Die ganze Vorstellung ein voller Genuss

Hits: 245
Josef Gruber Josef Gruber, Tips Redaktion, 16.10.2021 10:59 Uhr

LINZ. Mit ihren glanzvollen Leistungen boten die Darsteller am Freitag Abend bei der Premiere von Franz Lehárs „Der Graf von Luxemburg“ den Musiktheater-Besuchen einen besonders kurzweiligen, schwungvollen Abend.

Bei dieser Operetten-Aufführung passt einfach alles: beeindruckende Duette wechseln sich mit imposanten Chorpassagen ab, witzig pointierte Szenen regen zum Schmunzeln an, Seitenhiebe auf Verschwörungstheorien, Chatverläufe und andere aktuelle Vorfälle, tolle Kostüme und akrobatische Tanzleistungen gepaart mit einer hervorragenden Choreografie. So gab es immer wieder Szenenapplaus, wie auch für eine Szene im Stile Falcos. Dirigent Marc Reibel führt das Bruckner Orchester Linz wieder zur Höchstleistung.

René, Graf von Luxemburg ist nicht nur ein leidenschaftlicher Bohemien, sondern auch ein unverbesserlicher Hasardeur, der das Geld seiner Vorfahren in den Strudeln des Amüsements bei Spiel und leichten Damen verprasst („So liri, liri, lari, das ganze Moos ging tschari!“). Ein zwar unmoralisches aber höchst lukratives Angebot lockt damit, ihm aus der Bredouille zu helfen. Fürst Basil Basilowitsch benötigt seine Hilfe zur Lösung folgenden Dilemmas: Er hat sich unsterblich in die Sängerin Angèle Didier verliebt, diese besitzt aber nicht den notwendigen Adelstitel, um die Verbindung standesgemäß zu machen. Gegen ein erhebliches Entgelt soll René in einer dreimonatigen Scheinehe ihr diesen Titel verschaffen. Bedingung ist allerdings, dass er die hinreißende Angèle nie zu Gesicht bekommen darf. Natürlich kommt es anders und die Komplikationen sind vorprogrammiert („Bist du“s, lachendes Glück?„).

Musikalische Leitung Marc Reibel, Inszenierung Thomas Enzinger, Bühne Bernd Franke, Kostüme Götz Lanzelot Fischer, Choreografie Evamaria Mayer, Dramaturgie Magdalena Hoisbauer, Anna Maria Jurisch, Chorleitung Elena Pierini, Nachdirigat Claudio Novati

René, Graf von Luxemburg Matjaž Stopinšek, Fürst Basil Basilowitsch Alfred Rauch / Matthäus Schmidlechner, Fürstin Stasa Kokozow Franziska Stanner, Armand Brissard, Maler Johannes Strauß, Angèle Didier, Sängerin Ani Yorentz, Juliette Vermont Fenja Lukas, Sergej Mentschikoff, NotarTomaz Kovacic / Marius Mocan, Pawel von Pawlowitsch, russischer Botschaftsrat Domen Fajfar / Bonifacio Galván, Pélégrin, Munizialbeamter Ulf Bunde / Markus Raab

Tänzer:innen Katharina Glas, Mireia González Fernández, Jacqueline Lopez, Beatriz Scabora, Helena Sturm, Urko Fernandez Marzana, Hodei Iriarte Kaperotxipi, Filip Löbl

Chor des Landestheaters Linz, Bruckner Orchester Linz

 

Kommentar verfassen



Sportunion veranstaltet Österreichs größten digitalen Charity-Lauf

OÖ. Die Sportunion hält erneut einen virtuellen Neujahrs-Lauf ab. Präsident McDonald betont: „Trotz Pandemie werden wir in Kooperation mit Wings for Life vom 31.12.2021 bis 1.1.2022 für einen bewegenden ...

„Wirtschaftshilfen müssen treffsicher sein und sofort fließen“

LINZ/OÖ. Oberösterreichs Wirtschaft ist vom vorweihnachtlichen Lockdown hart getroffen. Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer und der Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes ...

Theaterstück „Ettys Entscheidung“ im Stream

WELS/LINZ. Der Kulturverein Etty und das Bildungshaus Schloss Puchberg erinnern an Etty Hillesum, mit dem kostenlosen Theater-Stream „Ettys Entscheidung – geheime Briefe aus dem KZ Westerbork“.  ...

Zusätzlicher Impfstandort in Ebelsberg startet

LINZ. Mit Donnerstag, 2. Dezember startet ein zusätzlicher Impfstandort in Ebelsberg. Die Stadt Linz erhöht die Impfkapazität damit auf 16.000 Stiche wöchentlich.

Nach Lockdown: 2G-Regel für Studierende und Mitarbeiter an der JKU soll kommen

LINZ. Die JKU prüft derzeit die 2G-Regel für Studierende und Mitarbeiter für die Zeit nach dem Lockdown. Unterstützung erhält die Universität dabei auch von der ÖH-Vorsitzenden Vanessa Fuchs (AG). ...

Überzüchtete Hunde und Katzen leiden oft ein Leben lang

OÖ. Viele der derzeit so beliebten Hunde- und Katzenrassen wie die Französische Bulldogge, der Mops oder die Perserkatze mit sehr kurzen Nasen und extrem kurzen Gesichtsschädel haben gemeinsam, dass ...

Musikschule Linz überreicht im Advent „musikalische Weihnachtspackerl“
 VIDEO

Musikschule Linz überreicht im Advent „musikalische Weihnachtspackerl“

LINZ. Schon im Vorjahr begeisterte die Musikschule Linz mit einem musikalischen Adventkalender im Lockdown. In diesem Jahr findet die hochmusikalische Initiative in der Aktion „Musikalische Weihnachtspackerl“ ...

Kugeln sammeln und gewinnen: Tips-Adventgewinnspiel geht los

OÖ. Rechtzeitig zum Adventbeginn startet auch das Tips-Adventgewinnspiel – dieses Jahr in Zusammenarbeit mit GARDENA. Der Kalender ist prallvoll mit abwechslungsreichen Preisen. Es heißt also wieder: ...