Acoustic-Qlash-Konzerte eröffnen den August im Musikpavillon

Hits: 65
Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer; der Musikpavillon im Donaupark ist besonders heuer eine Bühne für neue heimische Bands. (Foto: Stadt Linz)
Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer; der Musikpavillon im Donaupark ist besonders heuer eine Bühne für neue heimische Bands. (Foto: Stadt Linz)
Karin Seyringer Online Redaktion, 03.08.2021 16:35 Uhr

LINZ. Die Konzertreihe „Acoustic-Qlash“ startet in dieser Woche im Musikpavillon Linz im Donaupark. Den Auftakt machen am Mittwoch, 4. August, ab 19 Uhr die heimischen Musik-Acts „Dreimalumalpha“, „Alpha Romeo und “Artarakt„. In Kooperation mit dem Kulturressort der Stadt veranstaltetet der Kulturverein junQ.at drei Acoustic-Qlash-Konzertabende mit insgesamt neun Acts im Musikpavillon.

„Bis Ende August finden im Musikpavillon noch insgesamt 20 Konzerte bei freiem Eintritt und freier Platzwahl statt. Neben den Acoustic-Qlash-Abenden erwartet die Besucher ein bunter Mix aus verschiedensten Musikrichtungen wie Jazz, Indie und Blasmusik. Coole Konzerte in der entspannten Atmosphäre des Donauparks und das bei freiem Eintritt, damit hat sich der Musikpavillon ein begeistertes Publikum erspielt“, lädt Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer ein.

Sehr beliebt 

Der Linzer Musikpavillon war in den vergangenen Monaten ein beliebter Besuchermagnet: 2.420 Menschen besuchten im Juni und Juli die Konzerte im Musikpavillon, wo 179 Musiker für beste Unterhaltung sorgten. Darin sind die Besucher des Pflasterspektakels nicht eingerechnet.

Für die Veranstaltungen im Musikpavillon ist vor Ort eine Registrierung mittels QR-Code oder Formular vorzunehmen und ein 3G-Nachweis vorzuzeigen. Bei Schlechtwetter werden abgesagte Veranstaltungen jeweils am selben Tag auf Facebook bzw. telefonisch bekanntgegeben.

In der aktuellen Woche sind folgende Konzerte geplant:

  • Mittwoch, 4. August 2021, 19 Uhr: Acoustic Qlash #1 mit Dreimalumalpha, Alpha Romeo und Artarak
  • Donnerstag, 5. August 2021, 19 Uhr: Blasorchester Linz AG Musik
  • Freitag 6. August 2021, 20 Uhr: Hausgemacht (Singer-Songwriter)
  • Samstag 7. August 2021, 20 Uhr: PAUL! (Pop, Rock)
  • Sonntag 8. August 2021, 20 Uhr: Women in Jazz - SWANTje

Das gesamte Programm 2021 gibt's auf der Homepage der Stadt Linz zu finden.

Kommentar verfassen



Die „Insel für Linz“ nimmt Form an

LINZ. Das mit der Planung einer „Insel“ samt Wasserbucht am Jahrmarkt-Areal beauftragte Architekturkollektiv G.U.T. gab nun mit einem neuen Entwurf erstmals detaillierte Einblicke, wie man die Stadt ...

Wie Popcorn und Pilze die Umwelt schonen: Ausstellung in Linz

LINZ. Einblicke in die Welt der Bioökonomie bietet das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft von 30. September bis 3. Oktober in Linz, Anlegestelle beim Ars Electronica Center. Möbel aus Popcorn, Computer ...

Buchtipp: „Himmlisch genießen“

LINZ. Mit 30 köstlichen Rezepten lädt das Kochbuch „Himmlisch genießen“ dazu ein, sich durch die Bibel zu kochen und zu backen. Manchmal ganz klassisch, beispielsweise mit Esaus Linsengericht (Gen ...

Neues Kursprogramm der Akademie der Volkskultur

OÖ. Rasche Veränderungen und neue Herausforderungen machen das Lebenslange Lernen unumgänglich. Basierend auf dem Grundsatz von Nikolai Frederik Serverin Grundtvig aus Dänemark trägt das OÖ. Volksbildungswerk ...

Pro Mariendom lud zum Herbstempfang im Bischofshof

LINZ. Zu einem herbstlichen Empfang in den Bischofshof in Linz luden Bischof Manfred Scheuer und Landeshauptmann a.D. Josef Pühringer als Schirmherren der Initiative Pro Mariendom. Rund 100 Gäste aus ...

Hampson und Haselböck erobern Brucknerhaus-Bühne

LINZ. Starbariton Thomas Hampson, Dirigent Martin Haselböck und das Orchester Wiener Akademie erobern am Sonntag, 3. Oktober, 11 Uhr, die Brucknerhaus-Bühne. Die Matinee findet im Rahmen des Brucknerfestes ...

Jugendliche hacken für eine bessere Zukunft

LINZ. Bei Jugend hackt im Linzer Wissensturm können Jugendliche an Lösungsansätze für eine bessere Welt von morgen mitarbeiten.

Neue, winterharte Bäume und mehr mobiles Grün für die Innenstadt

LINZ. Im Sommer zieren die Stadt derzeit zahlreiche Palmen. Statt diesen wird nun auf winterharte Sorten umgestellt. Derzeit werden 22 neue Bäume aufgestellt.