Party ganz ohne Alkohol: In der Altstadt Linz wird auf die andere Art gefeiert

Hits: 517
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 11.01.2020 06:52 Uhr

LINZ. Mit einer etwas anderen Abendgestaltung lässt die „WaiTiki“-Bar am Alten Markt in der Linzer Altstadt aufhorchen: Am Samstag, 11. Jänner findet erstmals die „AnTi-Ki“-Party statt, ganz ohne Alkohol. 

Sogenannte „Sober Partys“ sind in anderen Städten schon bekannt und weit verbreitet. Nun hat Idee auch nach Linz gefunden. Es geht dabei darum, in klassischer Abendgastro-Umgebung eine Party zu feiern mit der einzigen Einschränkung, dass dabei kein Alkohol ausgeschenkt wird.

Stimmung auch ohne Alkohol

Stattdessen gibt es alkoholfreie Limonaden, Fruchtsäfte, Cocktails. Die Idee dabei ist auch, Neujahrsvorsätze wie weniger oder keinen Alkohol zu trinken zu unterstützen. Und es soll gezeigt werden, dass Stimmung am Abend und bei einer Party von den Menschen und nicht alleine von alkoholischen Getränken gemacht wird.

„Wir von der IG Altstadt Linz sind immer um eine positive Positionierung der Linzer Altstadt bemüht. Das Zentrum von Linz mit seinen vielschichtigen Interessensgruppen kann nur durch gegenseitiges Verständnis glänzen. Darum freut es uns immer besonders, wenn einzigartige Konzepte oder Veranstaltungen umgesetzt oder abgehalten werden“, so Roland Pachner, Obmann des Vereins Altstadt neu.

Die Bar WaiTiki setzt sich auch abseits dieser Veranstaltung interessante Regeln. Alkoholausschank grundsätzlich erst ab 18 Jahre. Sperrstunde freiwillig um 2 Uhr. Im Herbst2019 wurden Videospiele, die in Gruppen gespielt werden können, installiert. Zwar sind die Spiele bereits wieder abgebaut, für die „AnTi-Ki“-Party werden sie aber wieder reaktiviert.

Konzept auch künftig angedacht

Sollte die erste alkoholfreie Party am Samtag, 11. Jänner, ein Erfolg werden, wird überlegt, an jedem zukünftigen Samstag die Bar als alkoholfreie Bar zu führen. Beginn am 11. JÄnner ist um 19 Uhr, Sperrstunde: 2 Uhr.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Stammtisch für pflegende Angehörige

LINZ. Der Stammtisch des Kepler Universitätsklinikums für pflegende Angehörige trifft sich zum Erfahrungsaustausch am Montag, 24. Februar. Geleitet und begleitet wird der Stammtisch von ...

Ab ins Schwimmbad: Gratis in die Linz AG-Bäder in den Semesterferien

LINZ. Die Linz AG lädt ein: Schüler und Studenten können in den Semesterferien gratis schwimmen und zum halben Preis eislaufen. 

Auf Expedition mit dem Trollspion

LINZ. Mit viel Humor geht Schauspieler Alexander Köfner in „Der Trollspion“ gemeinsam mit den Kindern (ab fünf Jahren) auf die Suche nach der nordischen Sagenfigur. Wer mit auf Expedition ...

Solohornist des Bruckner Orchesters bei internationalem Mozartwettbewerb erfolgreich

LINZ. Beim 14. Internationalen Mozartwettbewerb Salzburg erspielte sich Daniel Loipold (23), der Solohornist des Bruckner Orchesters Linz, in der Sparte Horn den 2. Preis. Insgesamt stellten sich 25 Hornisten ...

Geschichten- und Lesefestival: Zauberhafte Geschichten

OÖ/Linz. Im Zuge des alljährlichen Lese- und Geschichtenfestivals des OÖ Familienbundes am Linzer Pöstlingberg, von 21. bis 24. April 2020, gibt es auch dieses Jahr wieder den großen ...

AMS Linz: Arbeitslosen-Zahlen relativ stabil

LINZ. Die Zahl der Arbeitslosen stieg in Linz im Jänner nur marginal an. Die Zahl der offenen Stellen stieg stärker.

Turbulenter „Sängerkrieg“ im Haifischbecken: Musical-Premiere im Theater in der Innenstadt Linz

LINZ. Die Musikbranche ist ein Haifischbecken, sagt man. Das Theater in der Innenstadt liefert mit dem neuen Musical „Sänger, Sex und Schokostangerl“ einen ebenso chaotischen wie unterhaltsamen ...

Blechsalat statt Schule

LINZ. „Musik statt Schule“ hieß es für die Kinder der Volksschule in St. Magdalena, die vor wenigen Tagen den ganzen Vormittag nach Lust und Laune Instrumente ausprobieren durften.