Ein Kultsänger sagt „Tschüss“: Heino nimmt in der TipsArena Abschied von der Bühne

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 17.06.2019 17:00 Uhr

LINZ. Seit über 60 Jahren steht er auf der großen Bühne, nun nimmt Heino Abschied davon: Für 26. Oktober hat er in der TipsArena Linz sein letztes großes Konzert angekündigt.

Platinblondes Haar, schwarze Sonnenbrille und fabelhafte Bariton-Stimme: Es gibt kaum jemanden, der Heino nicht kennt. Mit über 50 Millionen verkauften Tonträgern zählt der Kultsänger zu den erfolgreichsten Sängern im deutschsprachigen Raum.

Linz war Wunsch von Hannelore

Das Konzert in Linz soll das letzte große Konzert von Heino sein. Warum ausgerechnet Linz? Ehefrau Hannelore ist gebürtige Linzerin und wünschte sich das Abschiedskonzert in ihrer Geburtsstadt.

Das sich mit Heino und Hannelore die richtigen gefunden haben, zeigte ein Medientermin in Linz, bei dem die beiden das Abschiedskonzert mit viel Witz und Charme präsentierten. Bei einer Missenwahl in Kitzbühl haben sich die beiden kennen gelernt und dann fünf Jahre aus den Augen verloren, wie Hannelore erzählt. Bei einem Dreh für eine Musiksendung im TV wieder getroffen, sind die beiden nun über 40 Jahre ein Paar. Dabei lief es am Anfang nicht so glatt: „Als wir uns das erste Mal trafen, dachte ich noch, den Blondschopf kannst du vergessen“, wie Hannelore schmunzelnd erzählt.

„So lange der liebe Gott mir die Stimme gibt...“

Für den ein oder anderen kleinen Auftritt wird sich Heino aber auch nach seinem Abschiedskonzert sicher noch begeistern lassen: „Ich habe mit 20 Jahren angefangen, Musik zu machen. Da kann man nicht einfach damit aufhören. Ich lasse es jetzt langsam ausklingen. Ich will nicht sagen, dass ich gar nichts mehr mache – so lange der liebe Gott mir die Stimme gibt, will ich noch singen“, so Heino.

Wie der 80-jährige so fit bleibt? „Ich habe immer diszipliniert gelebt und war fleißig. Ich stecke noch voller Ehrgeiz und Kraft. Ich bin froh, wenn ich das tun kann, was ich am Besten kann – das macht mich glücklich und hält gesund.“

Publikum wie Konzertprogramm bunt gemischt

Unter sein Publikum mischen sich auch schon mal Rocker und Punks – seine Fans sind bunt gemischt. Und so wird auch sein Konzert aussehen. Mit großer Band und Chor wird Heino den Nationalfeiertag in der TipsArena rocken. „Die ganze Palette wird zu hören sein, von Volksliedern wie 'Schwarzbraun ist die Haselnuss' oder 'Blau blüht der Enzian' bis zu 'Junge' und 'Tage wie diese'. Auch die älteren Besucher werden nicht enttäuscht werden. Für jeden ist etwas dabei“, freut sich Heino auf Linz.

Abschieds-CD

Zu seiner Abschiedstournee ist auch das Abschiedsalbum „und Tschüss“ erschienen, mit 16 neunen Songs. Darunter findet sich auch ein Duett mit Wolfgang Petry – ob sich Petry auch in Linz die Ehre geben wird – das Publikum darf sich überraschen lassen.

Karten für das Konzert gibt's bei Ö-Ticket, per Mail an office@flamingoevents.at und in allen bekannten Kartenbüros.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die Blues Brothers landen in „Austria“: Theater Phönix zeigt Musical-Qualitäten

LINZ. Mit dem musikalischen Stück „Die Rückkehr der Blues Brothers“ feierte das Linzer Theater Phönix Saisonauftakt – Urafführung. Theater-Leiter Harald Gebhartl hat sich ...

Neuer Anlauf: Radverleihsystem für Linz

LINZ. Mit Frühling 2020 soll Linz einen Radverleih bekommen. An 40 Standorten sollen 400 Räder stehen.

Marriott Linz Cycling Challenge: Mit 680 Kilometern jungen Menschen helfen

LINZ. Bereits zum fünften Mal lud das Courtyard by Marriott Linz zum Charity Radeln für Jugendliche in Not. 61 Fahrer auf Bikes und zwei Rikschafahrer sind 680 Kilometer geradelt.  ...

Linz erzielt Nächtigungsrekord im August
 VIDEO

Linz erzielt Nächtigungsrekord im August

LINZ. Eine Rekordmarke überschritt Linz bei den Nächtigungen im August: Erstmals wurde die Grenze von 100.000 geknackt. Die Ruder-Weltmeisterschaft gab dem Erfolgskurs des Tourismus in Linz ...

„Das stille Vergnügen“: Nordico schafft Denkräume zur Sammlung Justus Schmidt

LINZ. Meisterzeichnungen aus der „Sammlung S“ zeigt das Linzer Stadtmuseum Nordico in der neuen Ausstellung „Das stille Vergnügen“. Die wertvolle Sammlung beinhaltet unter anderem Zeichnungen ...

Doch nicht ohne Vignette über die Donau

LINZ/WIEN. Die A7-Bypass-Brücken und weiters auch die A26 sollen von der Vignettenpflicht befreit werden. Einen entsprechenden Antrag auf Änderung des Bundesstraßen-Mautgesetzes brachte ...

Adam Rafferty in der Tribüne Linz: Fingerstyle in Perfektion

LINZ. Fingerstyle-Gitarre in Perfektion gibt's am Mittwoch, 25. September zu hören in der Tribüne Linz – Theater am Südbahnhofmarkt. Adam Rafferty ist zu Gast.

Cocktail-Meister Stefan Haneder holt sich Sieg beim Internationalen Rudolf Jelinek Cup

LINZ/FREISTADT. Der neunfache Österreichische Staatsmeister und Vize-Weltmeister im Showbarkeeping Stefan Haneder holte sich als erster Österreicher überhaupt den Sieg, beim 19. Internationalen ...