Themenführungen machen Lust auf Linz

Hits: 60
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 26.09.2020 12:05 Uhr

LINZ. Mit den Themenrundgängen von Stilkunde über Jüdisches Leben hin zu Linzer Frauen- und Liebesgeschichten zeigen die Linzer Austria Guides auf, was es alles Spannendes vor der eigenen Haustüre zu entdecken gibt. 

Jeden Samstag und jeden zweiten Freitag im Monat nehmen die Linzer Austria Guides mit zu den schönsten und interessantesten Plätzen, auch abseits der bekannten Routen. 

3. Oktober: Architek-Tour II: „Eine kleine Stilkunde“: (Neo-)Gotik und Neue Sachlichkeit, Sezessionsstil und Barock - Linz zeichnet sich durch eine reiche stilistische Vielfalt aus. Aber was steckt eigentlich dahinter, dass zu unterschiedlichen Zeiten so verschieden gebaut wurde? Ein Rundgang, der zum genau(er)en Hinschauen einlädt. Anmeldung: Wolfram Starczewski, wolf-star@gmx.at, 0664/73585556. Weiterer Termin: 12. Dezember

9. Oktober: Geschichten und lokale Spezialitäten am Linzer Südbahnhofmarkt: Beim geführten Spaziergang erkunden die Teilnehmer den größten Grünmarkt von Linz, genießen kulinarische Kostproben und erfahren mehr über das Stadtviertel. Anmeldung: Eleonore Gillinger, eleonore.gillinger@outlook.com, 0699/12336456. Weitere Termine: 13. November & 11. Dezember 

10. Oktober: „Jüdisches Leben in Linz“: Schon gewusst, dass......Linz vielleicht schon eine Synagoge hatte, bevor es eine Kirche innerhalb der Stadt gab?...der jüdische Arzt E. Bloch „Ehrenarier“ werden sollte?...der Bindermichl eine wichtige Rolle bei der Gründung des Staates Israel spielte? Anmeldung: Wolfram Starczewski, wolf-star@gmx.at, 0664/73585556

17. Oktober: Die unentdeckte Stadt - Linz für Anfänger und Fortgeschrittene: Die eigene Stadt kennt man ja eh? Am besten man lässt sich überraschen, denn die Guides zeigen, was man noch nicht gesehen und gewusst hat. Anmeldung: Silvia Resch, reiters.reschreiter@gmx.net, 0650/4278501

24. Oktober: Zeitgeschichteführung durch den ehemaligen Luftschutzstollen: Während der NS-Diktatur wurden bestehende Stollenanlagen für Luftschutzzwecke ausgebaut. Bei dieser Führung im Limonistollen erfahren die Teilnehmer Aspekte der Linzer Zeitgeschichte und werden über den Bau der Stollenanlagen informiert. Dabei erfahren sie unbekannte Details und interessante Alltagsgeschichten. Anmeldung: Silvia Mayr-Pranzeneder, silvia.mp@gmx.at, 0664/4136858. Weiterer Termin: 21. November

31. Oktober: Altstadthäuser und ihre Geschichte(n): Bei einem Spaziergang durch die Altstadt erfahren die Teilnehmer  mehr über die Geschichte der Entstehung, den Aufbau der Gebäude und ihre Veränderungen im Laufe der Zeit. Vor allem gibt es einige interessante Geschichten über ehemalige Bewohner und auch über einige Ereignisse, welche sich zugetragen haben. Anmeldung: Silvia Reschreiter, s.reschreiter@gmx.net, 0650/4278501. Weiterer Termin: 28. November

7. November: „Alles Liebe, oder was?“: Liebesgeschichten, Heiratssachen und das „älteste Gewerbe der Welt“. Warum es für Frauen so wichtig war, „unter die Haube“ zu kommen, welche berühmten Liebenden Amors Pfeil getroffen hat und was es mit „Puff“, „Strich“ und „Deckel“ auf sich hat wird aufs Tablett gebracht. Anmeldung: Silvia Mayr-Pranzeneder, silvia.mp@gmx.at, 0664/4136858

14. November: Linz (hat sich) verändert - die Stadt einst und jetzt: Die Teilnehmer bewegen sich auf den Spuren des Wandels in der Stadt, die sich von der schmutzigen Stahlstadt zur UNESCO City of Media Arts entwickelt hat. Verschwundene Perspektiven werden der Gegenwart gegenüber gestellt. Anmeldung: Daniel Vanek, daniel.vanek@austrian-tourguide.at, 0676/4307668

5. Dezember: Linz und die Habsburger - eine verkannte Geschichte: Linz war den Habsburgern einst Zufluchtsort, sie wählten die Stadt zu ihrer Residenz und machten sie sogar zur Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches. Ein Stadtrundgang auf den Spuren einer großen Zeit. Anmeldung: Daniel Vanek, daniel.vanek@austrian-tourguide.at, 0676/4307668

Beginn ist jeweils um 14 Uhr. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung beim jeweiligen Guide bekannt gegeben. 

Aktuelle Infos unter www.linzerleben.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Covid-19-Situation in OÖ: mit 662 Neuinfektionen neuer Höchstwert (Stand 24. Oktober, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle mit Stand 24. Oktober, 17 Uhr, bei 3.378, nach 3.057 am Vortag. Mit 662 Neuinfektionen von 23. auf 24. Oktober Mittag wurde neuerlich ein ...

Zu Besuch in Traditionsbetrieb

LINZ/BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Über Besuch von der Wirtschaftskammer freute sich der Linzer Traditionsbetrieb Musikhaus Danner. Franz Tauber, Leiter der Wirtschaftskammer Urfahr-Umgebung überzeugte sich ...

Reisewarnungen und Co: Transportwirtschaft fordert stabilere Rahmenbedingungen

OÖ/LINZ. Stabilere Rahmenbedingungen fordert WKOÖ-Verkehrs-Spartenobmann Wolfgang Schneckenreither von den politisch Verantwortlichen ein, um die Rolle der Güterbeförderer als Systemerhalter weiterhin ...

Nicht vergessen: Uhr zurückstellen

OÖ/NÖ. Nicht vergessen: Die Uhrzeiger werden wieder von der Sommer- auf die Normalzeit zurückgestellt. Am Sonntag um 3 Uhr früh springt die Uhr auf 2 Uhr zurück - eine Stunde länger schlafen!

Von Statue bedroht gefühlt: Betrunkener warf Kunstobjekte in Donau

LINZ. Einen enormen Sachschaden im fünfstelligen Bereich verursachte am Freitagabend ein 45-jähriger Linzer, der zwei Kunstobjekte in die Donau warf, weil er sich laut eigenen Aussagen von den ...

Täter setzten Lokaltour nach Schlägerei fort

LINZ. Bei einer Schlägerei in der Linzer Innenstadt wurden in der Nacht auf Samstag drei Männer verletzt. Die Täter konnten rasch identifiziert und in einem anderen Lokal aufgefunden ...

Kinderbetreuung: „Gemeinsam kann man das schaffen“

LINZ. Über 13.000 junge Linzer besuchen Kinderbetreuungseinrichtungen. Dabei gibt es auch zahlreiche private Anbieter, die das städtische Angebot ergänzen.

Weltspartag 2020: Gastro-Gutscheine statt Bewirtung bei der Hypo

OÖ. Corona-bedingt begeht dieses Jahr die Hypo den Weltspartag mit einer besonderen Aktion: Statt Bewirtung gibt es Gastro-Gutscheine zu gewinnen.