Sagen und Zauberwelten – die Liebe zu märchenhaften Erzählungen

Hits: 918
Autorin Claudia Edermayer mit dem Buch „Zwölf und das verlorene Elfenlicht“. Foto: Mayr
Tips Redaktion Linz Tips Redaktion Linz, Tips Redaktion, 21.07.2015 09:15 Uhr

Die Linzer-Märchenerzählerin Claudia Edermayer beschreibt ihre Leidenschaft, wo sie ihre Inspiration dafür findet und erzählt über bevorstehende Projekte.

„Das kleine ich bin ich“ hat mich als Kind derart fasziniert, ich glaube. das war der Punkt, an dem ich selber Kinder- und Märchenbücher schreiben wollte.„ Seit 2001 ist die Linzerin auch selbstständige Märchenerzählerin. Nebenbei verfasst sie weiterhin Theaterstücke. “Aktuelle Themen oder Stimmungen in der Gesellschaft sind Inspiration für meine Kinderbücher – sie sollen kindgerecht gestaltet sein, ohne Angst einzujagen – das liegt mir  persönlich am Herzen„, betont Claudia Edermayer. Vor allem bei ihrem neu erschienen Buch “Zwölf und das verlorene Elfenlicht„ geht sie besonders auf die Bedürfnisse von Leseanfängern ein und verwendet eine leicht lesbare Schriftart. Der Vertrieb von ihren Büchern in kleinen Buchhandlungen ist für die Linzer Autorin ein Anliegen. “Sie haben meist ein sehr gutes Gespür für ihre Kundschaft, also freue ich mich, wenn sie meine Bücher aufnehmen.„ Die nächsten Projekte werden eine Märchen-CD für das Frühjahr 2016 und ein Donausagenbuch für Erwachsene sein. Auch ihr 2012 eigens gegründeter Verlag “Edition Drachenperle„ wird ausgebaut und erhält eine eigene Webseite. “Derzeit wird mir nicht langweilig und ich bin glücklich, so wie es momentan ist„, scherzt Claudia Edermayer fröhlich, als sie an ihre bevorstehenden Projekte denkt.

 

Zwölf und das verlorene Elfenlicht:Edition Drachenperle64 Seiten, Preis: 12,99 Eurowww.maerchenzauber.com

Kommentar verfassen



Ausstellung - „Stefan Brandmayr: Beta“

LINZ. Die achte Ausstellung von forum presents des Aluminvereins der Kunstuni Linz zeigt Arbeiten des Künstlers Stefan Brandmayr. „Beta“ ist von Mittwoch 19. bis Samstag, 29. Mai in der Galerie WHA, ...

Einsatzkräfte reanimierten reglose Person

LINZ. Ein 40-Jähriger, der am Sonntagvormittag reglos auf einer Parkbank vor dem Linzer Hauptbahnhof lag, konnte von herbeigerufenen Einsatzkräften reanimiert werden. Der Mann wurde ins Krankenhaus ...

Covid-19-Situation in OÖ: 120 Neuinfektionen (Stand: 16. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 15. auf 16. Mai wurden vom Land OÖ 120 neue Covid-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist auf 1.581 gesunken. In der Kalenderwoche 20 ab 17. ...

Hilfe vor Ort: Unterstützung für Flüchtlinge in Lipa aus OÖ

LINZ/OÖ/LIPA. Mit Unterstützung des Landes OÖ sichert das OÖ Hilfswerk und Hilfswerk International die Wasserversorgung im Flüchtlingsaufnahmezentrum Lipa in Bosnien und Herzegowina. Die Bauarbeiten ...

Tauber on Tour: Wie eine Konzertreise zur Flucht wurde

LINZ. Richard Tauber, weltberühmter Opernstar, enteigneter Vertriebener und begeisterter Filmenthusiast: Am Sonntag, 16. Mai jährt sich sein Geburtstag zum 130. Mal. Der Weltstar aus Linz entging im ...

38-jähriger Mopedlenker ohne Führerschein und auf Drogen angehalten

LINZ. Seine Fahrzeugschlüssel los ist ein 38-Jähriger, der am Samstagabend im Bereich der Wiener Straße von der Polizei kontrolliert wurde. Der Mann konnte keinen Führerschein vorweisen, ...

Atelierhaus Salzamt mal drei

LINZ. Das Atelierhaus Salzamt lädt gleich dreifach ein, zu Ausstellungen und zum FMR 21 Festival.

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen laufen aus

OÖ/NÖ. Schon bevor am 19. Mai die Öffnung von Gastro, Kultur und Co kommt, enden in der Nacht auf Sonntag die aktuellen nächtlichen Ausgangsbeschränkungen.