Performance-Kunst im Francisco Carolinum

Hits: 46
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 28.10.2021 13:32 Uhr

LINZ. Neue Doppelausstellung im Francisco Carolinum in Linz: Das Museum zeigt bis 20. Februar die Schau „Action Psyché“ von Gina Pane sowie die Ausstellung „The Woman and the Bird“ von Geta Brătescu.

Mit ihren aufsehenerregenden Aktionen, durch die sie ihren Körper an die Grenzen der Belastbarkeit brachte, war Gina Pane (1939-1990) eine der radikalsten Performance-Künstlerinnen der 1970er-Jahre. Unter dem Eindruck der sozialen Umwälzungen und Studentenproteste im Pariser Mai 1968 entwickelte sie in der relativ kurzen Zeitspanne zwischen 1970 und 1978 ein performatives OEuvre, das vor allem durch Selbstverletzung charakterisiert wird. Ihre Aktionen richteten sich gegen eine, in ihren Augen vernichtend desolate, politische Realität und versuchten eine, wie sie es nannte, „anästhesierte Gesellschaft“ aufzurütteln.

Die Ausstellung im Francisco Carolinum zeigt Gina Panes „Action Psyché“, die am 12. Januar 1974 in der Galerie Stadler in Paris stattfand, anhand von 25 Farbfotografien und 75 Dias, die den Ablauf dokumentieren. Diese Aktionsbelege, wie die Künstlerin sie bezeichnete, entstanden in enger Zusammenarbeit mit der Fotografin Françoise Masson und wurde nach der Aktion zu Tableaus arrangiert. Kuratiert wurde die Schau von Michaela Seiser (OÖ Landes-Kultur GmbH) in Zusammenarbeit mit Richard Saltoun Gallery, London.

„The Woman and the Bird“

Die Ausstellung „Geta Brătescu. The Woman and The Bird“ im Francisco Carolinum präsentiert eine der wichtigen Künstlerinnen aus Osteuropa, deren Werk erst seit etwa 2010, zwanzig Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs, die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient. Geta Brătescu zählt zu den wenigen Künstlern in Rumänien, die in der neo-stalinistischen Diktatur Themen artikulierten und Medien nutzten, die in der westlichen Kunst viele Parallelen aufweisen. Aus dem vielfältigen OEuvre werden Fotografien, Lithografien, Zeichnungen, Collagen und Videoarbeiten von den 1970er-Jahren bis in die jüngste Gegenwart gezeigt. Kuratiert wurde die Ausstellung von von Nathalie Hoyos und Rainald Schumacher, konzipiert in Zusammenarbeit mit Marian Ivan (Ivan Gallery, Bucharest), der zusammen mit der Galerie Hauser & Wirth den Nachlass der Künstlerin vertritt.

Fokus auf Performance - Schwerpunktführungen

Im Francisco Carolinum zeigen die drei Ausstellungen „He Yunchang. The Golden Sunshine“, „Gina Pane. Action Psyché“ und „Geta Brătescu. The Woman and the Bird“ verschiedene Zugänge zu einer Kunstgattung, die seit den 1970er-Jahren immer wieder Aufsehen erregt: die Performance Art. In einer Schwerpunktführung werden ausgewählte Werke der drei Kunstschaffenden vor- und zur Diskussion gestellt. Neben zeitlichen und biografischen Kontextualisierungen werden gesellschaftspolitische und zeithistorische Ereignisse thematisiert, um die Komplexität der performativen Handlungen in einem differenzierten Licht betrachten zu können.

Termine: 13. November 2021, 16 Uhr, 17. Dezember, 16 Uhr, 14. Jänner 2022, 16 Uhr, 19. Februar 2022, 16 Uhr; Tourtarif: 3 Euro, Dauer 60 Minuten, keine Anmeldung nötig.

Weitere Infos: www.ooekultur.at

Kommentar verfassen



Neuer Stadtentwicklungsdirektor will Linz noch lebenswerter machen

LINZ. Mit 1. Februar bekommen Linz einen neuen Stadtentwicklungsdirektor. Mit Hans-Martin Neumann kommt ein erfahrener Projektmanager und Stadtplaner.

Steinkellner zu Ostumfahrungs-Nein: „Ich bedaure die Entscheidung der Stadt Linz“

LINZ. Der Linzer Gemeinderat hat sich in der vergangenen Sitzung dafür ausgesprochen, die aktuellen Pläne für eine Osttangente nicht weiter zu verfolgen. Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner ...

Dem Klimawandel auf der Spur, bei Spaziergang durch die Linzer Innenstadt

LINZ. Auch wenn sich Linz gerade im Covid-Lockdown befindet – dem Spaziergang steht nichts im Weg. In Linz kann man diesen mit dem Thema Klimawandel verknüpfen, beim interaktiven Themenweg „Mensch ...

Nach Impfbus-Zustimmung im Gemeinderat: MFG schließt Linzer Fraktionsführer aus

LINZ. Am Donnerstag wurde im Linzer Gemeinderat die Verlängerung des Impfbusses in Linz beschlossen – mit einer Überraschung: Auch die beiden MFG-Abgeordneten stimmten zu. Dies blieb aber nicht ohne ...

Ab Montag PCR-Gurgeltest-Angebot in ganz Oberösterreich

OÖ. Ab 29. November ist das PCR-Gurgeltest-Angebot über die Spar-Märkte auf ganz OÖ und damit alle Bezirke ausgerollt. In 140 Spar-Märkten werden die Gurgeltests für zu Hause ausgegeben, auch in ...

Corona-Update: 2.577 neue Fälle in OÖ, Bettenkapazität erhöht (Stand: 26. November)

OÖ. 2.577 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 25. auf 26. November, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 32.271 Fälle. Die EMA hat am Donnerstag „grünes Licht“ für die Impfung von Kindern ...

Linzer Krisenstab und Einsatzorganisationen fordern einen nahtlosen Übergang bei „Alles gurgelt“

LINZ. Mit 4. Dezember läuft die bisherige Aktion „Alles gurgelt“ aus, danach sollen Künftig sollen die PCR-Gurgeltests in Spar-Märkten erhältlich sein. Bürgermeister Luger, Gesundheitsstadtrat ...

Unterbrechung der Straßenbahnlinien wegen angekündigten Demonstrationen

LINZ. Aufgrund von mehreren angekündigten Demonstrationen kommt es auch an diesem Wochenende zu Unterbrechungen der Straßenbahnlinie 1,2, 3 und 4.