38 Anzeigen bei Demonstrationen in Linz

Hits: 95
Nora  Heindl Tips Redaktion Online Redaktion 20.01.2022 18:05 Uhr

LINZ. Am 19. Jänner fanden ab 12 Uhr mehrere Versammlungen gegen die Impfpflicht im Stadtgebiet von Linz statt. Dabei kam es laut Angaben der Polizei zu insgesamt 38 Anzeigen, vorrangig wegen Nichttragens der FFP2-Maske.

Ein größerer Demozug mit rund 500 Teilnehmern marschierte um 13 Uhr vom Hauptplatz weg Richtung Promenade vor das Linzer Landhaus. Dort warteten bereits weitere rund 200 Teilnehmer. Nach zahlreichen Reden vor dem Landhaus startete der Demozug mit letztendlich etwa 1.400 Teilnehmern über die Theatergasse und Klosterstraße zum Hauptplatz und von dort über die Schmidtor- und Landstraße zur Wiener Straße. Auf der Wienerstraße marschierten die Teilnehmer Richtung stadtauswärts bis zur Herz-Jesu Kirche, wo der Demozug umkehrte. Trauriger Höhepunkt: Mehr als eine halbe Stunde lang skandierten Demo-Teilnehmer ihre lautstarken Parolen auch in Richtung von Kindern, die neugierig aus den Fenstern eines Horts in der Wienerstraße schauten - Tips hat berichtet.  

Bei der gesamten Versammlung kam es zu 21 Anzeigen wegen der Nichteinhaltung der Tragepflicht einer FFP2-Maske, zwei Anzeigen wegen des Vermummungsverbotes bei Versammlungen, zwei Anzeigen wegen Ordnungsstörung, zwei Anzeigen wegen Anstandsverletzung und einer Anzeige nach dem Suchtmittelgesetz. Zu Festnahmen kam es nicht.

Bei einer anschließenden kleineren Versammlung, die am Linzer Bindermichl startete und ihr Ende vor der Polizeiinspektion Neue Heimat hatte und sich gegen das Einschreiten der Polizei richtete, beteiligten sich 20 Personen. Es kam zu neun Anzeigen wegen des Nichttragens der FFP2-Maske und zu einer Anzeige wegen des Vermummungsverbotes bei Versammlungen.

Kommentar verfassen



Crash Test Dummies auf der Frischluft-Bühne
 VIDEO

Crash Test Dummies auf der Frischluft-Bühne

LINZ. Die Crash Test Dummies kehren mit einer Jubiläumstour nach langer Pause zurück nach Europa – und kommen auch nach Linz: Am Freitag, 3. Juni, 20 Uhr, sind sie auf der Posthof FrischLuft-Bühne ...

Linzer Krimitage: Beate Maly liest aus „Mord auf dem Eis“

LINZ. Im Rahmen der Linzer Krimitage ist am Mittwoch, 1. Juni, 19 Uhr, Krimiautorin Beate Maly zu Gast in der Stadtbibliothek im Wissensturm. Mit dabei hat sie ihren aktuellen Krimi aus ihrer historischen ...

Gutes Rating der Hypo Oberösterreich bestätigt

LINZ. Die Hypo Oberösterreich hat von der internationalen Ratingagentur Standard & Poor's die Bestätigung des guten Ratings von A+ erhalten.

Strompreis: Linz AG nimmt erste Tariferhöhung für Bestandskunden seit zwölf Jahren vor

LINZ. Die Linz AG erhöht nun auch für ihre Bestandskunden den Strompreis. Dies bedeutet jedoch nicht in jedem Fall eine höhere Stromrechnung.

AK OÖ förderte Weiterbildungs-Workshop des Instituts für Innovationsmanagement der Kepler-Uni

LINZ. Die Corona-Pandemie hat auch für die Mitarbeiter in den oö. Unternehmen neue Aufgaben gebracht. Innovative, unternehmerische Lösungen waren gefragt. Genau das wurde bei den besonders ...

Lebendiger Austausch über Bücher

LINZ. Einen Ort für den offenen Austausch und lebendige Gespräche rund um Bücher hat die Stadtbibliothek Wissensturm mit der „Leseplauderei“ geschaffen. Weitere Treffen finden am 13. Juni und 4. ...

Corona-Update: 241 Neuinfektionen in OÖ, Maskenpflicht ab 1. Juni ausgesetzt (Stand: 24. Mai)

OÖ. 241 Corona-Neuinfektionen wurden von 23. auf 24. Mai in Oberösterreich gemeldet. Die Zahl der gesamt aktiv nachweisbaren Fälle beträgt 4.072. Die neuen Zahlen aus OÖ gibt's bis auf weiteres jeden ...

Vier Wochen vollgepackt mit Spiel, Sport und Kultur

Linz. Von 18. Juli bis 12. August bietet der Kultur Hof wieder ein vierwöchiges Ferienprogramm für Kinder von vier bis 15 Jahren. Einige Kurse sind bereits ausgebucht, es heißt also schnell sein.