Brucknerhaus muss Konzerte im Alten und Neuen Dom absagen

Hits: 120
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 15.09.2020 18:57 Uhr

LINZ. Die beiden Chorkonzerte des Tenebrae Choir und von The Sixteen am 18. September im Alten Dom und am 26. September im Neuen Dom müssen aufgrund der verschärften Einreisebestimmungen der britischen Regierung abgesagt werden, teilt das Brucknerhaus Linz mit. Die Konzerte hätten im Rahmen des Internationalen Brucknerfestes Linz stattgefunden.

Trotz größter Bemühungen vonseiten des Brucknerhauses Linz müssen bedauerlicherweise wegen der durch die britische Regierung in den letzten Wochen stetig verschärften Einreisebeschrän­kungen die beiden Chorkonzerte abgesagt werden. Leider konnten keine Ausnahmegenehmigungen erwirkt werden. Österreich steht unverändert Großbritanniens Liste mit jenen Ländern, für welche die strikten Einreisebeschränkungen gelten.

Im Alten und im Neuen Dom - beide restlos ausverkauft

Das Konzert des Tenebrae Choir hätte unter der Leitung von Nigel Short am Freitag, 18. September, um 19.30 Uhr im Alten Dom in Linz bei coronakonform reduziertem Sitzplatz­angebot und unter strengsten Sicherheitsmaßnahmen stattgefunden. Das Konzert von The Sixteen mit Brett Leighton an der Orgel und unter der musikalischen Leitung von Harry Christophers im Mariendom Linz war für den 26. September um 19.30 Uhr geplant. Beide Chorkonzerte waren nicht nur restlos ausverkauft, sondern wurden vom Publikum auch mit besonderer Vorfreude und Spannung erwartet!

„Das ist bedauerlich, nicht nur, weil beide Chöre damit ihr längst fälliges Linz-Debüt gebracht werden, sondern auch deshalb, weil sie mit ihren spannenden Darbietungen das dramaturgisch stringente Programm des Brucknerfests wesentlich bereichert hätten. Schweren Herzens müssen wir daher diese beiden Veranstaltungen absagen, da die Zeit nicht ausreichte, um adäquaten Ersatz unter Beibehaltung des vorgesehenen Programms auf die Beine zu stellen. Dafür bitte ich unser Publikum um Verständnis“, so Intendant Dietmar Kerschbaum.

Geld wird zurückgegeben

Das Geld für die bereits gekauften Karten wird retourniert. Per Mail, postalisch und persönlich im Brucknerhaus Linz Servicecenter können die Tickets von Montag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr retourniert werden. Unter Angabe der Bankverbindung wird der Preis der Eintrittskarten rückerstattet.

Kommentar verfassen



„Verwandlung“: österreichische Uraufführung im Lentos

LINZ. Die Novelle Franz Kafkas´ diente der Schriftstellerin Sam Chittenden als Inspiration für ihr Theaterstück „Verwandlung“. Vor dem Hintergrund dieser Erzählung stellt das Ein-Frauen-Stück ...

Stefan Etzelstorfer mit 97,3 Prozent als BSA-Vorsitzender wiedergewählt

LINZ. Stefan Etzelstorfer wurde beim Landestag des BSA Oberösterreich im Alten Rathaus in Linz erneut zum Vorsitzenden gewählt. 97,3 Prozent der Delegierten sprachen dem 37-jährigen Juristen und Betriebswirten ...

Weihnachtsfreude in der Schuhschachtel

LINZ. Kinder­augen zum Strahlen zu bringen, das hat sich das Team von Weihnachtsfreude zum Ziel gesetzt – und jeder kann dabei helfen!

Eröffnungstagung an der Kunstuni: neue Schwierigkeiten nein zu sagen

LINZ. Wie schwierig ist es, dem Protest, dem Nein, Inhalt zu geben? Diesem brandaktuellen Thema widmen sich die Eröffnungstagung an der Kunstuniversität Linz von 20. bis 22. Oktober.

Ältester Linzer Sparverein feiert 95-Jahr-Jubiläum

LINZ. „Die Geselligkeit im Ort zu heben“, so steht´s in der Gründungsurkunde des Sparvereins der Tischgesellschaft Obersteg im Spätherbst 1925. „Jede Politik ist ausgeschaltet....“ liest man ...

Corona-Update: 587 neue Fälle, Bezirk Braunau über kritischer Marke (Stand: 19. Oktober)

OÖ. 587 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 18. auf 19. Oktober, 14.30 Uhr, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 5.391 Fälle. Genau im Blick hat der Landeskrisenstab den Bezirk Braunau: Das Infektionsgeschehen ...

KMU Graduierungsfeier: ehrvoller Abend für die Absolventen

LINZ. Im Palais des Kaufmännischen Vereins in Linz fand die diesjährige Graduierungsfeier der KMU Akademie & Management AG statt. Die zahlreichen Absolventen waren mit ihren Familien und Freunden ...

„Energie AG Future Lab“ erkundet die Arbeitswelt von morgen

LINZ. Unternehmen und Organisationen stehen vor vielfältigen Herausforderungen: Innovation, Fachkräftemangel, Bürokratie und eine neue Generation, die auf den Arbeitsmarkt kommt. Um diese Anforderungen ...