SPÖ Linz-Land: Schulsanierungen notwendig

Hits: 55
Bezirksparteiobmann Tobias Höglinger (Foto: Sebastian Philipp)
Bezirksparteiobmann Tobias Höglinger (Foto: Sebastian Philipp)
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 28.07.2021 12:34 Uhr

LINZ-LAND. 20 Schulen in Linz-Land stehen auf der Vormerkliste für eine Sanierung. „Wir wollen beste Bildung für unsere Kinder und da gehören moderne, zeitgemäße Schulgebäude dazu“, so SPÖ-Bezirksparteiobmann Tobias Höglinger.

Lediglich fünf Projekte sind in Linz-Land aktuell in Bau bzw. bewilligt. Die Wartezeiten ziehen sich über viele Jahre und sowohl Schüler und Lehrpersonal müssen unter teils unzumutbaren Rahmenbedingungen arbeiten. „Hauptgründe dafür gibt es zwei: Einerseits die unzureichenden Fördermittel auf Landesebene, andererseits das finanzielle Aushungern der Gemeinden durch die schwarz-blaue Landesregierung“, ärgert sich Höglinger. Das macht es den Gemeinden sehr schwer, den notwendigen Eigenfinanzierungsanteil aufzustellen. 

16 Jahre sind genug

„Die Wartezeiten für Schulsanierungen sind unerträglich lang“, weiß auch der Ansfeldner Bürgermeister Manfred Baumberger zu berichten. „Die Sanierung inkl. Zubau für die Mittelschule Ansfelden wurde bereits im Jahr 2004 beantragt – erst jetzt befindet sich das Projekt in Bau“, so Baumberger.

Nötige Mittel gefordert

Immer mehr Gemeinden brauchen Schulsanierungen, können aber den Eigenanteil nicht mehr leisten. Das lässt notwendige Schulsanierungen scheitern. „Für gute Pädagogik brauchen wir gute Pädagogen und geeignete Schulräume – das haben sich unsere Kinder verdient“, so Höglinger. Die SPÖ Linz-Land fordert daher eine Schulsanierungsoffensive des Landes, eine Entlastung der Gemeinden durch Entflechtung der Finanztransfers mit dem Land sowie zeitgemäße Schulen, die coronasicheren Unterricht ermöglichen, genügend Raum für Bewegung haben und auch den digitalen Standards entsprechen.

Kommentar verfassen



Am Maisser-Hof wird Fleisch produziert und veredelt

ANSFELDEN/TRAUNVIERTEL. Edith und Georg Jungmair stellen Fleischprodukte wie Bratl und Sulz her. Ihr Unternehmen Maisser-Hof in Ansfelden wurde als AMA Genuss Regions-Betrieb ausgezeichnet.

Abrissparty mit Schlägerei

NEUHOFEN. Am Samstag, 18. September wurde der Abriss des alten Gemeindeamtes gefeiert. Zu späterer Stunde kam es dabei zu einer Schlägerei zwischen rund zehn Personen.

Projekt „Balu“ - Hilfe beim Abnehmen

LEONDING. Das Gesundheitsprogramm „Balu“ der Caritas OÖ zeigt übergewichtigen Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen, dass Bewegung Spaß macht und gesundes Essen schmeckt. 

„Papierlose Kommunalverwaltung“: St. Marien ist digitalste Gemeinde

ST. MARIEN. Den Preis für die digitalste Gemeinde Österreichs gewann dieses Jahr St. Marien. Überzeugen konnte die Gemeinde mit ihrem initiativen Projekt der papierlosen Verwaltung.

Seniorenbund-Bezirksobfrau bestätigt

LINZ-LAND. Beim Bezirkstag des Seniorenbundes Linz-Land wurde Bezirksobfrau Josefine Richter aus Wilhering, die zugleich als Stellvertreterin von Landesobmann LH a.D. Josef Pühringer tätig ist, im Beisein ...

Vier Fragen an ... Herwig Mahr von der FPÖ

LINZ-LAND. Wofür stehen die Parteien zu aktuell brennenden Themen. Tips hat vier davon ausgewählt und die Parteivorsitzenden, -obleute und -sprecherinnen um ihre Stellungnahme gebeten. Von der FPÖ wurde ...

Vier Fragen an ... Tobias Höglinger von der SPÖ

LINZ-LAND. Wie wollen die Bezirksspitzen der Parteien Zukunftsthemen vorantreiben? Tips hat die Bezirksparteichefs und -sprecherinnen kurz vor der Wahl noch einmal zu einigen Themen Stellung beziehen lassen. ...

40-jähriges Jubiläum

PASCHING. Im Jahr 1981 gründete Emil Bauer Oberösterreichs größte Tennisanlage mit sieben Hallenplätzen und 18 Freiplätzen direkt neben der PlusCity.