Freitag 24. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

LINZ. Der Gourmetkritiker und Vintage-Fahrrad-Aficionado Florian Holzer nimmt in seinem neuesten Buch mit auf eine unvergessliche kulinarische Reise entlang einer der beliebtesten und malerischsten Radstrecken Österreichs: dem Donauradweg. 

 (Foto: Cover: Styria Verlag)
(Foto: Cover: Styria Verlag)

Kilometer für Kilometer erkundet er die kulinarische Vielfalt dieser einzigartigen Route entlang der Donau und entdeckt regionale Spezialitäten und entspannte Einkehrmöglichkeiten von charmanten Biergärten bis zu köstlichem Streetfood.

Unter den über 100 Restaurants, Lokalen und Gasthöfen auf der Strecke widmet sich ein Kapitel auch Linz. Erwähnung findet der Leberkas-Pepi, die Bäckerei Brandl, Jack the Ripperl, der Südbahnhofmarkt, der Klosterhof, das Café Traxlmayr, das Göttfried, Muto, das Rossbarth und das Rosso di Acqua e Sole. „Die Linzer Gastronomie hat für alle etwas zu bieten, für Traditionalisten ebenso wie für Freunde des Modernen, für Schnelle ebenso wie für Sitzenbleiber“, schreibt der Kulinarik-Auskenner in seinem Buch.

Generell gilt: Egal ob man die etwa 400 Kilometer lange Strecke von Passau bis Bratislava wagt oder Wochenendausflüge zu einzelnen Abschnitten macht – der Donauradweg ist die perfekte Kombination aus Sportlichkeit und Genuss.

Der Donauradweg für Genießer

Florian Holzer

Styria Verlag

ISBN 978-3-222-13732-7


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden