Reisetbauer und Eska bringen hochwirksames Mittel zum Schutz vor Covid-19 in Umlauf

Hits: 2334
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 21.02.2021 19:20 Uhr

KIRCHBERG-THENING/WELS. Das Haut- und Händedesinfektionsmittel aus Oberösterreich weist einen außergewöhnlich hohen Alkoholgehalt auf und wird anstatt in Plastik in umweltfreundlichen Flaschen abgefüllt. Rund 20.000 Liter pro Monat werden bereits produziert.      

Meisterbrenner Hans Reisetbauer von der gleichnamigen Brennerei aus Kirchberg-Thening und Eska-Geschäftsführer Paul Loos machen beim neuen Virozid gemeinsame Sache, hinter der eine klare Vision steht. „Kunden, Freunde und Familien sollen bestmöglich vor der Covid-19-Pandemie beschützt werden. Mit einem äußerst effizienten Haut- und Händedesinfektionsmittel wollen wir unseren Beitrag dazu leisten“, so Reisetbauer.

Die Handschuhmacherei Eska kann sich ebenfalls bestens mit diesem neuen Erzeugnis identifizieren. „Wir schützen mit unseren Produkten die Hände der Menschen, Desinfektionsmittel tun es auch. Das passt gut zusammen“, so Paul Loos.

Hohe Wirksamkeit durch Alkoholgehalt und Mischung   

Laut Reisetbauer muss ein Desinfektionsmittel einen Mindestalkoholgehalt von 75 Prozent aufweisen, um effektiv wirksam im Schutz vor Covid-19 zu sein. „Bei uns beträgt schon der Grundalkoholgehalt mindestens 85 Prozent. Hinzu kommt die vorgeschriebene Menge an Glycerin und Wasserstoffperoxid. Diese Mischung macht unser Haut- und Händedesinfektionsmittel so hochwertig und wirksam“, erklärt Reisetbauer.

Geprüft und freigegeben wurde das Erzeugnis vom Umweltministerium und der AGES, abgefüllt wird es in handlichen Flaschen. „Wir haben bewusst auf hochwertige Glasflaschen gesetzt, um ein klares Zeichen für echte österreichische Fabrikate zu setzen. Wir lassen jedem unserer Händler kostenlos eine Flasche zukommen“, betont Loos.     

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



PKW-Brand in PlusCity-Parkhaus

PASCHING. Ein Großaufgebot an Polizeikräften stand Samstagnachmittag kurzzeitig bei der PlusCity in Pasching im Einsatz. Grund für den Einsatz dürfte ein Brandalarm ...

Team Koll - Trauner ÖVP präsentiert City-Manager als Bürgermeisterkandidat

TRAUN. Groß war die Überraschung, als die Trauner VP am Freitag, 16. April, bei einer Pressekonferenz ihren Spitzenkandidaten für die Bürgermeisterwahl im Herbst bekannt gab. Karl-Heinz Koll, 31-jähriger ...

Felix Larcher am Freitag im Starmania-Finale

ANSFELDEN. Der 21-jährige Ansfeldner hat es geschafft und steht am Freitag, 16. April, im Finale von Starmania 21. Von den Top-16 werden am Ende der Show nur acht überbleiben. Felix Larcher wird mit ...

Jungpflanzenmarkt und Rindenmulch „To Go“: Hobbygärtner können wieder richtig loslegen

ALLHAMING/WILHERING. Echte Gartler haben längst die ersten Arbeiten in ihren grünen Oasen hinter sich. Nach und nach werden nun die Jungpflanzen gesetzt. In Allhaming am Biohof Fairleben (Lindach 1) ...

Poloplast investiert 40 Millionen Euro in Leonding

LEONDING. Ein Rekordumsatz von 100 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2020 trotz Corona Pandemie sorgt bei POLOPLAST für einen neuerlichen Investitionsschub. Mit rund 40 Millionen Euro wird der Standort ...

Erste mobile Brandsimulationsanlage Österreichs in Linz-Land im Einsatz

LINZ-LAND. Ein „Meilenstein“ in der Aus- und Weiterbildungsmöglichkeit und regelmäßiger Übungstätigkeit für die Mitglieder von Freiwilligen Feuerwehren wurde im Bezirk Linz-Land gesetzt. Um Kameraden ...

Auf der Suche nach Freundschaft das wahre Glück gefunden

PASCHING/LINZ. Den Autor dieses Buches, Daniel Charko, und die Illustratorin, Nicola Hammerschmied, verbindet eine langjährige Freundschaft. Um das Thema Freundschaft geht es auch in ihrer Geschichte ...

Keba expandiert - zusätzlicher Standort am Technologiering in Leonding und Pasching geplant

LINZ/LEONDING/PASCHING. KEBA ist in den letzten zehn Jahren stark gewachsen. Der Umsatz des in Linz ansässigen international tätigen Automations-Experten hat sich in dieser Zeit fast vervierfacht. Am ...