„Comics entwerfen mitunter fantastische Visionen zum familiären Zusammenleben“

Nora  Heindl Tips Redaktion Nora Heindl, 11.03.2021 11:25 Uhr

LINZ/NEW YORK. „family 2.0“ steht im Fokus eines Forschungsprojekts zu gesellschaftlichen Stereotypen der Kunstuniversität Linz und der New Yorker Fordham University in Kooperation mit dem Festival „nextcomic“.

COIL – kurz für Collaborative Online International Learning – brachte den Ball und damit die Zusammenarbeit zwischen der Landeshauptstadt und dem Big Apple ins Rollen. Comic-Expertin und -Autorin Barbara „Eggy“ Eggert vom Institut für Kunst und Bildung der Kunstuni konnte im Zuge des Programms ihre ehemalige Kollegin Susanne Hafner gewinnen, die in den USA forscht und lehrt. 

Enten-Onkel und Patchwork-Mumins

Eggerts und Hafners Studenten beschäftigen sich mit Familienbildern wie bei Donald Duck. Disneys Erpel ist bekanntermaßen alleinerziehender Onkel seiner Neffen Tick, Trick und Track. Die finnisch-schwedische Künstlerin Tove Jansson ging in den 1940er-Jahren noch weiter: Bei den Nilpferd-ähnlichen „Mumins“ gehören auch andere Wesen ganz selbstverständlich zur Patchwork-Gemeinschaft – wie etwa Schnüferl, eine Mischung aus Erdferkel und Känguru. In einem nächsten Schritt interviewen die Studierenden internationale Zeichner zum Thema Familie in Bildergeschichten. 

„Comics bieten nicht nur vielfältige Perspektiven auf tradierte Rollenbilder und Klischees, sie entwerfen mitunter auch futuristische und fantastische Visionen zum familiären Zusammenleben“, erklärt Eggert. Am 19. und 20. März widmet sich auch das Online-Symposium „Eine Familie, wie sie im Buche steht?“ dem Thema. Es ist ein erster Vorbote für das heurige „nextcomic“-Festival in Linz, in dessen Fokus von 30. April bis 8. Mai die „next family“ steht. 

Ausstellung und Publikation

Wer von bunten Bildern und Sprechblasen danach noch nicht genug hat, ist von 6. bis 14. Mai im Uni-eigenen Ausstellungsraum splace am Linzer Hauptplatz bestens aufgehoben: „Jetzt auch als Familienpackung: Von der Rolle ...“ versammelt künstlerische Positionen Studierender aus Eggerts Lehrveranstaltungen. Die Schau ist bei freiem Eintritt zu sehen. Und: Die Forschung der Kunstuniversität Linz zu Comics und Familie mündet in eine eigene Publikation.

Kommentar verfassen



Unbekannter legte wieder Feuer bei den öffentlichen Toiletten in der Promenaden-Tierfgarage

LINZ. Ein unbekannter Täter hat Samstagmorgen einen Brand bei den öffentlichen Toiletten in der Promenaden-Tiefgarage in Linz gelegt. Der gleiche Täter steckte bereits am ...

Im Dienste Ihrer Majestät: Bond in Concert im Brucknerhaus
 VIDEO

„Im Dienste Ihrer Majestät“: Bond in Concert im Brucknerhaus

LINZ. Ein Galaabend im Dienste Ihrer Majestät, präsentiert von Tips, wartet im Brucknerhaus Linz, am Samstag, 11. Februar 2023, 20 Uhr: Die legendären Songs und Scores aus den Bond-Filmen erklingen, ...

Diözese Linz feiert 25 Jahre Osthilfefonds

LINZ. Seit 25 Jahren unterstützt der sogenannte Osthilfefonds der Diözese Linz pastorale Projekte in Mittel- und Osteuropa. Sein Jubiläum wird mit einem Festakt am 7. Dezember im Priesterseminar Linz ...

Brandstiftung in öffentlicher Toilette in Linz

LINZ. Kurzzeitig gebrannt hat es in einer öffentlichen WC-Anlage in der Promenade. Das Feuer konnte gelöscht werden, die Ermittlungen dazu laufen.

Gemeindemilliarde: 25 Millionen Euro für Linz

OÖ/LINZ. Die Bundesregierung hat ein viertes Gemeindepaket beschlossen. Insgesamt eine Milliarde Euro stehen für die Jahre 2023 und 2024 zur Verfügung, davon entfallen 25 Millionen Euro auf Linz.

Ecopolis: Neues Projekt soll Jugendliche für Klimapolitik und MINT-Fächer begeistern

LINZ. Das Kooperations-Projekt Ecopolis soll Erkenntnisse über die Kommunikation zwischen 14- bis 16-jährigen und politischen Vertretern bringen. Mit Features zur Meinungsäußerung und Workshops mit ...

Bachl Chor Linz will die Herzen berühren

LINZ. Der Bachl Chor Linz lädt am Samstag, 3. Dezember, 15 Uhr, zum traditionellen Adventsingen ins Brucknerhaus. Mit feinen, feierlichen Klängen wird auf die Weihnachtszeit eingestimmt.

Tödlicher Verkehrsunfall in Linz

LINZ. Ein Autounfall auf der Wienerstraße ging für einen 75-jährigen Lenker aus Linz-Land tödlich aus.