Klassik am Dom: Das Zehnjährige wird mit Pauken und Trompeten und allen Stars 2021 nachgefeiert

Hits: 395
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 03.06.2020 07:00 Uhr

LINZ. Gemeinsam mit seinem Publikum wollte Klassik am Dom diesen Sommer am Linzer Domplatz das zehnjährige Jubiläum feiern, mit Superstars und herausragenden Konzerthighlights. Jetzt steht fest: Fast alle Konzerte werden 2021 nachgeholt.

In zehn Jahren Klassik am Dom erfreuten sich knapp 60.000 Besucher an 19 beeindruckenden Konzertveranstaltungen mit José Carreras, Jonas Kaufmann, Bobby McFerrin, Erwin Schrott, Martin Grubinger, Paolo Conte, Tom Jones, Katie Melua, Diana Krall, Juan Diego Floréz und vielen mehr. In einer der schönsten Open-Air Locations Österreichs hat sich der „Green Event“ in den vergangenen Jahren zu einer eigenständigen Marke etabliert und wurde als eines der wenigen Kulturformate Österreichs live im TV auf ORF2 übertragen.

Nun ist es für die Kultur- und Veranstaltungsbranche wieder möglich, leicht positiv in die Zukunft zu blicken. Und so kann das Team um Klassik am Dom-Veranstalter Simon Ertl gute Neuigkeiten präsentierten: Bis auf das Konzert „Best of John Williams“ können alle für diesen Sommer geplanten Konzerte 2021 nachgeholt werden. Außerdem sind für nächstes Jahr noch weitere Shows in Planung.

Von Porter bis Garrett: Die neuen Termine

Am Samstag, 10. Juli 2021 wird der Abend „Jedermann reloaded Symphonic“ mit Philipp Hochmayr und „Die Elektrohand Gottes“ sowie Elisabeth Fuchs und der Philharmonie Salzburg nachgeholt.

Die unvergleichliche Stimme von Gregory Porter wird am Sonntag, 11. Juli 2021 zu hören sein, wenn er das Konzert mit seiner Band am Domplatz nachholt.

Speziell für Kinder findet am Sonntag, 18. Juli „Klassik am Dom for Kids“ statt - der „Karneval der Tiere“ steht am Programm, unterhaltend auf die Bühne gebracht wird das Kinderkonzert von Günther Lainer und dem Kammerorchester der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, im Vorprogramm zu hören: „Kinders Soundkistn“. 

Natürlich dürfen sich auch die Fans von Superstar David Garrett freuen: Beide angesetzten Konzerte können nächstes Jahr nachgeholt werden, Garrett gastiert am Freitag, 23. Juli und Samstag, 24. Juli 2021 auf seiner „Unlimited Live“-Tour bei Klassik am Dom. „Aufgrund der Covid-19 Pandemie musste leider auch Klassik am Dom 2020 abgesagt werden. So schade ich das auch finde, geht aber natürlich Eure Gesundheit und die des gesamten Teams vor. Umso mehr freut es mich, dass wir bereits zwei neue Termine für Klassik am Dom 2021 gefunden haben und die beiden Konzerte am 23. und 24. Juli 2021 nachholen werden. Ich kann es kaum erwarten Euch alle wiederzusehen und gemeinsam mit Euch zwei tolle Konzerte in dieser wunderschönen Kulisse zu erleben“, so Garrett.

Ebenfalls fix nachgeholt wird der Konzertabend mit Elina Garanca - hier wird der neue Termin noch finalisiert und so bald wie möglich bekannt gegeben.

Ticket-Modalitäten

Klassik am Dom bietet Inhabern bereits gekaufter Karten zwei Möglichkeiten an. Die Tickets können ohne weitere Kosten über die Homepage www.klassikamdom.at auf die Konzerte 2021 umgetauscht werden. Darüber hinaus ist eine Rückgabe der Tickets bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen möglich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Covid-Situation in OÖ - 284 positive Fälle, 121 im Cluster „Freikirche“, neue Fälle an neun Schulen (Stand 3. Juli, 15 Uhr)

OÖ. Die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle in Oberösterreich liegt mit Stand 3. Juli, 12 Uhr, bei 284, nach 236 zur selben Zeit am Vortag. In der Stadt Linz liegt die Zahl der aktiven Fälle bei 77, ...

Landeshauptleutekonferenz: Oberösterreich übergibt Vorsitz an Salzburg

OÖ/STROBL. Nach sechs Monaten Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz hat Landeshauptmann Thomas Stelzer diesen an seinen Salzburger Amtskollegen Wielfried Haslauer übergeben. Der Vorsitz Oberösterreichs ...

Stadt Linz schnürt umfassendes Maßnahmenpaket, um Ausbreitung des Corona-Clusters zu unterbinden

LINZ. Die Stadt Linz reagiert mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket auf den Anstieg an aktuell erkrankten Personen. „Ich appelliere eindringlich an die Eigenverantwortung der Linzerinnen und Linzer, ...

Bildungsminister sieht flächendeckende Schulschließungen in Oberösterreich kritisch, im Herbst „differenzierter vorgehen“ (Update)

OÖ/WIEN. Kritisch sieht Bildungsminister Heinz Faßmann, dass aufgrund der wieder angestiegenen Corona-Zahlen in Oberösterreich großflächig die Schulen in drei Bezirken sowie in der Stadt Linz und ...

Am Dach des Einkaufszentrums Auwiesen entstehen Wohnungen

LINZ. Die GWG will am Dach des Einkaufszentrums Auwiesen 63 Wohnungen errichten. Es ist das erste Projekt in Linz dieser Art. Im Gestaltungsbeirat wurden die Weichen dafür gestellt, einige Detail-Änderungen ...

Einstimmiger Beschluss: Linz soll „Green Destination“ werden

LINZ. Einen entscheidenden Schritt, damit Linz zur „Green Destination“ wird, hat der Gemeinderat gestern Abend gesetzt und den Antrag der Grünen einstimmig beschlossen. „Dass die Stadt hier an einem ...

Nach Wien bekommt auch Linz einen Regenbogen-Zebrastreifen

LINZ. Auf Antrag der Grünen hat der Gemeinderat am Donnerstagabend beschlossen, dass in Linz ein Zebrastreifen in Regenbogenfarben bemalt wird.

„Wildcampen“ in Österreich – Regeln und Strafen in den Bundesländern unterschiedlich

OÖ/NÖ. Nicht zuletzt in Corona-Zeiten erlebt der Campingurlaub wieder einen Aufschwung. Trotz maximaler Flexibilität und Naturnähe: Nicht überall ist Campen erlaubt. In den einzelnen Bundesländern ...