Brigitte Hütter folgt Reinhard Kannonier als Linzer Kunstuni-Rektorin nach

Hits: 1170
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 11.02.2019 17:13 Uhr

LINZ. Die Entscheidung ist gefallen: Brigitte Hütter wird neue Rektorin der Kunstuniversität Linz. Ab Oktober übernimmt sie den Posten, Rektor Reinhard Kannonier geht in den verdienten Ruhestand.

In geheimer Wahl entschied sich der Universitätsrat, bestehend aus Gustav Pomberger, Romana Staufer-Hutter, Marie-Luise Angerer, Johann Hallwirth, Michaela Keplinger-Mitterlehner, Johanna Rachinger und Werner Steinecker für Brigitte Hütter als Nachfolge für Rektor Reinhard Kannonier. Kannonier wird sich mit 1. Oktober 2019 nach 19 Jahren an der Kunstuni in den verdienten Ruhestand begeben.

Aktuell Vizerektorin an der JKU

Die 1972 geborene gebürtige Innviertlerin Brigitte Hütter studierte Rechtswissenschaften an der JKU Linz sowie Wissenschafts- und Universitätsmanagement an der Donau-Universität Krems und absolvierte darüber hinaus die Verwaltungsakademie des Bundes. Nach der Gerichtspraxis und einer kurzen Tätigkeit an einem Meinungsforschungsinstitut in Linz wechselte sie an die Universität Salzburg und übte dort Tätigkeiten in verschiedenen Spitzenpositionen im Verwaltungsbereich aus. Im Oktober 2010 wurde sie Vizerektorin für Ressourcen an der Universität Mozarteum, wo sie von April bis Dezember 2016 auch die interimistische Universitätsleitung übernahm.

Seit Jänner 2017 ist sie Vizerektorin für Personal, Diversity und IT an der Johannes Kepler Universität Linz.

Mit Amtsantritt neuer Studiengangs-Start

Zum Amtsantritt am 1. Oktober wird auch ein neues, gemeinsam mit den anderen Universitäten vor Ort eingerichtetes, Bachelorstudium Kulturwissenschaften starten. Davor beginnt schon im März 2019 das ebenfalls neue Masterstudium Fashion & Technology an der Kunstuni, welches auf das sehr erfolgreiche gleichnamige Bachelorstudium aufsetzt. Zur selben Zeit nimmt auch die Dependence des Labors für „Creative Robotics“ in der Grand Garage der Tabakfabrik den Betrieb auf.

Nicht zuletzt werden die umfangreichen Bauvorhaben in den Brückenkopfgebäuden sowie in der Domgasse abgeschlossen und die Kunstuniversität Linz wird sich mit neuer Rektorin neu und konzentriert im Herzen der Landeshauptstadt Linz präsentieren.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tips-Glücksengerl überrascht treue Leser mit Einkaufsgutscheinen

OÖ/NÖ. Das Glücksengerl schwingt sich wieder in die Lüfte, um treue Tips-Leser in allen Bezirken Oberösterreichs und in Niederösterreich mit Fussl-Warengutscheinen im ...

Altes Rathaus Linz: Neuer begehbarer Stadtplan kommt

LINZ. Im Alten Rathaus am Linzer Hauptplatz liegt den Besuchern die Landeshauptstadt OÖ im wahrsten Sinne des Wortes zu Füßen. Der am Boden aufgedruckte Stadtplan wird aktuell neu gestaltet, ...

Frau beschädigte bei Autofahrt 17 Fahrzeuge

LINZ. In gerade einmal 10 Minuten beschädigte eine 41-Jährige aus Linz insgesamt 17 Autos. Erst eine Polizeistreife stoppte ihre verheerende Fahrt.

Klaus Kumpfmüller neuer Generaldirektor der Hypo OÖ

OÖ/LINZ. Klaus Kumpfmüller wird neuer Generaldirektor der Hypo Oberösterreich. Der Aufsichtsrat hat die Bestellung am heutigen Montag, 20. Jänner 2020 beschlossen. Der 50-Jährige ...

„Gute Ausgangsbasis für das Linzer Kulturjahr 2020“

LINZ. Linz ist schon lange ein Hotspot der Medienkunst und Digitalisierung. Das Linzer Kulturjahr 2020 unterstreicht dies kräftig und steht unter dem Jahresmotto „Der Mensch im Zeitalter der Digitalisierung“. ...

„Belcanto Pop“ mit Ohrwurm-Charakter: „RWR“ präsentieren neues Album in der Tribüne Linz

LINZ. Mit vielfältigem Instrumentarium wie Irischer Bouzouki, Mandoline oder Ukulele und mehrstimmigem, harmonischem Gesang machen „RaffetsederWildfellnerRaffetseder“ seit einigen Jahren ...

Kinderfreundliche Gastronomie auf einen Blick

LINZ. Kinderfreundliche Gastronomieangebote auf einen Blick finden Eltern ab sofort auf der Homepage der Kinderwelt.

Traditionelles Epiphanie-Schwimmen am Ausee

LINZ/LUFTENBERG. Die serbisch-orthodoxe Pfarre Linz organisierte das fünfte Epiphanie-Schwimmen um das Heilige Kreuz am Ausee, der sich im Besitz der Familie Ségur-Cabanac befindet.  ...