Samstag 18. Mai 2024
KW 20


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Petr Popelka und Rundfunk Sinfonieorchester Prag im Brucknerhaus

Karin Seyringer, 31.03.2024 13:10

LINZ. „(Fast) Alles Walzer“ heißt es am Dienstag, 21. Mai, 19.30 Uhr, im Brucknerhaus Linz, mit Petr Popelka und dem Rundfunk Sinfonieorchester Prag. Zu hören sind Schostakowitsch, Britten und Rachmaninoff. Freikarten gewinnen!

Petr Popelka, Chefdirigent des Rundfunk Sinfonieorchesters Prag. (Foto: Khalil Baalbaki)
Petr Popelka, Chefdirigent des Rundfunk Sinfonieorchesters Prag. (Foto: Khalil Baalbaki)

Schostakowitschs schmissige Suite für Varietéorchester steht am Beginn des Walzerprogramms des Rundfunk Sinfonieorchesters Prag und seines neuen Chefdirigenten Petr Popelka. Es folgt, mit einem ausgesprochen ironischen Walzer, Benjamin Brittens Konzert für Klavier und Orchester, op. 13. Als Solist wird dabei Dmitry Shishkin – nach seinem umjubelten Linz-Debüt im September 2022 – begeistern.

Im zweiten Teil des Konzertprogramms sind Sergei Rachmaninoffs „Sinfonische Tänze“, deren zweiter mit „Tempo di valse“ überschrieben ist, zu hören.

Gewinnen

Infos und Karten unter www.brucknerhaus.at, kassa@liva.linz.at, Tel. 0732 775230. Tips verlost 4x2 Freikarten, gleich hier mitspielen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden