Architekten stellen Objekte bei Wanderausstellung aus

Hits: 63
Wurzer Katharina, Leserartikel, 27.09.2021 18:50 Uhr

BRAUNAU/FREISTADT/LINZ. Wie hat sich die Architektur in Oberösterreich in den letzten zehn Jahren verändert? Was sind Beispiele für gute Architektur im Land? Antworten auf diese Fragen liefert die Wanderausstellung „architektur zeit raum 2010 bis 2020“, die an der Johannes Kepler Universität (JKU) eröffnet wurde.

Dahinter steht die Zentralvereinigung der Architekt*innen OÖ (zv), seit den 1960-er Jahren tätig ist. Die Vereinigung hält beispielsweise Vorträge, organisiert Exkursionen, verleiht Preise oder zeigt wie aktuell Ausstellungen. Zu sehen sind 73 Objekte, die laut einer vierköpfigen Jury beispielgebend für gute Architektur in Oberösterreich seien. Die Objekte sollen den Projektverantwortlichen nach „als kräftiger Impuls für die Aktivitäten der kommenden Jahre“ dienen und einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden.

Buch zu Dekade

Zur Ausstellung „architektur zeit raum 2010 bis 2020“ wurde auch ein begleitendes Buch veröffentlicht. Auf 316 Seiten werden alle Objekte vorgestellt und somit eine architektonische Inventur einer Dekade abgebildet. Bei der Ausstellungseröffnung wurde darüber hinaus erstmals der Icomos-Preis für vorbildhafte Umbauten verliehen. Er ging an das Projekt Hof B. von Moser und Hager Architekten.

Die Ausstellung macht nach der Eröffnung an der JKU in einzelnen Regionen Halt. Im Herbst sind Stationen in Freistadt und Braunau geplant. Nähere Informationen dazu finden sich auf der Webseite von zv OÖ. Ziele der zv sind es, das Ansehen der Architektur in der Gesellschaft zu verbessern und die Vernetzung der einzelnen Akteure in der Architektur zu fördern.

Kommentar verfassen



Großer Skibasar in der TipsArena

Linz. Der größte Tauschmarkt für Wintersportartikel vom Askö Schiverein Linz steigt am Freitag, 29. Oktober und Samstag, 30. Oktober zum bereits 38. Mal.

Drogenlenker fälschte Urintest: Führerschein weg und Anzeige

LINZ. Ein 50-jähriger aus dem Bezirk Linz-Land hat Montagvormittag einen Urintest auf Suchtgiftmittel mit „Fake-Urin“ gefälscht.

Stadtbibliothek Linz zum digitalen Mediencenter ausgebaut

LINZ. Der Wandel von der klassischen Bibliothek zum Mediencenter und Rundum-Service für zu Hause bei der Stadtbibliothek ist geglückt: Nach fünf Jahren mit Fokus auf digitale Mediennutzung und neuen ...

Aufrütteln am Equal Pay Day

LINZ/OÖ. Anlässlich des Equal Pay Day im Bund am 25. Oktober machen die SPÖ Frauen OÖ mit der Aktion „Wir lassen uns nicht abspeisen“ heute in Linz auf den Gehaltsunterschied zwischen Frauen und ...

11 Coronafälle beim Roten Kreuz in Linz

LINZ. Die Feier einer 27-köpfigen Sanitäter-Gruppe in einer Berghütte in Wagrain von 9. auf 10. Oktober sorgte beim Roten Kreuz in Linz für groß angelegte Mitarbeiter-Tests und am Ende für elf positive ...

Junges Theater: „Die Weiße Rose“ verschoben, Angebot für Schulen online

LINZ. Aufgrund des Schulerlasses, der ab Risikostufe 3 keine Schulbesuche im Theater mehr zulässt, muss das Landestheater Linz die Produktion „Die Weiße Rose“ erneut verschieben. Das Online-Angebot ...

Eishockey: Keine Siege für die Linzer Teams

LINZ. Neben den Steel Wings am Samstag mussten auch die Black Wings am Sonntag auf heimischem Eis eine Niederlage einstecken.

Durchhalten zahlt sich aus

LINZ. Karl-Alfred Erber, der letztplatzierte Linzmarathon-Teilnehmer, wurde von der Sportsprecherin der Grünen Rossitza Ekova-Stoyanova mit ÖBB-Gutscheinen im Wert von 100 Euro bedacht und mit dem „Grünen ...