Neue Pop-up-Bar bereichert Linzer Atelierhaus Salzamt

Hits: 248
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 09.12.2019 15:58 Uhr

LINZ. Unter dem Titel „Handapparate. Keine Kunstbuchmesse“ ist ab 11. Dezember im Atelierhaus Salzamt eine neue Ausstellung zu sehen. Eines der Highlights: die Pop-up-Bar „Pub.“, die direkt im Salzamt ebenfalls am 11. Dezember erstmals ihre Türen öffnet.

Bis 24. Jänner ist die neue Ausstellung von Holger Jagersberger und Davide Bevilacqua in Kooperation mit der Kunstuni Linz zu sehen, offizielle Eröffnung ist am 11. Dezember, 19 Uhr. Beteiligte Künstler sind unter anderem Joana Chicau, Christoph Herndler, Stefanie Leinhos, Giovanni Morandina und weitere.

Das „Pub.“ zieht ins Salzamt

Gleichzeitig mit der Ausstellungseröffnung erblickt im Salzamt eine neue Bar das Licht der Welt – das Pop-up-Format „Pub.“. Die beiden Kunstuni-Absolventinnen Valerie Bachschwöll und Anna Weberberger haben sich damit einen lang ersehnten Traum erfüllt. „Wir haben uns entschlossen, das 'Pub.' immer wieder auftauchen und genauso wieder verschwinden zu lassen“, erzählt Valerie Bachschwöll.

Im Kontext von Kunst

Die Idee dahinter ist es, mit Erwartungshaltung von Publikum und Gästen zu spielen. „Kunst liegt uns ganz besonders am Herzen, der Kunstkontext gefällt uns als Umgebungsort dadurch natürlich sehr und wird auch in Zukunft Anknüpfungspunkt sein.“ Bestechen wollen die beiden mit einer Vielfältigkeit an internationalen Angeboten.

Bis 24. Jänner geöffnet

Für die Dauer der Ausstellung bis 24. Jänner hat das „Pub.“ im Salzamt geöffnet, zu den Öffnungszeiten des Atelierhauses und an einzelnen Tagen auch abends (18. Dezember, 15. Jänner). Dann zieht die Bar an einen neuen Standort, wohin, bleibt noch eine Überraschung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



131 km/h im Stadtgebiet: Zahlreiche Anzeigen bei Schwerpunktkontrollen in Linz

LINZ. Bei Schwerpunktkontrollen in der Nacht auf Sonntag konnte die Polizei wieder zahlreiche Verkehrssünder ertappen. Von insgesamt 4317 gemessenen Fahrzeugen waren mehr als 200 zu schnell unterwegs.  ...

Musiktheaterpreis: Landestheater Linz räumt vier Preise ab

LINZ. Der Österreichische Musiktheaterpreis 2020 wurde vergeben - mit vier Preisen darf sich das Landestheater Linz über die meisten Auszeichnungen dieses Jahr freuen. Das Bruckner Orchester wurde als ...

Riener: „Unser Ziel ist immer die Auswilderung“

LINZ. Ein gebrochener Flügel, auf einem Auge blind oder ein lädierter Fuß. Als Greifvogel lebt man gefährlich. Doch keine Eule, kein Falke, kein Adler wird im Notfall im Stich gelassen. ...

Neugestaltung der Linzer Stockhofstraße abgeschlossen

LINZ. Die Neugestaltung der Stockhofstraße zwischen dem neuen Kreisverkehr und der Auerspergstraße ist abgeschlossen. 250.000 Euro wurden in die Umgestaltung von der Stadt Linz investiert.

Busspur in der Landwiedstraße wird saniert

LINZ. In der Linzer Landwiedstraße wird die Busspur stadteinwärts zwischen Kaplitzstraße und Eichendorffstraße saniert - im Baustellenbereich muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Unbekannter schoss mit Softair-Pistole durch Fenster

LINZ. Mit einer Softair-Pistole schoss ein bislang unbekannter Täter am Freitagnachmittag durch ein geöffnetes Fenster im 2. Stock eines Mehrparteienhauses in Linz. 

Ordnungsdienst: Starken Rückgang der illegalen Bettelei

LINZ. Die Fälle von illegaler Bettelei sind im Vergleich zum Vorjahr stark gesunken. Doch auch bei der Parkraumüberwachung musste der Ordnungsdienst heuer weniger Organstrafverfügungen ausstellen.

Nach Attacke vor Linzer Lokal Täter ausgeforscht

LINZ. Nach einer brutalen Attacke vor einem Linzer Lokal Anfang Februar konnte die Polizei nun den Täter ausforschen. Der 29-Jährige somalische Staatsangehörige zeigte sich geständig.