Ein Kultsänger sagt „Tschüss“: Heino nimmt in der TipsArena Abschied von der Bühne

Hits: 1669
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 17.06.2019 17:00 Uhr

LINZ. Seit über 60 Jahren steht er auf der großen Bühne, nun nimmt Heino Abschied davon: Für 26. Oktober hat er in der TipsArena Linz sein letztes großes Konzert angekündigt.

Platinblondes Haar, schwarze Sonnenbrille und fabelhafte Bariton-Stimme: Es gibt kaum jemanden, der Heino nicht kennt. Mit über 50 Millionen verkauften Tonträgern zählt der Kultsänger zu den erfolgreichsten Sängern im deutschsprachigen Raum.

Linz war Wunsch von Hannelore

Das Konzert in Linz soll das letzte große Konzert von Heino sein. Warum ausgerechnet Linz? Ehefrau Hannelore ist gebürtige Linzerin und wünschte sich das Abschiedskonzert in ihrer Geburtsstadt.

Das sich mit Heino und Hannelore die richtigen gefunden haben, zeigte ein Medientermin in Linz, bei dem die beiden das Abschiedskonzert mit viel Witz und Charme präsentierten. Bei einer Missenwahl in Kitzbühl haben sich die beiden kennen gelernt und dann fünf Jahre aus den Augen verloren, wie Hannelore erzählt. Bei einem Dreh für eine Musiksendung im TV wieder getroffen, sind die beiden nun über 40 Jahre ein Paar. Dabei lief es am Anfang nicht so glatt: „Als wir uns das erste Mal trafen, dachte ich noch, den Blondschopf kannst du vergessen“, wie Hannelore schmunzelnd erzählt.

„So lange der liebe Gott mir die Stimme gibt...“

Für den ein oder anderen kleinen Auftritt wird sich Heino aber auch nach seinem Abschiedskonzert sicher noch begeistern lassen: „Ich habe mit 20 Jahren angefangen, Musik zu machen. Da kann man nicht einfach damit aufhören. Ich lasse es jetzt langsam ausklingen. Ich will nicht sagen, dass ich gar nichts mehr mache – so lange der liebe Gott mir die Stimme gibt, will ich noch singen“, so Heino.

Wie der 80-jährige so fit bleibt? „Ich habe immer diszipliniert gelebt und war fleißig. Ich stecke noch voller Ehrgeiz und Kraft. Ich bin froh, wenn ich das tun kann, was ich am Besten kann – das macht mich glücklich und hält gesund.“

Publikum wie Konzertprogramm bunt gemischt

Unter sein Publikum mischen sich auch schon mal Rocker und Punks – seine Fans sind bunt gemischt. Und so wird auch sein Konzert aussehen. Mit großer Band und Chor wird Heino den Nationalfeiertag in der TipsArena rocken. „Die ganze Palette wird zu hören sein, von Volksliedern wie 'Schwarzbraun ist die Haselnuss' oder 'Blau blüht der Enzian' bis zu 'Junge' und 'Tage wie diese'. Auch die älteren Besucher werden nicht enttäuscht werden. Für jeden ist etwas dabei“, freut sich Heino auf Linz.

Abschieds-CD

Zu seiner Abschiedstournee ist auch das Abschiedsalbum „und Tschüss“ erschienen, mit 16 neunen Songs. Darunter findet sich auch ein Duett mit Wolfgang Petry – ob sich Petry auch in Linz die Ehre geben wird – das Publikum darf sich überraschen lassen.

Karten für das Konzert gibt's bei Ö-Ticket, per Mail an office@flamingoevents.at und in allen bekannten Kartenbüros.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Klassik am Dom: Das Zehnjährige wird mit Pauken und Trompeten und allen Stars 2021 nachgefeiert

LINZ. Gemeinsam mit seinem Publikum wollte Klassik am Dom diesen Sommer am Linzer Domplatz das zehnjährige Jubiläum feiern, mit Superstars und herausragenden Konzerthighlights. Jetzt steht fest: Fast ...

Unruhe in Linzer Eishockey-Fanszene: Facebook-Postings sorgen für Ärger

LINZ. Drei aktuelle Postings des neuen Fanclubs „Black Wings Fanclub Loyals“ sorgen bei den Vertretern der drei Fanclubs Overtime, Powerplay Enns und Bully:Absolut für Unmut. Als Reaktion ...

Linz AG investiert in neuen Gebäudekomplex an der Wiener Straße

LINZ. Direkt neben ihrer Zentrale an der Wiener Straße investiert die Linz AG nun in ein neues „Stromnetz-Gebäude“. Besonderes Merkmal des Komplexes: eine umweltfreundliche Fassade.

Arbeitslosigkeit spürbar gesunken, Oberösterreich mit niedrigster Arbeitslosenquote

OÖ. In Oberösterreich ist die Arbeitslosigkeit im Mai - im Vergleich zum Vormonat - spürbar gesunken. Knapp 7.000 Personen weniger waren mit Ende Mai arbeitslos gemeldet. Im Bundesländervergleich weist ...

Rechnungsabschluss der Stadt Linz fällt positiv aus

LINZ. Durchaus positiv gestaltet sich der Rechnungsabschluss der Stadt Linz für das Jahr 2019. Weniger rosig ist aufgrund der Corona-Krise die Aussicht für 2020.

Neue Verordnung soll Sanierungen attraktivieren

OÖ. Um gezielt gegen Zersiedelung und Bodenversiegelung anzugehen, wurden die Sanierungsverordnungen einer umfassenden Überarbeitung unterzogenWährend sich der zuständige Landeshauptmann-Stv. Manfred ...

EHV Linz stellt neugewählten Vorstand vor

LINZ. Im Rahmen der konstituierenden Generalversammlung wählte der EHV Linz am Dienstag seinen Vorstand.

Huber als Vorsitzende der Fachvertretung der Sparkassen gewählt

OÖ/WILHERING. Vorstandsvorsitzende der Sparkasse OÖ Stefanie Christina Huber wurde zur Vorsitzenden der Fachvertretung der Sparkassen in der WKOÖ gewählt.