Alkoholisierter Autoraser ohne Führerschein liefert sich Verfolgungsjagd mit Linzer Polizei

Hits: 798
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 18.10.2019 11:14 Uhr

LINZ/BEZIRK LINZ-LAND. Eine wilde Verfolgungsjagd lieferte sich ein 29-jähriger Autolenker mit der Linzer Polizei. Der Mann, der keinen Führerschein besitzt, wollte nach einem schweren Verkehrsunfall dann auch noch zu Fuß flüchten, konnte aber geschnappt werden. Er hatte auch 1,12 Promille.

Der 29-jährige slowakische Staatsbürger aus Linz fuhr am 17. Oktober gegen 22.10 Uhr mit seinem Auto auf der Linzer Goethestraße, als er das Anhaltezeichen eines Polizeibeamten missachtete und aufs Gas stieg.

In Folge missachtete er mehrere rote Ampeln und fuhr viel zu schnell im Ortsgebiet. Auf der B129 wollte er in Fahrtrichtung Eferding flüchten. Unmittelbar nach der Stadtgrenze verlor der Raser die Kontrolle und touchierte die rechte Leitschiene und prallte gegen eine Steinmauer.

Zu Fuß ohne Schuhe geflüchtet

Der Wagen kam mit Totalschaden quer zur Fahrtrichtung auf der Straße zu stehen, der 29-jährige wollte dennoch nicht aufgeben. Zu Fuß und ohne Schuhe lief er vom Unfallort davon. Beamte der Polizeiinspektion Landhaus konnten ihn nach mehreren hundert Metern in Margarethen in einem Park neben der Straße schnappen.

Kein Führerschein, alkoholisiert

Wie sich herausstellte, besitzt der 29-jährige keinen Führerschein, ein Alkotest ergab 1,12 Promille. Der Slowake wurde auch aufgrund einer Aufenthaltsermittlung auf die Polizeiinspektion Landhaus gebracht.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pionier-Arbeit: JKU feiert 50 Jahre Informatik

LINZ. Mondlandung, Woodstock und mehr – das Jahr 1969 war ein denkwürdiges. Auch für die Johannes Kepler Universität Linz: 1969 schlug die Geburtsstunde des Informatikstudiums in Österreich, ...

Duale Ausbildung auch für Erwachsene

OÖ. Meist fällt die Entscheidung für oder gegen eine Lehre mit Ende der Pflichtschule. Doch auch für Erwachsene gibt es Angebote, sich noch für eine Lehre zu entscheiden.

Fünfte Jahreszeit offiziell eingeläutet: Traditionelles Narrenwecken im Linzer Rathaus und im Landhaus

LINZ/OÖ. Seit Montag, 11. November, 11.11 Uhr regieren wieder die Narren. Die fünfte Jahreszeit wurde in Linz traditionell von der Faschingsgilde Linz-Ebelsberg-Kleinmünchen eingeläutet. ...

45 Jahre alt und 24 Meter hoch: Der Linzer Christbaum aus Freistadt ist am Hauptplatz angekommen

LINZ. Der Christbaum für den Linzer Hauptplatz ist angekommen und aufgestellt: 45 Jahre alt und 24 Meter hoch ist die Fichte, die aus Freistadt kommt. Am heutigen 11. November wurde der ...

Gegen Schlusslicht reichte ein Treffer

LINZ/PASCHING. Mit dem bereits sechsten Sieg in der Bundesligameisterschaft in Serie verabschiedete sich der LASK in die zweiwöchige Länderspielpause. Nach der Europa League Sternstunde gegen ...

Askö-Formation siegt nach Belieben

LINZ. Den fünften Zu-Null-Sieg im siebenten Match der neuen Meisterschaft feierten die Bundeliga-Volleyballerinnen von Askö Linz-Steg.

Drei Siege in der letzten Herbstrunde

LINZ/OEDT. Maximale neun Punkte brachten die Oberösterreich-Ligisten aus dem Zentralraum am letzten Spieltag des Jahres 2019 ins Trockene.

Schlappe bei Nachzügler

LINZ/TRAUN. Einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt feierte HAKA Traun im Zentralraum-Heimderby gegen SK Admira Linz.