Akkordeontage zur 40-Jahr-Feier der Akkordeonausbildung

Hits: 56
Alfred Melichar, Professor für Akkordeon, mit Studierenden (Foto: privat)
Alfred Melichar, Professor für Akkordeon, mit Studierenden (Foto: privat)
Magdalena Hronek Magdalena Hronek, Tips Jugendredaktion, 22.09.2021 16:58 Uhr

LINZ. Die Akkordeonausbildung an der Bruckneruniversität gibt es seit vierzig Jahren. Das wird bei den Akkordeontagen am 29. und 30. September mit Vorträgen, einer Podiumsdiskussion und Konzerten gefeiert. 

Von 29. bis 30. September 2021 finden an der Anton Bruckner Privatuniversität die Akkordeontage 2021 statt, die das 40-jährige Bestehen der Akkordeonausbildung an der Bruckneruniversität (vormals Brucknerkonservatorium) feiern. Alfred Melichar, Professor für Akkordeon, präsentiert mit zahlreichen Absolventen seiner Akkordeonklasse Literatur und Kammermusik für Akkordeon und andere Instrumente. Ein Schwerpunktliegt dabei auf Werken zeitgenössischer Komponisten.

Neben Vorträgen und Konzerten zahlreicher internationaler Interpreten gastiert das Ensemble Wiener Collage, bei dem Alfred Melichar langjähriges Mitglied ist. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltungen können auch unter https://www.bruckneruni.at/de/live live mitverfolgt werden.

Programm: Mittwoch, 29. September

Eröffnet werden die Akkordeontage am Mittwoch um 15 Uhr mit einer Podiumsdiskussion mit Komponisten und einer Konzerteinführung für das um 17 Uhr stattfindende Konzert „Jogging with new music“. Dieses Konzert bietet einen Querschnitt durch mehrere Jahrzehnte zeitgenössisches Musikschaffen, interpretiert von Absolventen der Akkordeonklasse an der Bruckneruniversität gemeinsam mit namhaften Kammermusikpartnern verschiedener Instrumente. Um 20 Uhr findet das Konzert „Metaphysisch, oder nicht?“ statt, in dem Alfred Melichar mit dem Ensemble Wiener Collage Highlights seiner Arbeit präsentiert.

Programm: Donnerstag, 30. September

Am Donnerstag startet das Programm um 10:30 Uhr mit dem englischen Vortrag „Das Akkordeon in China“ von Wei Bijun. Um 13 Uhr findet, ebenso in englischer Sprache, ein Vortrag zum Thema „Neue Werke von serbischen Komponisten“ von Branko Dzinovic statt. Paul Schuberth spricht um 15 Uhr über „Musik im Konzentrationslager“.

Am Abend finden drei Konzerte statt: um 17 Uhr ein Konzert mit Schülern der oberösterreichischen Landesmusikschulen, um 18:30 Uhr  „Downtown and Uppertown“, in dem Uni-Absolventen Jazz, Welt- und Unterhaltungsmusik präsentieren und schließlich um 20 Uhr das Konzert „Todo tango y mucho mas“, das Tango in verschiedensten Besetzungen vorstellt.

 

Kommentar verfassen



20 Jahre Märchencafé in der Alten Welt

LINZ. Seit 20 Jahren erfreut Märchenerzählerin Claudia Edermayer mit ihren Geschichten und Erzählungen kleine und große Besucher, beim 1. Linzer Märchencafé. Die Bühne im Keller des Kulturgasthauses ...

Letzte Chance: Nordico-Ausstellung „Der junge Hitler“ noch bis 31. Oktober

LINZ. Die Ausstellung „Der junge Hitler. Prägende Jahre eines Diktators 1889 – 1914“ ist noch bis einschließlich 31. Oktober im Nordico Stadtmuseum Linz zu sehen.

Großprojekt fertiggestellt - Verschiebebahnhof vollständig elektrifiziert

LINZ. Der Verschiebebahnhof Stadthafen wurde ebenso wie seine Zulaufstrecken nun elektrifiziert. Dies ist sowohl ökologisch als auch ökonomisch ein wichtiger Schritt für den Standort.

Corona-Update: 414 neue Fälle, Bezirk Braunau weiter nahe an kritischer Marke, Zahl der Spitals-Patienten steigt (Stand: 18. Oktober)

OÖ. 414 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 17. auf 18. Oktober, 14.30 Uhr, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 4.713 Fälle. Genau im Blick hat der Landeskrisenstab den Bezirk Braunau: Das Infektionsgeschehen ...

Linz AG mit Energiewende Award 2021 ausgezeichnet

LINZ/MÜNCHEN. Die Linz AG wurde zum zweiten Mal mit dem Energiewende Award ausgezeichnet, in der Kategorie „Mobilität“. Verliehen wurde der Preis in München.

Videoüberwachung in Linzer Altstadt ausgebaut

LINZ. In der Badgasse in der Linzer Altstadt wurde eine fünfte Kamera zur Videoüberwachung installiert.

Freiwillige Feuerwehr Pichling mit neuem Einsatzfahrzeug aufgerüstet

LINZ. Die Freiwillige Feuerwehr Pichling hat ihr generalüberholtes Rüstlöschfahrzeug feierlich in Dienst gestellt. Der erste Einsatz erfolgte noch während der Feierlichkeiten.

Echtes Einkaufen in der Linzer City

LINZ. Wer diesen Herbst ein authentisches Einkaufserlebnis abseits von Online-Shopping sucht, wird in der Linzer Innenstadt fündig.