Future Career Day - Neues Karriereevent

Hits: 149
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 23.01.2020 10:18 Uhr

LINZ. Was ist das Besondere am Future Career Day (FCD) Karriere- Event? Ein effektives Matching sorgtdafür, dass Teilnehmer innerhalb nur eines Tages schnell und mühelos herausfinden, ob es wirklich ein„Match“ für die berufliche Zukunft wird.

Die Profile der Wirtschaft, Technik und IT-Teilnehmer(Studenten, Absolventen, Young Professionals, Unternehmensvertreter, Karrierepartner…) sind in der FCD App bereits einige Wochen vor dem Event ersichtlich. Die Teilnehmer entscheiden per Klick, wer für Sie interessant ist, wen Sie zum Speed Date einladen möchten und welcher Workshop am spannendsten für Sie ist.

FCD schafft gegenseitiges Vertrauen

Am Donnerstag, 14. Mai, trifft im Ursulinenhof somit jeder seine Wunschgesprächspartner, abgestimmt auf seine persönlichen Interessen. Der Informationsgewinn ist daher sehr vielseitig. Ob zum Zweck der beruflichen Orientierung, der fachlichen Diskussion oder einfach um Visionen auszutauschen.

Der Inhalt dieser 15-Minuten ist den Gesprächspartner selbst überlassen, nur das Setting wird vorgegeben: zehn Gespräche von 15 Minuten über den Tag verteilt in exklusiver, entspannter Atmosphäre geplant über die FCD App.

FCD inspiriert und informiert

Neben den gematchten Business Speed Dates erwartet die Teilnehmer auch ein eigens für den Tag entwickeltes Business Simulation Spiel (FCD Game) und spannende Workshops. Experten aus namhaften Unternehmen wie KTM, Wien Energie, BDO, DM, Energie AG, Greiner, RLB OÖ, Oberbank (und vielen mehr) berichten über ihre aktuellsten Themen und geben exklusive Einblicke.

Abgerundet wird das Programm durch inspirierende Key Notes, wie etwa von Franz Tretter (CEO hello again) oder Manuel Krautgartner (erfolgreicher Coach und Speaker).

Einzigartiges Erlebnis mit Mehrwert

FCD Gründerin Anna Rafbauer ist überzeugt: „Der Schlüssel für eine erfolgreiche und vorallem auch zufriedene Zusammenarbeit ist Vertrauen und die Schaffung von klaren Verhältnissen, und das von Anfang an. Der FCD bringt daher die Teilnehmer auf effiziente und angenehme Weise zusammen, denn die kreative und exklusive FCD Atmosphäre fördert die zwischenmenschliche Interaktion.

Der FCD ist nicht nur ein Event, sondern eine innovative Plattform für eine gelungene und vor allem auch glückliche berufliche Zukunft.“

Teilnahme kostenlos aber limitierte Plätze

Für alle Studenten, Absolventen und Young Professionals ist die Teilnahme kostenlos, jedoch gibt es limitierte Teilnehmerplätze. Die Anmeldung erfolgt unter: www.fcd20.at 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wie das Trinken von Leitungswasser obdachlosen Menschen helfen kann

ANSFELDEN/VORDERWEISSENBACH. Die Obdachlosenhilfsaktion in Ansfelden wird heuer vom Hotel Guglwald unterstützt. Jeder Euro, den man 2020 im dortigen Restaurant für Wasser einnimmt, geht an den Ansfeldner ...

Im Sabberlot Gleichgesinnte treffen und Erfahrungen austauschen

ANSFELDEN. Bunt und abwechslungsreich gestaltet sich das Programm für Frühling und Sommer im Sabberlot. Als ein Ort der sozialen und wertschätzenden Begegnung stehen im Eltern-Kind-Zentrum in Ansfelden, ...

Tanzstudio feiert 25-jähriges Bestehen mit Stargästen aus dem Orient

TRAUN. Mit 23 Jahren ist Nura Stockinger beruflich nach Arabien gegangen. Dort hat sie sich sofort in den orientalischen Tanz verliebt. Vor 25 Jahren machte sie ihre Kindheitsvision wahr und gründete ...

Öko-Wohnbau mit Spitzenwachstum

LEONDING. Den Wachstumspfad setzte die in Leonding sitzende Öko-Wohnbau Saw GmbH auch 2019 weiter fort.

297 Jahre Erfahrung

ANSFELDEN. Grund zum Feiern gab es bei Smurfit Kappa Interwell in Haid. Der Hersteller von Wellpappe-Verpackungen ehrte Mitarbeiter für ihre langjährige Treue.

Traun verabschiedet Budget

TRAUN. Der Voranschlag 2020 und die mittelfristige Finanz- und Ergebnisplanung 2020 bis 2024 wurden in der Gemeinderatssitzung vom Donnerstag, 13. Februar, mit den Stimmen aller Parteien ausgenommen der ...

Alkolenker nach Fahrerflucht rasch geschnappt

LEONDING. Ein 37-jähriger Staatsbürger aus Trinidad und Tobago, wohnhaft in Linz, fuhr mit seinem Auto gestern Abend, 20. Februar, gegen 23.05 Uhr auf der Herderstraße im Gemeindegebiet von Leonding. ...

Hörsching ist stolz auf erste Klimabündnis Feuerwehr in Österreich

HÖRSCHING. Am Freitag, 14. Februar, wurde der Freiwilligen Feuerwehr Hörsching im Zuge der Vollversammlung im Kultur- und Sportzentrum (KUSZ) das Zertifikat Klimabündnisbetrieb feierlich ...