Eckpunkte des Programmes sind ein gesundheitswirksames Motivations-, Kraft- und Ausdauertraining. Angesprochen sollen damit besonders inaktive Erwachsene im berufsfähigen Alter werden, die sich mehr bewegen möchten und von Übergewicht betroffen sind, besonders Menschen mit einem Body-Mass-Index von über 28.

Das Programm richtet sich an Versicherte aller Kassen. Wer sich noch nicht sicher sein sollte, ob das auch das Richtige für ihn ist, ein Probetraining ist jederzeit möglich. Ein Semester ist dabei kostenlos.

Termine für ein Schnuppertraining sind ganz einfach bei Uta Karl-Gräf unter der Telefonnummer 050808/9406 oder per Mail unter jackpot.ooe@svs.at auszumachen. Infos: www.jackpot.fit

Standorte in Ihrer Nähe:

Leonding:

ab Mittwoch, 26. Februar oder Freitag, 28. Februar, von 19 bis 20 Uhr in der Sportunion Anlage Leonding

DI Ferdinand-Karl Weg 4, 4060 Leonding

Achleiten/Schicklberg:

Jackpot.fit Aqua; Dienstag von 18.30 bis 19.30 Uhr im Hallenbad Landhotel Schicklberg

Schicklberg 1, 4550 Achleiten Einstieg bis 25. Februar möglich

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Menschen rücken näher zusammen und kommen auf großartige Ideen

BEZIRK LINZ-LAND. Die aktuellen Maßnahmen gegen das Corona-Virus bringen für viele Menschen massive Einschränkungen. Doch mit positivem Denken gelingt es besser, die Situation gemeinsam ...

LASK-Mitarbeiter im Telefondienst des Roten Kreuzes

PASCHING. Das grassierende Coronavirus hat den heimischen Fußball weiterhin fest im Griff. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz kämpft der LASK nun aktiv gegen die Pandemie an.

Viele Angebote im Internet

BEZIRK LINZ-LAND. Sportkurse, Workshops, aber auch seelsorgerische Angebote können derzeit nicht wie gewohnt abgehalten werden. Not macht jedoch erfinderisch und so gibt es bereits zahlreiche ...

Kurzarbeit: Informationen für Betriebe

LINZ-LAND. Der ÖGB Linz-Land appelliert an die Betriebe der Region, den Schaden durch die Corona-Pandemie nicht durch voreilige Kündigungen zu vergrößern.

Altenheim Neuhofen: Alle Bewohner und Mitarbeiter getestet - Teilergebnisse liegen vor

NEUHOFEN. Nachdem bei einigen Bewohnern des Bezirksaltenheims Neuhofen das Coronavirus festgestellt wurde (Tips berichtete), hat man die Testungen auf alle Bewohner und Mitarbeiter ausgeweitet.

Online-Plattform unterstützt Bauern bei der Suche nach Arbeitskräften

LINZ-LAND/Oberösterreich. Auch die Bauern in Linz-Land und ganz Oberösterreich bringt die Corona-Krise in eine prekäre Situation. Die Ernte steht an, Arbeitskräfte fehlen.

Neue Frachtflugverbindung für Flughafen Linz-Hörsching

HÖRSCHING/LINZ. Der Flughafen Linz bekommt eine neue Frachtflugverbindung. Bereits ab nächster Woche wird Turkish Cargo zweimal pro Woche, jeweils donnerstags und sonntags, in Hörsching ...

WKO vermittelt Betriebe mit Lieferservice

BEZIRK LINZ-LAND. Eine neue online Lieferservice-Plattform der WKO informiert die Bevölkerung, welche Unternehmen aus Linz-Land notwendige Produkte zu den Kunden nach Hause bringen.