Neue Veranstaltungsserie im OÖ Heimatwerk stellt heimisches Handwerk vor

Hits: 621
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 11.09.2019 17:15 Uhr

LINZ. Traditionelles Handwerk zum Angreifen und Bestaunen: Das OÖ Heimatwerk lädt in einer neuen Serie Handwerker aus Oberösterreich und dem Ausseerland in die Filiale an der Linzer Landstraße - sie werden dort ihr Handwerk live präsentierten. Start ist am Freitag, 13. September.

Seit beinahe 70 Jahren steht das OÖ Heimatwerk für Tracht, Tradition und Brauchtum. Laufend wird das traditionelle Angebot aber um neue und frische Produzenten erweitert. 

Passend unter dem Namen „Heimat wirkt“ stellt das Heimatwerk im Rahmen einer Veranstaltungsreihe genau diese Lieferanten in den Mittelpunkt und gibt ihnen die Möglichkeit, ihr Handwerk zu präsentieren. Persönliche Kontaktaufnahme, Möglichkeit für Fragen oder einfach nur staunen über die traditionsreichen Techniken – all das ist mitten in der Linzer Innenstadt möglich.

Sieben Handwerker präsentieren sich

Die Veranstaltungsreihe startet am 13. September und dauert bis zum 23. November 2019. Insgesamt werden dabei sieben Handwerker zu Gast sein. An den ausgewählten Terminen werden die Künstler den ganzen Tag im OÖ Heimatwerk an der Linzer Landstraße verbringen und ihr Handwerk live präsentieren. „Aktuell erleben wir wieder eine Rückbesinnung auf das echte und authentische Handwerk. Egal ob in der Mode oder bei Alltagsgegenständen, der Wert authentischer und in Handarbeit hergestellter Unikate tritt wieder klarer ins Bewusstsein. Oberösterreich hat sich zum Glück in vielen Bereichen eine lebendige Handwerkstradition erhalten. Das OÖ Heimatwerk bietet dafür mit 'Heimat wirkt' eine tolle Präsentationsbühne mitten im urbanen Raum“, freut sich Landesrat Max Hiegelsberger.

Termine im Detail

Start der Reihe ist am Freitag, 13. September mit Ilse Limberger. Sie ist vor allem für ihre Gläser bekannt, die sie mit viel Liebe zum Detail handbemalt.

Eine Woche später, am Freitag, 20. September wird Meta Kirchweger einen Tag lang Tipps und Tricks aus der OÖ Heimatwerk Schneiderei verraten. Sie fertigt Dirndln entweder ganz nach den individuellen Wünschen der Kunden oder nach Originalmustern bis hin zum traditionellen Goldhaubenkleid.

Am 27. September wird Hannelore Kratochwill, die für ihre kunstvollen Muster aus Kreuzstichen bekannt ist, zu Gast sein.

Peter Wach zeigt am 11. Oktober Seidenhanddruck aus Bad Aussee und präsentiert kostbare, per Hand mit traditionellen Mustern bedruckte Seidenstoffe.

Blaudruck aus dem Mühlviertel hingegen steht am 25. Oktober im Mittelpunkt, wenn Maria Wagner die generationsübergreifenden Künste der Blaudruckerei aus dem Hause Wagner im Mühlviertel vorstellt. Das alte Handwerk des Blaudruckens ist im deutschsprachigen Raum fast ausgestorben. Dabei wird allen Besuchern ein intensiver Einblick in die Ausübung des Blaudruck-Handwerks ermöglicht. Maria Wagner wird erklären, wie Blaudruck funktioniert, wie die Stoffe vorbereitet und gefärbt werden und zu welchen einzigartigen Kleidungsstücken und Dekorationselementen die Blaudruck-Stoffe verarbeitet werden.

Wer auf der Suche nach einem passenden Hut ist, der sollte das OÖ Heimatwerk aufsuchen, wenn Kathi Bittner am 8. November ihre Hüte präsentiert. Unter der Devise „es gibt für jeden Kopf einen Hut – dieser Herausforderung stellen wir uns“ lässt die Familie Bittner seit fünf Generationen in ihrer Hutmanufaktur in Bad Ischl in liebevoller händischer Arbeit Hüte fürs Leben entstehen.

Abschließend wird im OÖ Heimatwerk der Kunsthandwerker Franz Oberhumer zu Gast sein, am 22. November. Passend zum Start des Weihnachtsmarkts in Linz präsentiert er das Handwerk Krippenbau.

Schwerpunkte online und in der Filiale vor Ort

Jeweils eine Woche vor und nach den Terminen, an dem die Handwerker vor Ort sind, liegt der Schwerpunkt im Geschäft und auch online auf vorgestellten Themengebieten.

Das OÖ Heimatwerk will mit der Veranstaltungsreihe ihre Lieferanten vor den Vorhang holen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Punktgewinn bei Tabellenschlusslicht

LINZ/PASCHING. Sieglos blieben die Zweitligisten aus dem Linzer Zentralraum am ersten Spieltag des neuen Jahres.

Landtagspräsident Stanek auf Antrittsbesuch bei Salzburger Landtagspräsidentin

LINZ/SALZBURG. Bei dem Antrittsbesuch von Landtagspräsident Wolfgang Stanek bei seiner Salzburger Kollegin Landtagspräsidenten Brigitta Pallauf wurde die Zusammenarbeit der beiden Länder in den Vordergrund ...

Ohrenschmaus-Gewinnerin Cornelia Pfeiffer liest im Café Carla

LINZ. Anlässlich des Weltfrauentages holt die Caritas Cornelia Pfeiffer vor den Vorhang: Die 58-Jährige, die in einer Wohnung der Caritas für Menschen mit Beeinträchtigungen wohnt, liest am Mittwoch, ...

Haberlander auf Antrittsbesuch bei Bundesministerin Raab

LINZ/WIEN. Bei dem Antrittsbesuch von Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander bei Bundesministerin Susanne Raab standen vor allem frauenpolitische Themen auf der Agenda.

20-Jähriger vor dem Volkshaus von Männergruppe niedergeschlagen

LINZ. Ein 20 Jähriger wurde am Abend des 20. Februars in Linz von mehreren Männern niedergeschlagen. Er trug unter anderem deutliche Verletzungen im Gesicht davon. Eine sofortige Fahndung nach ...

Linzer Schüler meistern Finanzführerschein

LINZ. Schon junge Menschen, die noch nicht lange im Erwerbsleben stehen, haben oft so große finanzielle Schwierigkeiten, dass sie eine Schuldnerberatung aufsuchen. Häufig liegt die Ursache darin, ...

Landestheater bringt Jelinek-Stück ins Schauspielhaus

LINZ. „Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaft“ - dieses Drama von Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek feiert am Samstag, 22. Februar, 19.30 Uhr, ...

Polizei und Land OÖ besiegeln Kooperation für gemeinsame Sport- und Leichtathletikanlage

LINZ. Bund und Land OÖ gaben mit der Unterzeichnung eines Letter of Intent den Startschuss für eine Kooperation für eine gemeinsame Polizeisport- und Leichtathletikanlage in der Derfflingerstraße in ...