Musical-Gastspiel „Bodyguard“ in Linz endgültig abgesagt

Hits: 234
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 26.02.2021 13:57 Uhr

LINZ. Eigentlich schon im Sommer 2020 hätte das Musical-Highlight „Bodyguard“ die Bühne des Musiktheaters Linz erobern sollen, auch nicht wie geplant im Sommer 2021 kann das Musical nun gespielt werden, teilt das Landestheater Linz mit.

Das Sommergastspiel 2021, das von 14. Juli bis 8. August im Musiktheater stattfinden sollte, muss aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Aufgrund der anhaltenden Auswirkungen und Einschränkungen durch die Corona-Pandemie könne das Gastspiel leider nicht stattfinden, teilt das Landestheater Linz mit.

Nachdem die Produktion bereits vom Sommer 2020 auf heuer verschoben wurde, sind nunmehr leider keine weiteren Ersatztermine dafür möglich.

„Aufwand zu groß“

„Der Aufwand für diese große internationale Produktion ist für unseren internationalen Partner nur bei voll auslastbaren Spielstätten an allen Tour-Orten tragbar, aber nicht bei – bedingt durch entsprechende Maßnahmen – reduzierten Publikumskapazitäten. Selbst wenn in Linz der Saal im Sommer voll belegbar wäre (was höchst unsicher ist), sind es Restriktionen in Berlin, Zürich oder Köln, welche die Tour leider verunmöglichen. Daher sind die Häuser in Graz und Linz heute gezwungen, die Produktion abzusagen“, so in der Mitteilung zur Absage.

Karten werden rückerstattet

Das Landestheater wird die bereits erworbenen Karten rückabwickeln und sich mit den Kartenkäufern direkt in Verbindung setzen. Bei Fragen werden die Besucher gebeten, sich hinsichtlich der Rückabwicklung von bereits gekauften Tickets an jene Stelle zu wenden, wo sie die Eintrittskarten gekauft haben. Kontakt zum Landestheater Linz: kassa@landestheater-linz.at oder Tel. 0732/76 11-400 (Montag und Dienstag von 9 bis 13 Uhr und am Mittwoch von 14 bis 18 Uhr).

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



OÖ Handel sagt „Nein“ zu Zutrittstests

OÖ. Die Sparte Handel der WKO Oberösterreich bekräftigt erneut ihr klares Nein zum erneuten Anlauf des Gesundheitsministeriums zu Eintrittstests im stationären Handel.

Covid-19-Situation in OÖ: 524 Neuinfektionen, Britisch-Südafrikanische Mutation in Linz nachgewiesen (Stand: 14. April, 17 Uhr)

OÖ. Von 13. auf 14. April wurden vom Land OÖ 524 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet. Insgesamt gibt es aktuell 4.433 positive Fälle in Oberösterreich. Erstmals wurde - im Bezirk Linz-Stadt - ein Fall ...

OÖ schnuppert: Mehr als 350 Schnupperplätze in Linz und Linz-Land

LINZ/BEZIRK LINZ-LAND. Für viele Jugendliche ist der Berufsorientierungs- und Schnupperprozess Covid-19-bedingt beinahe zum Erliegen gekommen. Die Plattform OÖ schnuppert bietet daher einen Überblick ...

„Ein Vorsorgetermin ist gerade bei einer Krebserkrankung überlebenswichtig“

OÖ. Die Zahl der Gesundenuntersuchungen ist im Vorjahr teils um mehr als zehn Prozent zurückgegangen. Experten halten diese Zahl für alarmierend. Auch LH-Stellvertreterin Christine Haberlander sorgen ...

Nach Bus-Cluster aus Kosovo: Land OÖ will stärkere Kontrollen an Grenzen

OÖ. Im Zusammenhang mit dem Cluster von Infizierten einer Busgruppe aus dem Kosovo fordert jetzt das Land OÖ stärkere Kontrollen der Grenzen. Gleichzeitig sollen solche Beförderungsunternehmen stärker ...

„Impfturbo“ durch zusätzliche Biontech/Pfizer-Lieferung

WIEN/OÖ. Impfstoff-Hersteller Biontech/Pfizer liefert früher als vereinbart 50 Millionen Impfdosen gegen Corona, Österreich werde davon eine Million Dosen bekommen. „Das ist für uns ein Impfturbo“, ...

AEC Home Delivery: Von Jonglage bis Bioethik

LINZ. Beim Ars Electronica Home Delivery stehen diese Woche Jonglage, Forschungsergebnisse rund um die Kommunikation zwischen Darm und Gehirn, aber auch kooperative Ästhetik und ein Einblick in die Arbeit ...

Gelebte Biodiversität in Ebelsberg

LINZ. Um die Biodiversität, also die Vielfalt des Lebens, und das Klima zu schützen – und die Bauern als Teil der Lösung zu verankern – haben der Österreichische Bauernbund und die Landwirtschaftskammern ...