OÖ. Landesbibliothek feiert 20 Jahre und lädt zum Blick hinter die Kulissen

Hits: 108
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 16.11.2019 11:03 Uhr

LINZ. Die OÖ. Landesbibliothek feiert 20-jähriges Bestehen und zehn Jahre Neubau. Am Samstag, 23. November wird zum Tag der offenen Tür mit spannendem Programm und einem feierlichen Konzert geladen.

Vor 20 Jahren hat das Land Oberösterreich die „Studienbibliothek“ aus dem Besitz des Bundes übernommen. Der Weiterbestand der oberösterreichischen Archivbibliothek war damit gesichert, der Weg für einen Ausbau der Bibliothek geebnet.

Über 600.000 Medien, analog und digital, stehen mittlerweile bereit und können durch das modernste Bibliothekssystem aufgerufen werden.

Führungen durch die Schatzkammer, Fotoausstellung und mehr

Das Jubiläum wird nun groß gefeiert: Von 12 bis 18 Uhr am 23. November wartet ein vielfältiges Programm. Führungen in die Schatzkammer und zu den wertvollen Handschriften und Inkunabeln sowie begleitete Rundgänge durch das gesamte Haus werden angeboten. Elisabeth Buchmann liest ausgewählte Textstellen aus Jean-Henri Fabres „Erinnerungen eines Insektenforschers“. Katharina Hranitzky wird in außergewöhnlichen Buchschätzen umblättern. Eine Fotoausstellung im Atrium dokumentiert den Umbau, die elektronischen Angebote werden vorgestellt.

Um 19 Uhr erklingt dann das Festkonzert „ilo.suru – freud.leid“ mit dem vielfach ausgezeichneten Chor „coro siamo“.

Zählkarten erhältich

Bei einigen Angeboten sind Zählkarten erforderlich, diese sind am 23. November an der Infotheke erhältlich. Anmeldung für das Abendprogramm unter landesbibliothek@ooe.gv.at oder Tel. 0732/664071-324.

Infos: www.landesbibliothek.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Ab heute gelten zwei einfache Regeln: Maske tragen und Sicherheitsabstand einhalten“

OÖ. Ab heute, 9. Juli, gelten in Oberösterreich wieder verschärfte Bestimmungen zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus. Die Regelungen gelten bis auf weiteres. Ein Vergehen wird mit einer Organstrafverfügung ...

Twitter-Like sorgt für Aufregung

LINZ/OÖ. Eine Entschuldigung von SPÖ-Landesgeschäftsführer Georg Brockmeyer nach einer „frauenfeindlichen“ Unterstützung auf Twitter fordert am Donnerstag OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr.

Neues „City-Management 4.0“ soll für Aufwertung der Linzer Innenstadt sorgen

LINZ. Mit den Ergebnissen der Standortanalyse für die Linzer Innenstadt liegt nun eine fundierte Basis für Maßnahmen vor. Diese sollen von einem „City-Management 4.0“ umgesetzt werden.

Landjugend entwickelt Erfolgstagebuch

LINZ. Bullet Journal, Erfolgstagebuch, Erfolgsjournal: All diese Begriffe bezeichnen einen neuen Trend. Dieser bietet die Chance seine Zukunft in die eigene Hand zu nehmen und persönliche Ziele zu erreichen. ...

Covid-19-Situation in OÖ: 482 positive Fälle, „Cluster Freikirche“ nicht weiter angewachsen (Stand: 9. Juli, 8 Uhr)

OÖ. Die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle in Oberösterreich liegt mit Stand 9. Juli, 8 Uhr, bei 482 (Vorabend: 470). 179 der aktuellen Fälle sind auf das Cluster „Freikirche“ zurückzuführen, ...

Polizei-Gebäude besprüht: 48-jähriger Linzer verhaftet

LINZ. Auf frischer Tat ertappt wurde am Mittwochabend ein Graffiti-Sprayer, der bereits seit einigen Tagen seine Kunst am Gebäude der Landespolizeidirektion hinterließ.

Dankeschön für die Mitarbeiter des Seniorenzentrums Franz Hillinger

LINZ. Im Rahmen seiner Danke-Aktion machte eine Abordnung des OÖ Seniorenbundes auch im Seniorenzentrum Franz Hillinger in Linz Halt. Ziel ist es den Mitarbeitern Danke zu sagen, die während der Corona-Krise ...

Was die neuen Regelungen für den Oö. Tourismus- und Sportsommer bedeuten

OÖ. Gesundheit und Sicherheit stehen im heurigen Tourismus- und Sport-Sommer ganz besonders im Mittelpunkt, weshalb die ab Donnerstag, 9. Juli, oberösterreichweit gültigen Regelungen auch von den touristischen ...