Linzer Schüler zeigten bei „Prima la musica“ ihr musikalisches Talent

Hits: 243
Ensemble „HeignerLuger“, Raphael Heigner und Erik Christian Luger zeigten ihr musikalisches Talent. (Foto: J. D. Martínez/MDJ)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 15.04.2021 19:45 Uhr

LINZ. Das Ensemble „HeignerLuger“ mit Raphael Heigner und Erik Christian Luger aus Linz holten sich beim Oö. Landeswettbewerb „prima la musica“ einen 1. Preis und treten damit beim Bundeswettbewerb an. „Prima la musica“ wurde heuer erstmals virtuell abgehalten.

Der Oö. Landeswettbewerb prima la musica wurde 2021 erstmals in seiner Geschichte digital durchgeführt. In den vergangenen Wochen haben sich – unter Einhaltung aller geltenden Regelungen - 204 Solisten in verschiedenen Altersgruppen sowie 30 Kammermusik-Ensembles der Bewertung einer unabhängigen, hochkarätig besetzten Jury in der Landesmusikschule Wels und im Festsaal der Minoriten Wels sowie in der Landesmusikschule Marchtrenk gestellt. Die Darbietungen der Kinder und Jugendlichen wurden mithilfe des „Studios Weinberg“ und der IT Abteilung des Landes Oberösterreich gestreamt. Die Jury gab ihre Bewertungen live von zu Hause aus ab.

„Die digitale Austragung des Wettbewerbes war eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Mit Kreativität und Gestaltungswillen ist es gelungen, neue Wege zu gehen und den Kindern und Jugendlichen die Teilnahme am Wettbewerb zu ermöglichen“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer, der allen jungen Musiktalenten zu ihren Leistungen herzlich gratuliert.

35 „Goldene“

35 „prima la musicaPLUS“ Preisträger erreichten das Prädikat Gold mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, der Ende Mai 2021 in Salzburg stattfindet. Darunter auch zwei Linzer Talente: Das Ensemble „HeignerLuger“ mit Raphael Heigner und Erik Christian Luger, Schüler an der Musikschule der Stadt Linz, Klassen: Andreas Ingerl und Christian Haimel, holten sich einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb.

Der zweite Teil des Oö. Landeswettbewerbes prima la musica findet am Ende des Sommersemesters 2021 statt.

Kommentar verfassen



Ausstellung - „Stefan Brandmayr: Beta“

LINZ. Die achte Ausstellung von forum presents des Aluminvereins der Kunstuni Linz zeigt Arbeiten des Künstlers Stefan Brandmayr. „Beta“ ist von Mittwoch 19. bis Samstag, 29. Mai in der Galerie WHA, ...

Einsatzkräfte reanimierten reglose Person

LINZ. Ein 40-Jähriger, der am Sonntagvormittag reglos auf einer Parkbank vor dem Linzer Hauptbahnhof lag, konnte von herbeigerufenen Einsatzkräften reanimiert werden. Der Mann wurde ins Krankenhaus ...

Covid-19-Situation in OÖ: 120 Neuinfektionen (Stand: 16. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 15. auf 16. Mai wurden vom Land OÖ 120 neue Covid-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist auf 1.581 gesunken. In der Kalenderwoche 20 ab 17. ...

Hilfe vor Ort: Unterstützung für Flüchtlinge in Lipa aus OÖ

LINZ/OÖ/LIPA. Mit Unterstützung des Landes OÖ sichert das OÖ Hilfswerk und Hilfswerk International die Wasserversorgung im Flüchtlingsaufnahmezentrum Lipa in Bosnien und Herzegowina. Die Bauarbeiten ...

Tauber on Tour: Wie eine Konzertreise zur Flucht wurde

LINZ. Richard Tauber, weltberühmter Opernstar, enteigneter Vertriebener und begeisterter Filmenthusiast: Am Sonntag, 16. Mai jährt sich sein Geburtstag zum 130. Mal. Der Weltstar aus Linz entging im ...

38-jähriger Mopedlenker ohne Führerschein und auf Drogen angehalten

LINZ. Seine Fahrzeugschlüssel los ist ein 38-Jähriger, der am Samstagabend im Bereich der Wiener Straße von der Polizei kontrolliert wurde. Der Mann konnte keinen Führerschein vorweisen, ...

Atelierhaus Salzamt mal drei

LINZ. Das Atelierhaus Salzamt lädt gleich dreifach ein, zu Ausstellungen und zum FMR 21 Festival.

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen laufen aus

OÖ/NÖ. Schon bevor am 19. Mai die Öffnung von Gastro, Kultur und Co kommt, enden in der Nacht auf Sonntag die aktuellen nächtlichen Ausgangsbeschränkungen.