Gefahr beim Schwimmen mit Kontaktlinsen

Hits: 62
Marlis Schlatte Tips Redaktion Marlis Schlatte, 30.06.2022 11:00 Uhr

TRAUN. Mit den steigenden Temperaturen zieht es immer mehr Menschen in Schwimmbäder und Seen. „Wer Kontaktlinsen trägt, der sollte diese aber im Wasser herausnehmen“, weiß Dr. Paul Niederberger, Fachgruppenvertreter für Augenheilkunde und Optometrie in der OÖ-Ärztekammer, der seine Praxis in Traun führt.

Rund 80 Prozent der Sinneseindrücke nimmt der Mensch über seine Augen wahr. Damit ist es eines der wichtigsten Sinnesorgane. „Gleichzeitig reagiert es aber sehr sensibel auf Umwelteinflüsse“, so Dr. Niederberger. Gerade Träger von Kontaktlinsen sollten daher beim Sprung in einen Pool oder See besonders aufpassen. Beim Schwimmen ohne Brille kann sich die Kontaktlinse nämlich am Auge festsaugen. Dadurch kann es zu schmerzhaften Abschürfungen an der Hornhaut kommen. Auch das chlorierte Wasser in Pools kann die Augen unnötig strapazieren. „Chlor reagiert oftmals stark mit Schweiß oder Schmutzpartikeln im Wasser. Die entstehenden Verbindungen reizen die Augenbindehäute“, so Dr. Niederberger. Der Mediziner empfiehlt daher, Kontaktlinsen beim Schwimmen herauszunehmen. „Wenn man nicht auf seine Kontaktlinsen verzichten kann, sollte man nicht untertauchen oder eine gut sitzende Schwimmbrille tragen“, rät Dr. Niederberger. Zusätzlich sollte gerade in der heißen Jahreszeit Wert auf die richtige Hygiene der Kontaktlinsen gelegt werden. „Oftmals ist eine fehlerhafte Hygiene der Haftschalen der Grund für eine Akanthamöben-Keratitis“, weiß Dr. Niederberger. Treten Rötungen der Augen auf und halten diese länger als 24 Stunden an, sollte unbedingt eine Abklärung durch einen Facharzt erfolgen.

Kommentar verfassen



Sicherer Schulstart garantiert

WILHERING. Im Rahmen der KIWANIS-Aktion „KIWANIS – SICHTBAR“ haben Herr Max Pernsteiner, der derzeitige Präsident des Kiwanis-Club Linz-Kepler und Herr Roland Zimmerhansl, Treasure des Kiwanis-Club ...

Bilanz: Rosenbauer mit Verlust im vergangenen halben Jahr

LEONDING. Der Rosenbauer-Konzern hat im ersten Halbjahr Umsatzerlöse in Höhe von 429,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Geschäftsvolumen lag damit trotz eines stärkeren zweiten Quartals um 4,1 Prozent ...

Für die Jugend im Dienst

LEONDING. Der 20-jährige Tobias Lehner ist Zivildiener im ÖGJ-Jugendcafé Leonding. Er erzählt, was ihn dazu bewegt hat und wie der Zivildienst im Jugendcafé aussieht.

Sieben Monate alter Elias sucht Stammzellenspender

NEUHOFEN/ST. FLORIAN. Bei schwerwiegenden Erkrankungen wie Leukämie können Stammzellenspenden Leben retten. Einen passenden Spender zu finden, ist jedoch nicht so einfach. Für den sieben Monate alten ...

Zu wenig Personal, zu hohe Energiekosten: Das „La Mare“ in Ansfelden schließt seine Pforten

ANSFELDEN. Finanzielle, personelle und familiäre Gründe nennen die Eigentümer der Pizzeria „La Mare“, warum sie das beliebte Ansfeldner Lokal nun schließen müssen. Nur noch bis 28. August können ...

Plöderl fährt erneut Top-Platzierung heraus

LEONDING/SLOWAKEI. Beim fünften Event zum Supersport Masters Austria auf dem ultraschnellen Slovakiaring erreichte der Leondinger Michael Plöderl mit seinem Rennteam „Michael#668 powered by Steiner ...

Theaterspectacel zieht freudige Bilanz

WILHERING. Neben Standing Ovations vom Publikum, Akklamationen von der Presse und einer Welle von schriftlichen und mündlichen Glückwünschen, schlug sich der Erfolg von „MONKS – Zeugen des Unsichtbaren“ ...

FF Weißenberg übergab Spende für den guten Zweck

NEUHOFEN. Die Freiwillige Feuerwehr Weißenberg liegt genau im „Vier Gemeindeeck“, wo Ansfelden, Pucking, Neuhofen und St. Marien aufeinandertreffen. Der Jahresvollversammlung wohnten daher Vertreter ...