Vorweihnachtlicher Märchenzauber für alle Sinne

Nora  Heindl Tips Redaktion Nora Heindl, 01.12.2022 10:36 Uhr

LINZ. Die Caritas OÖ hat bei Advent am Dom am Linzer Domplatz nicht nur eine Markthütte, wo es liebevoll gefertigte Produkte aus den Caritas-Werkstätten gibt. Es gibt auch eine Reihe von Veranstaltungen, die bei Groß und Klein für Weihnachtsstimmung sorgen. Zu Mariä Empfängnis, am 8. Dezember, um 15 Uhr ist beispielsweise Märchenerzählerin Maria Dürrhammer zu Gast in der Baumbachstraße 3, oberhalb des CARLA-Shops im 1. Stock. Der Eintritt ist frei.

Im Mittelpunkt der zauberhaften Erzählstunde, zu die der Caritas-Verlag UNSERE KINDER, einlädt, stehen mehrere kürzere und längere, weniger bekannte Volksmärchen, etwa auch indischer Herkunft. Mit ihrem interaktiven Programm spricht die Linzer Märchenerzählerin und Puppenspielerin Maria Dürrhammer bewusst alle Sinne an. Am Tag davor, am Mittwoch, 7. Dezember, 15 Uhr, gibt es ebenfalls in der Baumbachstraße 3 eine kunterbunte Vorlesestunde für Kinder.

Weitere Veranstaltungen

Am Samstag, 3. Dezember, 15 Uhr, dem Tag der Menschen mit Behinderungen, versetzt die Literaturgruppe der KUNST St. Pius vom Caritas-Standort Steegen/Peuerbach und „musica invita“, eine inklusive Band aus Engelhartszell, die Besucher am Domplatz in Adventstimmung.

Am Donnerstag, 15. Dezember, 15 Uhr, gibt es am Domplatz eine Kostprobe der „Caritas-Suppe“. Vor einigen Jahren ist in der Küche des „Jungen Wohnen Guter Hirte“ der Caritas in Linz dafür eine eigene Rezeptur entwickelt worden. Sie stärkt und wärmt – wie auch die Wirkung der Caritas-Arbeit. Die verschiedenen Farben der Zutaten zeigen die Vielfalt der Hilfe – für Menschen in Not, Familien, Menschen mit Beeinträchtigungen, ältere Menschen und viele andere.

Am Freitag, 16. Dezember, 15 Uhr, bastelt in der Baumbachstraße 3 eine Familienhelferin der Caritas Bienenwachs-Weihnachtskerzen mit den Kindern.

Produkte aus den Caritas-Werkstätten

Während der ganzen Dauer von Advent am Dom finden die Besucher in der Markthütte der Caritas eine große Auswahl an Produkten, die mit Liebe und Kreativität an verschiedenen Caritas-Standorten gefertigt wurden. Das Sortiment reicht von Näharbeiten über Tonwaren bis hin zum nachhaltigen Geschenkkuvert. Außerdem gibt es Krippen aus Naturmaterialien vom Hartlauerhof in Asten, einen „Lebkuchenhaus“-Bausatz oder einen Gedichtband von Literaten vom Caritas-Standort St. Pius, die mit dem Ohrenschmaus-Preis ausgezeichnet wurden. Der Erlös aus dem Verkauf kommt der Caritas zugute.

Der Adventmarkt dauert noch bis 23. Dezember. Alle Infos unter www.adventamdom.at

Kommentar verfassen



Daniel Hagendorf wird neuer Direktor für Kinder- und Jugendservices

LINZ. Die städtische Unternehmung Kinder- und Jugend-Services steht ab 1. Juli 2023 unter neuer Leitung. Der 30-jährige Linzer Daniel Hagendorf konnte sich in einem Hearing gegen drei Kandidaten durchsetzen. ...

Escape Rooms 2.0 - mit Virtual Escape in fantastische VR-Welten entfliehen

LINZ. Escape Rooms gewinnen bei Groß und Klein zunehmend an Beliebtheit. Nun gibt es eine neue Art von Escape Room in Linz. Mithilfe von hochmoderner Technik und sogenannten VR-Brillen kann man in ...

Gemeinderat: Entscheidende Beschlüsse für Zukunft der Stadt gefasst

LINZ. In der heutigen Gemeinderatssitzung wurden Beschlüsse gefasst, die für die Zukunft der Stadt von großer Bedeutung sind. Der Gemeinderat hat einer Einigung im Fall Zins-Swap mehrheitlich zugestimmt, ...

Immobilienfirma hofft auf künftige Entwicklung beim Winklerwald

LINZ. Die Erdabgrabungen in der Waldeggstraße und Bauarbeiten beim Winklerwald sorgten für Verwunderung bei den Anrainern und Ärger im Magistrat. Der Bauherr räumt Versäumnisse ein und betont, dass ...

Dänemarks Aufbruch in die Moderne, mit Stardirigent Dausgaard und dem Bruckner Orchester

LINZ. Dänemarks Stardirigent Thomas Dausgaard widmet sich gemeinsam mit dem Bruckner Orchester Linz den großen Sinfonikern seiner Heimat am Beginn der Moderne, am Mittwoch, 15. Februar, im Brucknerhaus ...

Urfahraner Donaubucht erhält wasserrechtlich grünes Licht

LINZ. Nächster Schritt bei der Umsetzung der Linzer Donaubucht (oder auch Badebucht) an der Urfahraner Donaulände: Das Land OÖ gab wasserrechtlich grünes Licht für das Projekt. Bis zu vier Millionen ...

Linzer Biertempel sperrt zu

LINZ. Der Biertempel muss schließen. Das Spezialitätengeschäft für Biere aus aller Welt, Spirituosen und Limos am Graben in Linz wird mit 1. Februar 2023 zusperren, eine Nachfolge wird gesucht.

6.500 Wohnungen stehen in Linz in der „Pipeline“

LINZ. Die Anzahl der Wohnungen in Linz ist mit 120.928 auf einem historischen Höchststand angelangt. Auch in diesem Jahr wird eifrig in der Landeshauptstadt gebaut: 2.186 Wohnungen werden gerade errichtet, ...