Sagen und Zauberwelten – die Liebe zu märchenhaften Erzählungen

Hits: 915
Tips Redaktion Linz Tips Redaktion Linz, Tips Redaktion, 21.07.2015 09:15 Uhr

Die Linzer-Märchenerzählerin Claudia Edermayer beschreibt ihre Leidenschaft, wo sie ihre Inspiration dafür findet und erzählt über bevorstehende Projekte.

„Das kleine ich bin ich“ hat mich als Kind derart fasziniert, ich glaube. das war der Punkt, an dem ich selber Kinder- und Märchenbücher schreiben wollte.„ Seit 2001 ist die Linzerin auch selbstständige Märchenerzählerin. Nebenbei verfasst sie weiterhin Theaterstücke. “Aktuelle Themen oder Stimmungen in der Gesellschaft sind Inspiration für meine Kinderbücher – sie sollen kindgerecht gestaltet sein, ohne Angst einzujagen – das liegt mir  persönlich am Herzen„, betont Claudia Edermayer. Vor allem bei ihrem neu erschienen Buch “Zwölf und das verlorene Elfenlicht„ geht sie besonders auf die Bedürfnisse von Leseanfängern ein und verwendet eine leicht lesbare Schriftart. Der Vertrieb von ihren Büchern in kleinen Buchhandlungen ist für die Linzer Autorin ein Anliegen. “Sie haben meist ein sehr gutes Gespür für ihre Kundschaft, also freue ich mich, wenn sie meine Bücher aufnehmen.„ Die nächsten Projekte werden eine Märchen-CD für das Frühjahr 2016 und ein Donausagenbuch für Erwachsene sein. Auch ihr 2012 eigens gegründeter Verlag “Edition Drachenperle„ wird ausgebaut und erhält eine eigene Webseite. “Derzeit wird mir nicht langweilig und ich bin glücklich, so wie es momentan ist„, scherzt Claudia Edermayer fröhlich, als sie an ihre bevorstehenden Projekte denkt.

 

Zwölf und das verlorene Elfenlicht:Edition Drachenperle64 Seiten, Preis: 12,99 Eurowww.maerchenzauber.com

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mit lokalen Sorgenetzwerken die Einsamkeit bekämpfen

OÖ. Wie können wir – gerade in Zeiten der Pandemie – füreinander da sein? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine Online-Veranstaltung der Volkshilfe Oberösterreich am Freitag, 23. April, um 18 ...

Wie es im Amateurfußball weitergeht

Im Gegensatz zu dem seit Mitte März wieder möglichen Nachwuchstraining warten die Amateurfußballer im Erwachsenenbereich aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen weiterhin auf ihre Rückkehr ...

Linz Donau Marathon wird notfalls mittels „Virtual Runs“ ausgetragen

Der 19. Oberbank Linz Donau Marathon (Sonntag, 24. Oktober 2021) versetzt erst- und wohl auch einmalig in der Herbstsaison die Laufsportfans in Bewegung. Nicht nur die Vorfreude auf die kühlere Jahreszeit ...

Allianz für Klimaneutralität bis 2040 - Linzer Umweltstadträtin mit dabei

LINZ. Zahlreiche Bürgermeister und Gemeindepolitiker aller Parteien machen sich gemeinsam mit der Klima-Allianz Oberösterreich für die Klimaneutralität bis 2040 stark. Darunter auch die Linzer Umweltstadträtin ...

780.000 Euro für die mobilen Hospizteams in OÖ

OÖ. Die aktuell 18 mobilen Hospizteams, die Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleiten, bekommen im Jahr 2021 eine Förderung von rund 780.000 Euro aus dem Sozialressort des Landes OÖ.

Vortragsreihe: Rechtstipps für Frauen

LINZ. Das Frauenbüro der Stadt Linz bietet für Frauen drei Online-Vorträge mit Rechtsexpertinnen an. Los geht's am Mittwoch, 28. April, zum Thema Lebensgemeinschaft, Partnerschaft und Ehe. 

Online-Reise durch die Apostelgeschichte

LINZ. Noch bis Pfingsten nimmt das Bibelwerk Linz hunderte Menschen mit auf eine Online-Reise durch die Apostelgeschichte der Bibel. Bereits beim Eröffnungsvortrag der Aktion „aufbrechen“ tauschten ...

Politische Reaktionen auf den Rücktritt Rudi Anschobers

LINZ/OÖ/WIEN. Der am Dienstag angekündigte Rückzug Rudi Anschobers aus der Bundespolitik ruft auch in Linz und Oberösterreich viele Reaktionen, Genesungswünsche und Respekt-Bekundungen aus allen politischen ...