Corona: Masken in Supermärkten ab Montag, 6. April Pflicht

Hits: 4328
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 31.03.2020 18:09 Uhr

WIEN/OÖ/NÖ. Wie angekündigt, werden die aktuellen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung um eine Maskenpflicht in Supermärkten erweitert. Nun ist der offizielle Erlass des Gesundheitsministeriums da. „Mechanische Schutzvorrichtungen“ sind mit spätestens 6. April verpflichtend zu tragen. 

Das Tragen von Mund-Nasen-Masken in Supermärkten, Drogerien und Drogeriemärkten wird spätestens mit Beginn der kommenden Woche zur Pflicht. Das geht aus einem Erlass des Gesundheitsministeriums hervor, der heute veröffentlicht wurde. „Die zusätzlichen Hygieneregeln sind unverzüglich, spätestens jedoch mit 6. April 2020 umzusetzen“, heißt es darin.

Masken für Kunden kostenlos

Laut Erlass müssen die „mechanischen Schutzvorrichtungen“ von den Supermärkten - wenn von den Kunden nicht selbst mitgebracht - kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Erst mit einem Schutz dürfen die Kunden ins Geschäft. Kunden mit Symptomen dürfen das Geschäft nicht betreten, die Geschäfte müssen mit einem Aushang darauf hinweisen. 

Nicht zu viele Personen im Geschäft

Supermarkt-Mitarbeiter müssen neben Masken auch Handschuhe tragen, der Haltegriff von Einkaufswägen ist nach jedem Kundengebrauch zu desinfizieren, regelmäßig desinfiziert müssen auch andere etwa Gefrierregalgriffe. Zur Kontrolle und Einhaltung des vorgeschriebenen Sicherheitsabstandes von einem Meter sind im Kassenbereich Bodenmarkierungen anzubringen.

Auch müssen die Supermärkte gewährleisten, dass nicht zu viele Kunden auf einmal im Geschäft sind. Wörtlich im Erlass: „Es ist eine Anzahl von Kunden festzulegen, die gleichzeitig im Supermarkt aufhältig sein darf, um den vorgeschriebenen 1-Meter-Sicherheitsabstand zwischen den anwesenden Personen sicherzustellen; bei Erreichen dieser Anzahl dürfen zusätzliche Kunden den Supermarkt nur betreten, wenn ihn zuvor welche verlassen haben.“

Ausgenommen: Geschäfte unter 400 Quadratmetern

Geschäfte, deren Kundenbereich kleiner als 400 Quadratmeter ist, sind davon allerdings ausgenommen. Dort gelten weiter nur die bisherigen Hygienevorschriften in Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie, darunter der Ein-Meter-Abstand.

Der Erlass und alle weiteren bisher ergangenen sind hier zu finden: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Rechtliches.html

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Theater des Kinder Linz verzaubert wieder das kleine Publikum

LINZ. Das Linzer Theater des Kindes ist zurück und in die Herbstsaison gestartet. Zauberhafte Geschichten über ungewöhnliche Freundschaften, große Abenteuer und vieles mehr warten auf kleine wie große ...

Autofreier Tag wurde in Linz „zu Grabe gefahren“

LINZ. Am 22. September findet europaweit der Autofreie Tag statt. In Linz wurde eine geplante Aktion der Plattform www.autofreitag.org jedoch durch die Behörden untersagt.

Sparkasse OÖ: Positives Ergebnis durch Vorsorgen niedriger als 2019

LINZ/OÖ. Ein positives Halbjahresergebnis 2020 konnte die Sparkasse OÖ verzeichnen. Aufgrund von Vorsorgen, fällt dieses jedoch deutlich niedriger aus als im Vorjahr.

Neues Corona-Paket im Nationalrat beschlossen

WIEN/OÖ/NÖ. Im heutigen Nationalrat wurden die neuen Corona-Gesetze mit den Stimmen der Koalitionsparteien sowie der SPÖ beschlossen. Das Paket enthält unter anderem, wann es zu einem Lockdown kommen ...

„Ein Konzept für coronagerechte Märkte liegt am Tisch“

LINZ/LINZ-LAND. In einer existenzbedrohenden Situation befinden sich derzeit weiter die Marktfahrer und Schausteller. Die Innung der Marktfahrer hat das Heft deshalb nun auch selbst in die Hand genommen. ...

„Stadt der Vielfalt“ zeichnete zehn Projekte aus

LINZ. Die wegen der Coronakrise im Mai abgesagte Verleihung des Preises für Integration und Interkulturalität „Stadt der Vielfalt” wurde am 22. September während der Aktionswoche zum „Tag der ...

160 überdachte Rad-Abstellplätze mehr am Mühlkreisbahnhof

LINZ. Eine neue, moderne Bike-and-Ride-Anlage am Mühlkreisbahnhof wird Realität: 160 zusätzliche überdachte Abstellplätze werden errichtet.

„Musica sacra“-Saison startet: 15 Konzerte in sechs Linzer Kirchen

LINZ. Mit 17. Oktober startet die Konzertreihe musica sacra wieder und bietet bis 6. Mai 15 hochkarätige Konzerte in sechs Linzer Kirchen. Herzstück sind Künstler aus Oberösterreich, die wieder neue ...